tape.tv

tape.tv übernimmt Amen

tape.tv übernimmt Amen
Dienstag, 27. August 2013 Alexander Hüsing

Es soll eine Liebeshochzeit sein, klingt aber eher nach Endstation Sehnsucht: Der Musikvideosender tape.tv (www.tape.tv) übernimmt das grandios gescheiterte Amen (www.getamen.com). Das religiös anmutende Berliner Start-up galt längst als Start-up ohne Zukunft. “Das […]

8 neue Deals: Open-Xchange, tape.tv, Frestyl, crowdhunter, Lingoschools

8 neue Deals: Open-Xchange, tape.tv, Frestyl, crowdhunter, Lingoschools
Dienstag, 23. Juli 2013 Karl Müller

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser […]

Anzeige

Ich wünschte, ich wäre schwul” – Hausbesuch bei tape.tv

Ich wünschte, ich wäre schwul” – Hausbesuch bei tape.tv
Donnerstag, 4. April 2013 ds-Team

Seit dem Sommer 2008 reanimiert tape.tv (www.tape.tv) das Thema Musikfernsehen in Deutschland. ds-Haus- und Hoffotograf Andreas Lukoschek durfte sich bei der bekannten Berliner Videoabspielstation, die von Conrad Fritzsch geführt wird, einmal ganz genau […]

tape.tv in Aufbruchstimmung: Expansion ins Ausland und Bezahlmodell geplant

tape.tv in Aufbruchstimmung: Expansion ins Ausland und Bezahlmodell geplant
Dienstag, 13. November 2012 Alexander Hüsing

Seit dem Sommer 2008 reanimiert tape.tv (www.tape.tv) das Thema Musikfernsehen – mit Erfolg. Im August dieses Jahres verbuchte der Musiksender, der im Mai dieses Jahres 5 Millionen Euro einsammelte, laut Arbeitsgemeinschaft Online Forschung […]

Musikfernsehen lebt: tape.tv sammelt 5 Millionen Euro ein

Musikfernsehen lebt: tape.tv sammelt 5 Millionen Euro ein
Donnerstag, 24. Mai 2012 Alexander Hüsing

Musikfernsehen ist tot – zumindest im TV. Im Internet reanimiert tape.tv (www.tape.tv) seit dem Sommer 2008 das oftmals totgesagte Segment. Allein im Februar dieses Jahres verbuchte der Musiksender laut Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) […]

Sehenswert: Conrad Fritzsch von tape.tv im Interview

Sehenswert: Conrad Fritzsch von tape.tv im Interview
Donnerstag, 29. Dezember 2011 Alexander Hüsing

Musikfernsehen ist tot – zumindest im TV. Im Internet reanimierte tape.tv (www.tape.tv) das oftmals totgesagte Segment. Das Berliner Start-up bietet seit einigen Jahren personalierbares Musikfernsehen an. Inzwischen nutzen laut Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) […]

Qype kriegt die Kurve, tape.tv im Höhenrausch – IVW-Zahlen für Mai

Mittwoch, 9. Juni 2010 Alexander Hüsing

Kehrtwende bei Qype (www.qype.de): Die Bewertungsplattform nimmt nach drei Monaten Talfahrt endlich wieder Fahrt auf. Im Mai zählte die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) bei Qype 5,2 Millionen Visits. Im […]

Höhenflug: Web-Musiksender tape.tv wächst rasant

Höhenflug: Web-Musiksender tape.tv wächst rasant
Donnerstag, 27. Mai 2010 Alexander Hüsing

Musik ist und bleibt ein Riesenthema im Netz. Vor allem die Streamingdienste Spotify (www.spotify.com), simfy (www.simfy.de) und steereo (www.steereo.de) sorgen momentan für Schlagzeilen. Im Schatten dieses Trios buhlt der Web-Musikfernsehsender tape.tv (www.tape.tv) seit […]

Anzeigen
Banner Interactive Cologne 2014
stellenanzeigen_ad265

Zuwachs bei Tape.tv

Zuwachs bei Tape.tv
Donnerstag, 7. Januar 2010 Yvonne Ortmann

Im Juli 2008 ging der Web-Musikfernsehsender tape.tv (www.tape.tv) online. Kürzlich brachte das Berliner Start-up, bei dem Zuschauer ihr eigenes Musikfernsehen bestimmen, eine neue Version heraus und holte sich einen weiteren Gesellschafter ins Boot: […]

Kurzmitteilungen: Zoomer.de, studiVZ, iVerein, northworks, computer-pool, inkpool.de

Montag, 9. Februar 2009 Alexander Hüsing

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Nachrichtenplattform Zoomer.de aus dem Hause Holtzbrinck ist Geschichte. “Liebe Userin, lieber User, es ist schade und traurig, aber bittere Realität: zoomer.de wird eingestellt – […]