App

Fußball-App ticr – und jedes Fußballspiel hat jetzt einen Liveticker

ticr – und jedes Fußballspiel hat jetzt einen Liveticker
Freitag, 22. Januar 2016 Alexander Hüsing

“Aktuelle Fußball-Liveticker sind gleichförmig und austauschbar. Es geht um die Profis der oberen Ligen, und getickert wird ausschließlich von Medienprofis. Im Fokus steht das Ergebnis, nicht das Erlebnis. Wir von ticr wollen es besser machen”, sagt

Ein Teppich mit App Teppino – und der Spielteppich wird digital und lebendig

Teppino – und der Spielteppich wird digital und lebendig
Montag, 30. November 2015 Alexander Hüsing

“Teppino verbindet klassisches und digitales Spielen”, sagt David Völker, Gründer von Teppino. “Auf dem Spielteppich können Kinder spielen – gleichzeitig können Sie mit der Teppino-App ausgewählte Gebäude auf dem Teppich scannen und entdecken”.

Kleiner App-Hit aus Goch Mit SKRWT haben Verzerrungen keine Chance mehr

Mit SKRWT haben Verzerrungen keine Chance mehr
Freitag, 23. Oktober 2015 ds-Team

SKRWT ging im vergangenen Jahr in den App-Store. 100.000 Downloads will SKRWT-Macher Jagielski demnächst knacken. Was ein ordentliches Ergebnis für eine kleine Fotografie-App wäre, immerhin stemmte Jagielski dies alles ohne BWL-Masterplan und ohne Marketing-Budget.

Carsharing-Technologie CloudBoxx kennt keine Funklöcher in Tiefgaragen

CloudBoxx kennt keine Funklöcher in Tiefgaragen
Mittwoch, 10. Juni 2015 Christa Goede

Seit 20 Jahren macht INVERS aus einem normalen Fahrzeug ein intelligentes Carsharing-Auto – seit Mai hat der Weltmarktführer nun auch eine neue herstellerunabhängige, smartphone-basierte Lösung im Portfolio, die das Handy eines Kunden nahtlos in den Carsharing-Prozess integriert.

Foto-Sharing ganz anders Mit Paiir aus zwei Fotos ein neues Kunstwerk erschaffen

Mit Paiir aus zwei Fotos ein neues Kunstwerk erschaffen
Donnerstag, 16. April 2015 Christa Goede

1 App, 2 Menschen, 2 Fotos, 1 Kunstwerk: Auf Paiir können zwei Personen zusammenarbeiten und eine gemeinsame Collage zu kreieren. Der erste Nutzer lädt ein halbes Bild hoch, das von einem seiner Follower mit einer zweiten Bildhälfte ergänzt wird. So entstehen kreative, lustige oder auch atemberaubend schöne Werke.

News-Aggregator Niuws bietet Entscheidern Nachrichten von Experten

Niuws bietet Entscheidern Nachrichten von Experten
Montag, 26. Januar 2015 Christa Goede

Nachrichten-Aggregatoren gibt es viele – doch Niuws geht einen ganz neuen Weg: In dieser Mobile App stellen Experten Links aus ihrem Themengebiet händisch zusammen. Diese Kuratoren posten jeden Tag die besten Links in einer Themen-Box, der die User mit einem Klick folgen können.

Wetten per App Tipico zieht mit Christoph Maire Start-up in Berlin hoch

Tipico zieht mit Christoph Maire Start-up in Berlin hoch
Donnerstag, 18. Dezember 2014 Alexander Hüsing

EXKLUSIV Spannende Kombi: Christoph Maire und der Wettanbieter Tipico starten gemeinsam das Unternehmen Couchsport. Auf das Unternehmen ist die Marke tippn registriert. Geführt wird das Start-up von Alex Napetschnig, dem Gründer von Klash, einer Plattform für Wettbewerbe unter Freunden.

Digitales Sponsoring Mit FanChannel die eigenen Vereinsinhalte monetarisieren

Mit FanChannel die eigenen Vereinsinhalte monetarisieren
Mittwoch, 10. Dezember 2014 Christa Goede

Tooooor! Im Sport zeigt sich viel Leidenschaft – im Spitzensport genau wie in den unteren Ligen. Die mobile App FanChannel kanalisiert dieses Mitteilungsbedürfnis der Fans, Sportler und der Mitglieder der Vereine in einer attraktiven und gewinnbringenden Club-Community.

Netzwerken ohne Streuverluste BRDGE – Networking Human to Human statt B2B oder B2C

BRDGE – Networking Human to Human statt B2B oder B2C
Dienstag, 11. November 2014 Christa Goede

Mit der kostenlosen Networking-App BRDGE soll in Zukunft das weltweite Netzwerken einfacher, ablenkungsfreier und treffsicherer werden. BRDGE wird nicht als Add-on einer Webplattform angeboten, sondern als ein auf mobile Geräte ausgerichtetes Produkt mit ausgeklügelter Benutzeroberfläche.

Vorleseplattform narando geht die Vertonung von digitalen Inhalten an

narando geht die Vertonung von digitalen Inhalten an
Montag, 22. September 2014 Christa Goede

Der Plan: narando liest digitale Inhalte vor. Ob beim Autofahren, im Zug oder Flugzeug oder einfach nur zur Entspannung – mit narando kann man sich in Zukunft Inhalte merken und sie sich zu einem späteren Zeitpunkt vorlesen lassen. Die Plattform lässt echte Sprecher die Texte vorlesen.