Aktuelle Kommentare

20.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 19 Stunden von "Sarah"

Hamburg ist ja immer eine Reise wert, da ist das Reeperbahn Festival mal wieder eine gute Gelegenheit die alte Liebe aufzufrischen und einzusteigen in die Welt der Musik.

Gastbeitrag von Ewald PuschTV-Werbung lohnt sich auch bei kleinerem Budget

vor 22 Stunden von "Zufallspassagier"

Liest sich wie eine Auftakt-Rede zu: "Dinosaurier-Wochen in Start-Up-Land" Das Gerede von "Nachhaltigkeit", "TV zahlt auf die Marke ein" und "Online-Unternehmen werden die digitale Welt verlassen" war schon zur Jahrtausendwende ewig gestrig. Gerne auch kombiniert mit der Textzeile: "Das wird glaub ich nichts mit diesem Internet". Ein erfolgreiches Jung-Unternehmen tut gut daran, das Marketing einschließlich Kreation inhouse zu machen. Wenn das Team das nicht hergibt, sollte man in das (eigene) Team investieren und nicht in eine Horde Dampfplauderer, mit Hornbrille und Vollbart. Für Konzernstrukturen gelten andere Regeln und da ist dann auch Platz für Ewald und seine Serviceplaner. Aber um Konzerne geht es hier nicht - auch wenn der Artikel gedankenlos beide Welten vermengt.

EntlassungenToroleo geht erst einmal in die Project A-Boxengasse

vor 23 Stunden von "The Whistle"

Korrekt. Geschäftsführer sind jetzt die selben wie bei Tirendo.

Fred Klinkert im Interview“Wir haben YouTailor in allen Bereichen neu aufgebaut”

vor 24 Stunden von "Urs"

Ich warte nun schon seit Monaten auf mein bestelltes Hemd, lauf yt ist das bereits versendet (in die Schweiz) leider kommt das bei mir nicht an.

Start-up-Radartripsuit schnell den maßgeschneiderten Urlaub finden

vor 1 Tag von "tripsuit"

Danke für die Empfehlung, Veronika und deutsche-startups!

Gastbeitrag von Ewald PuschTV-Werbung lohnt sich auch bei kleinerem Budget

vor 1 Tag von "Andreas Frank"

"TV-Werbung lohnt sich auch bei kleinerem Budget". Seit 1998 berate ich Unternehmen von KMU bis DAX in Fragen der Etatkalkulation und veröffentliche im ROTSTIFT die Honorare der Werbebranche. Mit diesem Wissen kann ich deutlich sagen, dass diese Aussage falsch ist! FFF verpufft bei zu kleinem Budget. Die kritische Grenzte der Awareness wird nicht erreicht, Wirkung Null. Es ist mir auch unverständlich, weshalb der Autor unter dieser Headline folgende Aussage veröffentlicht: "Gibt das eigene Budget zu wenig her, sind eine Alternative vor allem Media-for-Equity oder Media-for-Revenue-Modelle." Sinnig wäre dann eine Überschrift in die Richtung, welche Lösungen es gibt, wenn TV-Werbung als sinnvoll erachtet wird, es aber die eigenen liquiden Mittel nicht zulassen. Leider wieder einmal ein "Gastbeitrag", der vorne und hinten knirscht und in sich unstimmig ist. Schade, dass DS diesen Weg einschlägt. Hoffentlich geht es schnell wieder mehr in Richtung "Qualitätsjournalismus".

Scheitern ist keine Schande!Gründer berichten, warum ihr Start-up gescheitert ist

vor 1 Tag von "Christian Deiters"

Das ist noch wirklich ein Problem in Deutschland. Scheitern sollte eigentlich mehr als eine Chance gesehen werden - immerhin lernt man aus Fehlern besonders stark. Eine Kultur des Scheiterns wird in Deutschland aber nie wirklich entstehen - oder es wird noch sehr lange dauern. Ich selbst kenne einige Startups wie die CoBox AG die ebenfalls gescheitert ist, daher kann ich nachvollziehen wie hart so etwas ist.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Tag von "Hauke"

Hej Elke, Ich würde das Ticket gern gewinnen um die sündige Meile vor nachts um halb eins zu betreten.

In den USA schon Megatrend Essens- und Zutaten-Lieferdienste boomen

vor 1 Tag von "Christof Steinke"

Ein toller Markt! Essen ist Emotion pur. Heute Currywurst schön mit Pommes oder die leichte Gemüsepfanne? Ökologisch? Aus deiner Region? Oder einfach nur billig? Unendlich viele Märkte und Geschäftsmodelle, die sich allein über Marketing erschließen lassen. Da ist noch richtig viel Platz :) ...

19.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 2 Tagen von "Jette"

Ein interessanter Artikel! Um ganz ehrlich zu sein, würde ich einfach gerne gewinnen um ein schönes Wochenende auf dem wohl spannensten Festival Norddeutschlands zu verbringen & Atmosphäre, Kunst, Musik und das ganze Drumherum genießen zu können.

Smart, intelligent, skrupellosDie Paten des Internets: Das erste Buch über die Samwers

vor 2 Tagen von "Mia Lich"

congrats Joel! Bin gespannt und für eine Ausgabe als Hörbuch mit dem Autor als Sprecher!

Smart, intelligent, skrupellosDie Paten des Internets: Das erste Buch über die Samwers

vor 2 Tagen von "Marc C. Lange"

Wurde Zeit, bin gespannt ob das Buch nur eine nette Chronik oder ein enthüllungsjournalistisches Werk ist. Nichtsdestotrotz: Hut ab!

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 2 Tagen von "sven"

Na endlich geht die Konsolidierung los. Das bedeutet nichts anderes, als dass endlich das Geld ausgeht. Eine Fusion bietet in der Tat keine Synergien. Die Socialcommerce Player haben sich ja auch nicht gegenseitig aufgekauft. Was anderes finde ich das Team bei Lieferheld. Von den Leuten dort habe ich eigentlich nur unprofessionelle Dummheiten gehoert, besonders smart ist das Team wohl nicht, sondern hat halt Glueck gehabt, dass Team Europe frueh genug investieren wollte. Mir ist bis heute nicht klar, wo die Reise hier hinfuehren soll. Da werden 300 Mio eingesammelt, um damit M&A zu machen? Also wenn das mal keine genialer Businessplan ist, dann hat man ja sonst keine Fragen mehr. Die sind doch bis heute in keinem Land Marktfuehrer, oder? Da wird irgendein Kaese mit global platform erzaehlt, damit ein paar dumme Banker das dann kaufen. Naja vielleicht doch genial aus Sicht der Aktionaere...

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 2 Tagen von "sonja"

“Uns erscheint eine Fusion nicht sinnvoll, es gäbe keine Synergien, sich mit einem deutlich schwächeren Portal zu verbinden. Der größte Posten, das Marketing, müsste auch bei einer Fusion für das schwächere Portal aufgebracht werden und dafür müssten dann wir aufkommen”, sagte sie damals.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 2 Tagen von "Sven Berger"

Ich will einfach nur gewinnen.

EntlassungenToroleo geht erst einmal in die Project A-Boxengasse

vor 2 Tagen von "Hans"

wenn ich es richtig verstehe, sind die nun von reifendirekt gmbh gekauft worden!? Siehe Adresse http://peoplecheck.de/handelsregister/BR-HRB_11645_CB-106562 und hier http://peoplecheck.de/handelsregister/BR-HRB_11645_CB-105248

18.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 3 Tagen von "Simon Christoph"

Ich will unbedingt zum Reeperbahn-Festival, weil ich Ray Cokes schon immer live sehen wollte.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 3 Tagen von "Katharina Frick"

Hi Elke, das Reeperbahnfestival ist ein "Must" wie du sagst... also würde ich gerne dabei sein! :) Und auch weil ich erst seit rund einem Jahr in HH lebe und noch nie da war...

Warum machen Sie da mit?Die Höhle der Löwen: Jetzt reden mal die Investoren

vor 3 Tagen von "Andreas Frank"

"(...) weil ich bisher im Hintergrund recht erfolgreich Unternehmen aufgebaut habe (...)". Dann ist das wohl ein anderer Frank Thelen, über den ich bisher immer gelesen habe. *Ironiemodus aus*

CrowdinvestingDie (bisher) wichtigsten deutschen Crowd-Pleiten

vor 3 Tagen von "Florian Tolkmitt"

Mich würde noch der Effekt einer nicht erfolgreichen Crowdfunding/Crowdinvesting-Aktion interessieren... Da gehen die Meinungen auseinander: von egal bis der Vorbote der Pleite kann man da alles hören.

17.08.2014

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 4 Tagen von "stefanie_jarantowski"

Hallo Franziska, danke für Dein Feedback und den Link-Hinweis zu weiteren Einblicken in das Leben von Gründerinnen. Du klingst auch als wenn Du Gründerin bist, richtig? Was machst Du? Viele Grüße & ebenso viel Erfolg, Stefanie.

16.08.2014

Co-BrowsingSynchronite lässt Support und Kunden synchronisiert surfen

vor 5 Tagen von "Marc"

liveperson.com hat synchronite übernommen

15.08.2014

Start-up-Radarbystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren

vor 6 Tagen von "Christoph Weise-Onnen"

Wurden die Gastronomen denn auch mal gefragt, ob sie das überhaupt wollen?

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 6 Tagen von "Salami Pizza"

@G.B. Für so einen Deal geben die Banken auch gerne Kredite ggf. mit Bürgschaft von Insight oder Insight selber hat die Schatulle aufgemacht. Pizza.de dürfte hochprofitabel sein.

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 6 Tagen von "ArtOfSenf"

Gerade diese scheinbare Monopolstellung wird Playern wie Lieferando oder Bloomsbury dazu verhelfen, ihrerseits leichter weitere Investments zu bekommen oder spannende Fusionsmodelle durch zu kauen. Als Endnutzer ist es mir recht egal - wenn die Monopolstellung dazu führt, dass das Pizza-Imperium die Preise anzieht, dann werden die sich Lieferdienste wieder verabschieden. Pizza bestellen ging schon lange vor Pizza.de & co sehr gut, da mache ich mir über eine monopolistische Aufstellung keine Gedanken.

Offline! Karim Saad von Fashionlend „Ich war nicht bereit, alle Sicherheiten loszulassen“

vor 6 Tagen von "David"

Kann Mike da nur zustimmen. Das neue Layout ist auch für mich auf nem Tablet anstrengend zu lesen. Ihr solltet zurück zur Sachlichkeit und Übersichtlichkeit.

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 6 Tagen von "Franziska"

Danke für die Offenheit und die hilfreichen Tipps. Unternehmerin zu sein heißt tatsächlich: durchhalten. Was aber nicht so schwer ist, wenn man von seiner Idee überzeugt ist und Spaß daran hat. Spannende Einblicke in das Leben von Gründerinnen und erfahrenen Unternehmerinnen gibt es auch hier wirtschaftsamazonen.de/category/6-fragen-an/ Viel Erfolg euch allen!

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 6 Tagen von "Lisa Kirchner"

Hi Elke, ich muss die Tickets für das Reeperbahnfestival unbedingt gewinnen, denn wie du sagst, die Teilnahme ist offensichtlich ein 'Must', aber so könnten mein Mitgründer und ich das Geld für die Ticketkosten in unser Start-Up stecken! ;-)

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 6 Tagen von "stefanie_jarantowski"

Hallo Linda-Tabea, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich, dass Du die gleiche Erfahrung gemacht hast. Ich wünsche Dir weiter viel Erfolg bei Deinem Startup. Viele Grüße, Stefanie

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 7 Tagen von "Daniel"

--

Jobs der WocheStylight, Universal, Vodafone und Co. suchen Mitarbeiter

vor 7 Tagen von "Schafmann"

Ist Vodafone ein StartUp??? Ahah okey ist es wohl!!

14.08.2014

Start-up-Radarbystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren

vor 7 Tagen von "Christian Fritschen"

Die Idee ist jetzt nicht gerade super neu

Offline!Bei Migusta kann kein Koch mehr den Brei verderben

vor 7 Tagen von "Roland / WOONIO.COM"

Was die Verlagsgruppe Handelsblatt mit Küchengenie will weiß wohl auch kein Mensch...

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 7 Tagen von "G.B."

Lieferheld/Delivery Hero zieht gerade noch den Kopf aus der Schlinge. Der Preis liegt vermutlich eher um die 150 Mio. Euro, mehr Barmittel dürfte Lieferheld nicht übrig gehabt haben. Lieferheld erkauft sich damit die Quasi-Monopolstellung in Deutschland. Das auch international/global zu erreichen, scheint mir aber illusorisch.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Serhat Kaya"

Hi Elke, ich muss unbedingt zum Reeperbahnfestival, um beim networken zu pitchen ;)

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 1 Woche von "Linda-Tabea Vehlen"

...nun, so ganz muss sich Frau nun nicht vom Spiegel verabschieden (Zeitmanagement...), aber es stimmt total: die Zeit kann FRAU sehr viel sinnvoller in ihr Start-up stecken. Auch ich stehe im dritten Jahr meines Start-ups und arbeite immer noch täglich sehr viel. Die Zeit, die ich früher einmal wöchentlich beim Friseur verbracht habe, geht für meine Frauen-Community drauf. Und das ist gut so. Wie bei Dir auch, merkt man, wie es fruchtet, und darum geht es ja. Der Tipp mit den Preisen ist mehr als wichtig, auch meine Erst-Investoren wollten, dass ich die Offerten bei wen-datet-er-noch.de, meinem Start-up, preislich eher im noch niedrigerem Niveau ansetze. Ich bin bei meiner Preisvorstellung geblieben und die Kundinnen nehmen es an, es gibt darüber keine Diskussion. Zudem hat meine Geschäftsidee im deutschsprachigen Raum ein Alleinstellungsmerkmal. Wie die Autorin schon sagt: man muss wissen, was man (sich) wert ist und eher aufs eigene Bauchgefühl denn auf gewinnorientierte Investoren setzen. Diese Schiene fahre ich und es ist sehr, sehr gut so.

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "Christof Steinke"

Das ist eine TV-Show, also Unterhaltung - das bedeutet, es werden Emotionen verkauft. Am besten vor Glück oder Pech heulende Kandidaten und eine Jury die vor Zustimmung oder Ablehnung ausrastet. Ansonsten schaut einfach keiner zu. Ob es dabei um Musik, Restaurants, Schulden oder Beziehungen geht, ist (fast) egal. Einen Impact auf die jeweils benutzen Wirtschaftssektoren gibt es dabei nicht. Trotzdem: StartUps werden als massentaugliches Thema bewertet, das ist schon ein Hinweis auf die zunehmende Bedeutung unserer Welt ;) ... auch wenn sie hier nur als Basis für ein Unterhaltungsprogramm dient.

13.08.2014

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "Stocl"

Die Vitae der "Investoren" sind in der Tat "interessant" - Insolvenz und Pleiteprojekte sind gut vertreten. Wohl wieder ein Format nach dem Prinzip Klum: Wir machen die Jury mal etwas pupulärer - die haben es nötig.

7 neue DealsTamedia steigt bei Trendsales ein (und mehr Investitionen)

vor 1 Woche von "Magnificent Mansions"

Congrats to Content Garden - schön, dass in der österreichischen Gründerszene auch heiße Themen wie Native Advertising ins Rollen kommen (und finanziert werden!).

Offline! Karim Saad von Fashionlend „Ich war nicht bereit, alle Sicherheiten loszulassen“

vor 1 Woche von "Mike"

Hallo, hier Mike als jahrelanger Leser war deutsche-startups für mich DIE Laufstelle für Startup-News. Bedauerlicherweise habt ihr seit nun über nem halben Jahr euer Design geändert. Beiträge tauchen nun doppelt auf, einmal im Slider als Featureartikel und einmal in der Beiträgeliste und die Kommentarfunktion- und aktivität hat seit dem neuen Layout auch sehr nachgelassen und ist nicht mehr so intuitiv auffindbar wie früher. FAKT ist, das alte Bloglayout war für die Anzahl der wöchentlich beposteten Beiträge sowohl funktional als auch designtechnisch unübertroffen. Man konnte von oben nach unten scrollen und wusste sofort welche Beiträge neu und welche alt war. Auch konnte man den Beiträgen ansehen welche gesponsort waren und welche nicht. Ich bin nun auch nicht jemand, der nur rummeckern möchte. Aber das neue Grellweiß auf Besch mit Marineblau ist einfach mal eine Kontrastkatastrophe und strengt die Augen beim Lesen nicht nur an, es hält mich auch davon ab diese Seite zu besuchen. Bitte! Nehmt! Euch! Die User-Feedbacks zuherzen! Ich verstehe einigermaßen eure Gründe für das Designlayoutwechsel. Ihr wollt alles schön responsive und mobilefriendly gestalten, aber das geht auch wesentlich besser. Hier sind einige Anregungspunkte, die meiner einer bescheiden besteuern möchte, denn ihr habt wirklich ne gute Seite und es wäre schade, wenn ihr User ohne zu wissen vergrault. 1. Weg mit dem Slider! Braucht man wirklich einen Slider für Featured Artikel, wenn man 3-4 Beiträge pro Woche released? Nicht nur nehmen die Thumbnails jede Menge Platz auf dem Screen ein, sie tauchen auch noch DOPPELT in der Liste auf. Zusätzlich ist nun nicht mehr ersichtlich welche Beiträge neuer sind, denn der Slider wechselt zum nächsten Cover alle 4 Sekunden, was der Seite einfach nen unruhigen Touch gibt. Ihr seid keine New York Times mit täglich 20 neuen Artikeln in 30 Rubriken, wo eine Featured Artikel Funktion nützlich ist, um besonders interessante Beiträge hervorzuheben. Ihr sammelt Startups News und postet wöchentlich 4-5 Beiträge. Dafür braucht man keinen Slider! Weg damnit! 2. Verringert die Schriftgröße der Beiträge auf 10-12 damit man beim Lesen MEHR TEXT auf gleichen Raum sieht und WENIGER SCROLLEN muss. Wenn ihr schon dabei seid und nen Designer habt: verringert bitte die Ränderabstände (Padding) der Artikel. Warum sind zwischen dem Artikelbody und der Sidebar fast 200px? Diese Weißfläche ist absolut unnütz und nimmt einfach nur Platz weg. Deutsche-Startups war mal eine kompakte Seite mit nützlichen Artikeln, viel Information auf engsten Raum. Deswegen habe ich es gegenüber anderen Seiten wie Gruenderszene.de bevorzugt. Nun wirkt Gruenderszene gegenber DS viel kompakter und übersichtlicher. Das solltet ihr euch wirklich nochmal durch den Kopf gehen lassen. 3. Bringt die Userkommentare wieder auf die Frontpage! Ja, sie sind noch irgendwo da, wenn man das weiße Diskussionsicon findet, aber selbst dann ist die Kommentarvorschau viel zu kurz als dass sie irgendwie auch nur informativ ist. Die Userkommentarfunktion war überhaupt DER Grund, warum ich hier herkomme. Man kam auf die Seite und hat sofort Autor, Beitragsname und eine Kommentarvorschau gesehen und konnte auf den Kommentar klicken und kam sofort zum Beitrag um darauf loszukommentieren. Das war einmal ein großes Highlight. Mitlerweile fühlt sich es an, als würde man hier nur noch mit sich selbst reden. Also sage ich euch, Bringt die Kommentarfunktion wieder auf die Vorderseite und präsentiert sie, als was es ist: Ein HIGHLIGHT eurer Seite, nicht ein Gimmick das man verstecken muss und das erst ersichtlich wird, wenn man auf irgend ein Icon klickt. Das geht eben nur, wenn die Kommentare richtig in der Sidebar positioniert und nicht oben irgendwo im Nirdendwo, versteckt hinter nem Icon. Ich wiederhole, bitte nehmt euch diese Punkte zu herzen. Alle Leser die weitere Anregungen haben, bitte postet eure Meinungen auf DS oder upvotet diesen Kommentar. Thx Mike

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Philipp Bethge"

Elke, ich muss unbedingt zum Reeperbahnfestival, um dort allen zu erzählen, warum Ticketverlosungen mit RIFAMO viel sinnvoller sind, als mit Blogkommentaren :)

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "Stefan"

Ich denke, diese Casting Show wird genausoviel Gutes für die Startup Szene in Deutschland tun, wie sämtliche Casting Shows a la DSDS für die Musikszene: nichts!

12.08.2014

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "Johann Q"

Bei dem Stellenwert den Shark Tank in den USA hat denke ich, dass es durchaus angemessen ist mehr als nur einmal darüber zu berichten. Startups in einer solch frühen Phase finden im deutschen Fernsehen bisher kaum statt, in sofern ist das schon auch allgemein für "die Szene" relevant, ob aus der Sendung ein Erfolg wird oder nicht.

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "iknowit"

Wer hier ist alt genug und kennt noch BIG BOSS aus 2004, auf RTL? Jenau, Reiner Calmund auf RTL macht den Donald Trump für Arme. Super peinlich die Sendung, ungeschnitten kaum zu ertragen. Mehr Details unter Wiki + Big Boss. Nur 2mal rund 5 Min. - damit deutlich kurzweiliger und noch viel lustiger der Zusammenschnitt made bei - the best - Oliver Kalkofe. Ich muss den Oli K mal anfunken, ob er so lieb ist und für "HÖLLE der MÖVEN!" einen einen neuen schönen Aufguss macht. Das wäre die Krönung vom Fest. https://www.youtube.com/watch?v=fa6BCSpT020&index=1&list=PLE0A487B2EC2D26D5 https://www.youtube.com/watch?v=ZzlV1J0Hf4I&list=PLE0A487B2EC2D26D5&index=2

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "iknowit"

Ein KNÜLLER - Chips und Kaltgetränk schon bereit gestellt - I frei mi so! ;-) Wer hier ist alt genug, und kennt aus 2004 noch BIG BOSS? Jenau, Reiner Calmund auf RTL macht den Donald Trump für Arme. Super peinlich die Sendung, ungeschnitten kaum zu ertragen. Mehr Details unter Wiki + Big Boss. Nur 2mal rund 5 Min. - damit deutlich kurzweiliger und noch viel lustiger der Zusammenschnitt made bei - the best - Oliver Kalkofe. Tut euch das mal rein, Links im Anschluss. Ich muss den Oli K mal anfunken, ob er so lieb ist und für "HÖLLE der MÖVEN!" einen einen neuen schönen Aufguss macht. Das wäre die Krönung vom Fest. PS: Du musst die Wurst SEIN um die Wurst zu verkaufen!!! :-D https://www.youtube.com/watch?v=fa6BCSpT020&index=1&list=PLE0A487B2EC2D26D5 https://www.youtube.com/watch?v=ZzlV1J0Hf4I&list=PLE0A487B2EC2D26D5&index=2

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "azrael74"

Wir sammeln an dieser Stelle die Meinungen von verschiedenen Leuten. Und ja: Wir haben schon Ausschnitte aus der Sendung gesehen. Diese waren überzeugend.

Deal-MonitorDeal-Feuerwerk bei Start-up-Investitionen im Juli

vor 1 Woche von "Leah"

Besonders spannend und erstsaunlich fand ich die Übernahme von Meinprospekt seitens Kaufda. Bin gespannt , wie sich die früheren Konkurenten nun weiterentwickeln werden.

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 1 Woche von "Thomas"

Was bezahlen die euch eigentlich für eure Lobhudelei? Habt ihr euch mal die "Investoren" genauer angeschaut? Habt ihr schon eine Sendung gesehen? Habt ihr mal mit Teilnehmern gesprochen? Etwas mehr kritischer Abstand würde euch gut stehen. Leider untergräbt dieses Verhalten die Glaubwürdigkeit eurer gesamten Publikationen. Sehr schade.

6 neue DealsQuandoo, trinckle, Lesara, Netrada, Rebate Networks, Iwoca

vor 1 Woche von "Daniel"

@lesara: da läuft ja wohl einiges schief: http://www.toptestsieger.de/lesara-de-phantastische-streichpreise/

5 neue Start-upsDogdate24, Unidesq, Bonsum, Dealers-planet, Sessionbird

vor 1 Woche von "Joel Kaczmarek"

Hallo Agate, eigentlich sollte es das nicht. Aber da der Beta-Launch kurz bevor steht, kann man die verrücktesten Dinge ja manchmal auch nicht ausschließen :-). Also bei mir funktioniert es und hier kannst Du Dich sonst zur Beta anmelden: https://sessionbird.com/landing/en/

Topp, die Wette gilt!Die unerträgliche Entdeckung der Rocket-Langsamkeit

vor 1 Woche von "christian dahlen"

Zunaechst wird erst einmal Alibaba an die Boerse gehen muessen. Das ist nicht ganz trivial, aber wenn erfolgreich kann Rocket nachziehen.

11.08.2014

Crowdpleitegoodz kann sich leider nicht nachhaltig etablieren

vor 1 Woche von "Is wurscht"

Eigentlich wollte ich es gleich schreiben, habe aber noch mal nachgeschaut: Wieder eine Berliner Bude. Na ja, ist ja hipp ein StartUp in Berlin.

Crowdpleitegoodz kann sich leider nicht nachhaltig etablieren

vor 1 Woche von "Is wurscht"

Wann gründet sich denn mal wieder ein Unternehmen, das wirklich gebraucht wird?

5 neue Start-upsCarrys, Vertragium, Pentotype, Online-Ausweischeck, GroupEstate

vor 1 Woche von "Tim Cadenbach"

Hey, Facebook app´s laufen im Iframe in der Regel, kommunikation zwischen Iframe und Parentframe is problemlos möglich. Um die Verbindung herzustellen muss man diverse Javascripts von Facebook einbinden...hab mir die nie genau angeschaut aber ich bin skeptisch .) Und wenn ich das als Entwickler schon bin, will ich nicht wissen wieviele Menschen die von der Technik keine Ahnung haben nicht genauso denken. Wer Iframe´s etc nicht kennt, denkt das die Anwendung teil von Facebook is , was die Sache nur schlimmer macht. Gruß, Tim

Crowdpleitegoodz kann sich leider nicht nachhaltig etablieren

vor 1 Woche von "Frank Böhmer"

Naja, wer 4 Monate nach dem Investment insolvent wird, sollte die Gründe ausschließlich an einer Stelle suchen...

Crowdpleitegoodz kann sich leider nicht nachhaltig etablieren

vor 1 Woche von "Peter"

"Rein kommerzielle institutionelle Investoren waren nicht davon überzeugt, dass der E-Commerce-Markt für nachhaltige Lifestyle-Produkte wirtschaftlich interessant sei." Und sie hatten wohl leider recht.

CrowdinvestingDie (bisher) wichtigsten deutschen Crowd-Pleiten

vor 1 Woche von "azrael74"

Die habe ich bisher übersehen, hole ich nach...

CrowdinvestingDie (bisher) wichtigsten deutschen Crowd-Pleiten

vor 1 Woche von "azrael74"

Vom Verwalter selbst

10.08.2014

Start-up-RadarMit room.me den perfekten Mitbewohner finden

vor 2 Wochen von "Daniel"

tja, und am ende kommt dann sowas dabei raus: http://www.toptestsieger.de/dreamfakes-und-der-facebook-wohnungs-spam/

09.08.2014

Gastbeitrag von Thomas WittbeckerErfolgreich Gründen geht hier anders als im Silicon Valley

vor 2 Wochen von "Sebastian"

Grundsätzlich halte ich die Message für richtig, dass nur der überlebt der sich solide aus eigener Kraft finanzieren kann. Je höher das Fremdkapital, desto höher die Fremdbestimmung. Nach meiner Einschätzung ein häufiger Fehler: Zu hohe Kosten. Gleich mal schickes Büro, tolle Beschilderung und gutes Gehalt für die ITler. Da geht viel Geld drauf, dass im Jähr 1 und 2 unbedingt gespart werden sollte, wenn man nicht schnell am finanziellen Tropf eines Investors oder einer Bank hängen will. Daher immer IT über Gesellschafteranteil regeln und mitverantwortlich sowie erfolgsabhängig machen. Guter Beitrag, der Träumer hoffentlich auf den Boden der Tatsachen holt

5 neue Start-upsCarrys, Vertragium, Pentotype, Online-Ausweischeck, GroupEstate

vor 2 Wochen von "Simone Burkert"

Danke für die Antwort, wir melden uns gerne bei Ihnen. PS: Technisch gesehen hat Facebook durch die Umsetzung als Facebook App keine weiteren Eingriffsmöglichkeiten als bei der Verwendung von Facebook Login.

08.08.2014

Offline!Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf

vor 2 Wochen von "dotdan"

Schöner Artikel. Hier noch ein Hinweis "das Ende des Dienstes ist simpel: Das Produkt habe [NICHT] den erhofften Erfolg gehabt"

Offline!Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf

vor 2 Wochen von "Rock"

...sollte wohl "...Das Produkt habe NICHT den erhofften Erfolg gehabt." heißen.

Offline!Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf

vor 2 Wochen von "AHoi"

"Der Grund für das Ende des Dienstes ist simpel: Das Produkt habe den erhofften Erfolg gehabt" - Na dann ist doch alles gut! Korrekturlesen und so?

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Stephanie Richter"

"Die Software Adspert setzt den idealen Preis für jede Google Werbung, sodass Unternehmer Geld und Zeit sparen. Das ganze kann man 30 Tage kostenfrei ausprobieren."

Offline!Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf

vor 2 Wochen von "Phil"

"Der Grund für das Ende des Dienstes ist simpel: Das Produkt habe den erhofften Erfolg gehabt. " :)

Offline!Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf

vor 2 Wochen von "Daniel"

Interessant zu erfahren wäre ja mal wie das Geschäftsmodell aussah. Wie hoch die Einnahmen und Ausgaben waren etc..

Box voller NaschereienMyCouchbox liefert Snacks direkt auf die Couch

vor 2 Wochen von "overflood"

Lahm. Online-Supermarkt mit Süßigkeiten-Paket-Feature.

Smartphone-Fotos auf Fotopapier36pics: Mit Smartphone-App direkt Fotos bestellen

vor 2 Wochen von "DanielMMM"

Von wegen "Innovation": Das gleiche Modell gab es vor zwei Jahren bereits bei Shark Tank in den USA.

5 neue Start-upsCarrys, Vertragium, Pentotype, Online-Ausweischeck, GroupEstate

vor 2 Wochen von "Tim Cadenbach"

Naja Facebook Connect ist eine Sache, die Anwendung als "Facebook app" im Facebook anzubieten eine andere. Keiner weiss wirklich wo Facebook da noch überall rumstöbert. Vertragsdaten sind eine sehr empfindliche Sache..da muss man sehr viele Dinge bedenken. Auch die Tatsache das die Anwendung in der Gapp Engine läuft schreckt sicher einige ab, gab es doch diverse Gerüchte was Google mit den gespeicherten Daten alles anstellt. Mit Zielgruppe meinte ich das die Anwendung für Firmenkunden im jetzigen Zustand nicht interessant ist, aus meiner Sicht. Ich hatte Ihnen eine Email geschickt, gerne können wir uns auf dem Wege tiefergehend unterhalten.

Gastbeitrag von Katharina Wolff Ist das Ruhrgebiet die nächste Start-up-Hochburg?

vor 2 Wochen von "Tim Cadenbach"

Man munkelt, das die Stadt Bochum auf einem der Opelgelände wohl eine "Art" Technologiezentrum errichten möchte. Hochmoderne Bürogebäude etc. alles nicht spruchreif aber das wäre tatsächlich mal etwas gutes für die Szene.

Box voller NaschereienMyCouchbox liefert Snacks direkt auf die Couch

vor 2 Wochen von "Peter Maier"

6, maximal 12 Monate. Dann hat sich das Geschäftsmodell erledigt...

E-HealthMyTherapy erhöht die Therapietreue bei Patienten

vor 2 Wochen von "peter"

vollkommen richtig erkannt. wo ist der benefit für die ärzte? und wie du sagst: senioren sind wohl die zielgruppe (zumindest quantitativ gesehen) die wohl am regelmässigsten präparate einnehmen müssen. die sind in der regel aber keine smartphone user. was ich mich also als investor fragen würde: wie sieht das monetarisierungsmodell aus? big data geht in diesen sensiblen fällen wohl kaum. als kunde frage ich mich: wer garantiert mir datensicherheit. daran glaubt doch heute keine mehr.

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Matthias Schmidt"

Hallo Stephanie, aber Adspert ist ja nicht gerade ein einfaches Produkt. Wie erklärst Du es Deiner Mutter zum Beispiel?

07.08.2014

Start-up-RadarMit room.me den perfekten Mitbewohner finden

vor 2 Wochen von "markhey"

Ich lege nach und erhöhe auf: www.studenten-wg.de www.wg-gesucht.de www.rooming.eu Ganz ehrlich: den x. Abklatsch dieser (und gefühlt 2365 weiterer Wohnungsbörsen) zu entwickeln, ist pure Zeitverschwendung...

Neuer InvestorDarum bekommt PLDT seine Rocket-Anteile zum Sparpreis

vor 2 Wochen von "hempstar"

warten wir erst einmal ab, ob überhaupt ein Börsengang kommt in diesem Jahr, wenn die Börsen fröhlich einknicken. Sollte der Verein an die Börse gehen, dann bekommt man die Papier sicher in ein paar Monaten erst einmal günstiger.

Trailer zur EinstimmungSo sieht es in der Höhle der Löwen bei Vox aus

vor 2 Wochen von "speedracr"

Ohne den Klischee-Industrieaufzug geht es anscheinend auch in Deutschland nicht - da gefällt mir der amerikanische Fokus aufs Business besser. Immerhin sieht's in der "Höhle" gemütlicher aus als in der leicht aufgesetzt wirkenden Fabriketage beim englischen Dragons Den. Bleibt noch abzuwarten, wie sich die Mischung der Pitches am Ende zeigt - wenn der Fokus tatsächlich auf Erfindungen liegen sollte und selbstgebastelte Prototypen aus Moosgummi präsentiert werden um €300k Einstiegsfinanzierung zu bekommen, bleibt die Inspirationskraft überschaubar. Das amerikanische "Shark Tank" ist da mit Abstand vorne, was die Qualität, Größe und Professionalität der vorgestellten Unternehmen angeht und die Liste der deutschen Teilnehmer lässt schon mal auf Ähnliches hoffen. Und: Interessant, dass DHDL von Anfang an (wie die Briten) mit zwei Löwinnen an den Start geht - Amerikaner und Kanadier haben fast immer nur eine Angel-Investorin in der Runde.

5 neue Start-upsCarrys, Vertragium, Pentotype, Online-Ausweischeck, GroupEstate

vor 2 Wochen von "Simone Burkert"

Danke für die Rückmeldung, @timcadenbach:disqus. Durch die Nutzung von Facebook Connect bekommt Facebook keine Daten von uns - man kann sich nur einfach über Facebook anmelden. Auch wenn Du Freunden einige Deiner Verträge empfiehlst, werden keine Daten an Facebook gegeben. Nach der Beta-Phase werden wir natürlich auch lokale Anwendungen zulassen. Was meinst Du mit der bestimmten Zielgruppe?

E-HealthMyTherapy erhöht die Therapietreue bei Patienten

vor 2 Wochen von "julian weddige"

Unsere erste Zielgruppe sind Patienten, die tagtäglich komplexe Therapien managen müssen, nicht deren Ärzte. Trotzdem integrieren wir Funktionen, die den Dialog zwischen beiden erleichtern. Gerade im Bereich Digital Health sind es die Patienten, die Innovationen aus eigenem Antrieb aufgreifen. So finden die meisten Nutzer unsere App durch eigene Recherche. Dabei ist es ein weit verbreitetes Vorurteil, dass ältere Leute keine Smartphones haben oder nutzen: Bei den 50 bis 64-Jährigen sind es fast 50% und über 65 Jahren sind es fast 20% - beides stetig zunehmend. Und mit unserem Kooperationspartner Berliner Charité arbeiten wir daran die Nutzerfreundlichkeit für diese Zielgruppe immer weiter zu verbessern.

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Stephanie Richter"

Hallo Christof, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass du meine Auswahl treffend findest. Deinen Gedanken zu Punkt 1, 3, und 4 kann ich nur zustimmen. Viel Erfolg für das Startup, bei dem du gerade mitmachst.

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Stephanie Richter"

Hallo Herr Matern, vielen Dank für Ihr Feedback. Ich freue mich sehr, dass Sie die Regeln beherzigt haben. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Start-up-RadarMit room.me den perfekten Mitbewohner finden

vor 2 Wochen von "Nix Neues"

www.noknok24.de www.wg-cast.de www.dreamflat.de Nur um ein paar zu nennen, die das auch schon versuchen...

Box voller NaschereienMyCouchbox liefert Snacks direkt auf die Couch

vor 2 Wochen von "shanemoser"

Der Vorteil ist, dass du immer neue Snacks probieren kannst und die (angeblich) auch günstig bekommst. Die von dir angesprochenen Punkte, sind wohl wirklich unlogisch. Die Bestellung zur Primetime erkläre ich mir so: Anne ist bei Peter "DVD gucken". Peter bietet Snacks aus der Couchbox an, Anne fragt was das ist, Peter erklärt und Anne zückt daraufhin das Smartphone um auch sowas zu bestellen.

5 neue Start-upsCarrys, Vertragium, Pentotype, Online-Ausweischeck, GroupEstate

vor 2 Wochen von "Andreas Frank"

Vertragium? Da ist die erste große Hürde schon mal der Name. Mein Tipp: zurück an die Werkbank.

Box voller NaschereienMyCouchbox liefert Snacks direkt auf die Couch

vor 2 Wochen von "Stephan"

Finde ich echt super! Das Startup macht einen freundlichen & professionellen Eindruck, aber orientiert sich dabei immernoch auf ihre "Homezone" - zu formell möchte es niemand auf der Couch ;) Auch das Feedback-Prinzip für die Hersteller kommt mir sehr entgegen. Ich hab gern einen "direkten" Draht zu den Produzenten - und schlechter werden die Produkte dadurch nicht werden. (Ich unterstelle dabei einfach mal gut umgesetzten Datenschutz) Ihr habt wohl einen neuen Kunden!

Box voller NaschereienMyCouchbox liefert Snacks direkt auf die Couch

vor 2 Wochen von "anonym"

DICK werden und "ungesunde" Ernährung per Monatsabo :P - hehehe :-/

Box voller NaschereienMyCouchbox liefert Snacks direkt auf die Couch

vor 2 Wochen von "Stephan"

Interessanter Artikel. Habe ich das richtig verstanden? Wenn ich die Box bestelle, kommt Sie per Post zu mir. Also am nächsten Tag? Aber damit ist doch mein Problem s. hier: "Den Ausschlag gab dann ein Fernsehabend bei Clemens: Mitten im Blockbuster gingen die Snacks aus! So war die Idee für MyCouchbox geboren." Nicht gelöst. Die Box wird doch nicht innerhalb von 30 Minuten geliefert wie eine Pizza. Damit ist auch dieser Satz nicht nachvollzihbar: "Die meisten Bestellungen erfolgen zur Primetime, das heißt, die Leute bestellen direkt von der Couch ihre neue Couchbox." Was bringt es denn den Leuten wenn Sie heute zur Primetime nix zu naschen haben, wenn die Box erst morgen kommt. Ich sehe gar keine Vorteile in dem Konzept. Kann das nochmal genau herausgestellt werden?

CrowdinvestingDie (bisher) wichtigsten deutschen Crowd-Pleiten

vor 2 Wochen von "Jumpify"

Woher stammt ihre Info, dass EASYCARD offiziell insolvent ist...!?

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Uwe Matern"

Hallo Frau Richter, wirklich gute Regeln. Nur fünf aber dafür sehr passend. Insbesondere Regel Nr.1 . Wir haben das bei unserer Gründung beherzigt und gleich das Angebot komplett für unsere Eltern (-generation) zugeschnitten.

Topp, die Wette gilt!Die unerträgliche Entdeckung der Rocket-Langsamkeit

vor 2 Wochen von "Stefan Steiner"

PLDT will invest €333 million for a 10 percent stake in Rocket, vielleicht will Oliver Samwer gar keinen IPO mehr: http://www.pldt.com/news-center/article/2014/08/07/pldt-and-rocket-internet-announce-a-global-strategic-partnership-for-the-development-of-innovative-online-payments-solutions-in-emerging-markets#.U-MswmObhK0

5 neue Start-upsCarrys, Vertragium, Pentotype, Online-Ausweischeck, GroupEstate

vor 2 Wochen von "Tim Cadenbach"

Vertragium ist ne gute Idee, aber bereits in der Beta sieht man meiner Meinung nach das viele Dinge nicht durchdacht sind. Der/Die Entwickler wollen entweder nur eine ganz bestimmte Zielgruppe erreichen oder aber hat keine Erfahrung mit Vertragsmanagement. Und vor allem ...Vertragsverwaltung? Facebook App? Da kann ich auch gleich Facebook meine Aktenordner schicken........

06.08.2014

Sergio A. Aragón von Lexvisors“Meine Sichtweise hatte sich geändert”

vor 2 Wochen von "besserwisser"

"Hierbei vielen mir schnell Ineffizienzen des Rechtssektors auf, wie eingeschränkte" Es heißt "fielen" und nicht "vielen".... es kommt von einfallen... peinlich peinlich peinlich

Jobs der WocheGfK, Sixt, Lego, Daimler und Co. suchen Mitarbeiter

vor 2 Wochen von "m"

Standorte?

Topp, die Wette gilt!Die unerträgliche Entdeckung der Rocket-Langsamkeit

vor 2 Wochen von "hempstar"

Langsam könnte Tempgo angesagt sein, wenn die Börsen schwächeln.

Topp, die Wette gilt!Die unerträgliche Entdeckung der Rocket-Langsamkeit

vor 2 Wochen von "Alexander Muires"

Timing ist nicht ganz so trivial / selbst steuerbar: die im Emissionsprospekt enthaltenen Financials (Jahreabschlüsse, Halbjahres- / Quartalszahlen) sind wesentlicher Parameter für den IPO-Zeitplan - ohne da jetzt ins Detail zu gehen: es gibt eine 135-Tage-Regel für Comfort Letter des WPs (negative assurance) und eine 90-Tage-Regel für Kapitalierungs- und Verschuldungsübersicht und somit immer gewisse Zeitfenster für den Startschuss.

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Manuel"

locker bleiben Merlin. Stephanie hat das ganz Recht. Man muss das Wort nicht auf die Waagschale legen aber während wir in Deutschland noch wegen Prozessen ala Konzern am rumlamentieren sind, sind andere Kulturen schon auf Kundenfang - ohne finales Produkt.

CrowdinvestingDie (bisher) wichtigsten deutschen Crowd-Pleiten

vor 2 Wochen von "Lukasz"

Es fehlt hier in der Auflistung Goodz Quelle:http://blog.seedmatch.de/2014/07/23/goodz-stellt-den-geschaeftsbetrieb-ein/

Gastbeitrag von Stephanie Richter5 goldene Regeln der Unternehmensgründung

vor 2 Wochen von "Steffen Baum"

nicht deutsch ist für mich verständlich, deutsch heisst ich muss alles perfekt vorbereiten und 1 million mal testen. dem ist aber nicht so, dein produkt wächst mit den anforderungen deiner kunden. ein perfektes produkt zum marktstart gibt es nicht, alles nur beta in der heutigen zeit. ich nenne es auch in schönheit sterben, mein produkt wächst täglich mit siehe benyo.de

Geld für FinTech-ThemenCommerzbank und Sutor Bank machen ernst in Sachen Start-ups

vor 2 Wochen von "Finanztip"

Ja, das ist definitiv interessant! Wir beobachten gespannt die Entwicklungen, die sich in diesem Bereich tun.

E-HealthMyTherapy erhöht die Therapietreue bei Patienten

vor 2 Wochen von "Christian Fritschen"

die Idee krankt daran, dass der Arzt keinen wirklichen Anreiz hat, mitzumachen. Er kann seinen zusätzlichen Aufwand, der mit der App verbunden ist, nicht abrechnen. Die Idee mit einer "kostenlosen Vorstellung" ist meines Erachtens unnötig. weil die Patienten, die die App nutzen sollen, ja von ihrem Arzt darauf hingewiesen werden, also diesen Arzt schon kennen. Daneben: Die Patienten, für die diese App sinnvoll wäre, besitzen nur in den seltensten Fällen auch ein Smartphone (Senioren-Handys eignen sich wohl kaum).