Aktuelle Kommentare

20.11.2014

O du fröhlicheEinen Weihnachtsbaum mieten? Klar, bei HappyTree!

vor 9 Stunden von "Philip Koloczek"

Da hat wohl noch jemand fleißig "Shark Tank" geguckt ;)

Jetzt mitmachen!ds und Futurebiz suchen Marketing-Start-ups

vor 10 Stunden von "carlo"

wie lange läuft die aktion? aktuell laufen wir in der beta und außer 20 pilotkunden weiß niemand von uns.. nicht dass wir das ändern wollen und dann ist die aktion aber vorbei :)

Start-up-RadarSpacesharing vermittelt Businessräume auf Zeit

vor 10 Stunden von "Röderü"

Gefällt mir sehr die Idee! Hätten wir bei unserer Gründung gut gebrauchen können..

Gastbeitrag von Birgit Schulze5 Probleme schnell wachsender Firmen (und wie man sie löst)

vor 12 Stunden von "azrael74"

Jetzt nicht mehr. Jetzt ist die richtige Version des Fotos online - ohne Fahnen auf den Armen.

Gastbeitrag von Birgit Schulze5 Probleme schnell wachsender Firmen (und wie man sie löst)

vor 12 Stunden von "azrael74"

Da haben wir das falsche Bild genommen. Jetzt ist die richtige Version des Fotos online - ohne Fahnen auf den Armen.

Gastbeitrag von Birgit Schulze5 Probleme schnell wachsender Firmen (und wie man sie löst)

vor 13 Stunden von "Arnonym"

Das Foto ist absolut unpassend. Es zeigt die ukrainische und russische Fahne auf den Unterarmen der Fäuste.

5 neue Start-upsHerrenfahrt, Hausbesucher, 2ndGoods, i-Bring, Trails.io

vor 14 Stunden von "KuJulian"

Bis auf iBring klingt alles meines Erachtens nicht besonders vielversprechend. Hausbesucher ist nur ein weiterer Helferlein-Service, die werden gerade wöchentlich aus dem Boden gestampft. Trails.io hat mit Nike Fuel und zig anderen Portalen eine Konkurrenz die fast undurchdringbar ist, 2ndGoods scheitert auf lange Sicht genau wie jedes Second Hand Geschäft gegen eBay verliert und Autopflegemittel für Oldtimer werden sich über das Internet nicht besonders leicht verkaufen lassen, wenn man bedenkt, dass exakt diese Autobesitzer wert auf persönliche Beratung etc. legen. iBring hingegen klingt innovativ und greift ein Problem auf, dass mich und sicherlich auch andere User immer mal wieder aufregt.

MarktübersichtOnline-Druckereien, die Visitenkarte und mehr drucken

vor 14 Stunden von "Nils"

Als kleine Druckerei mit Top-Service und vor allem fachlichem Know-How kann ich www.pressio.de empfehlen

MarktübersichtOnline-Druckereien, die Visitenkarte und mehr drucken

vor 17 Stunden von "Lettershop"

Auch Interessant: Online Lettershops wie http://www.lettershop-druck.de

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 18 Stunden von "Christa Goede"

Hm - Menschen, die sich virtuell vernetzen, kriegen real nichts auf die Kette? Ich mache da eher die gegenteilige Erfahrung: Menschen, die im realen Leben gerne und viel netzwerken, sind auch in Social Media aktiv und erfolgreich.

Jetzt mitmachen!ds und Futurebiz suchen Marketing-Start-ups

vor 18 Stunden von "azrael74"

Wie sieht der Fehler genau aus? Können wir einen Screenshot bekommen?

Start-up-RadarMit Exporo einfach und direkt in Immobilien investieren

vor 20 Stunden von "hempstar"

hier gibt es weiterführende informationen: http://crowdstreet.de/2014/11/19/exporo-ag/

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 24 Stunden von "Johann Q"

Und das sollte ein solcher Artikel auch klar beim Namen nennen.

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 1 Tag von "Christian Becker"

marco...warum diese unterstellung? ich bin nicht stinkig...keine sorge. wozu denn auch? das projekt wird sicherlich keine konkurrenz zu dem werden was schon auf facebook passiert ist. und ich lege als admin keinen wert auf die anzahl der likes oder der mitgliederanzahl meiner gruppen...genauso wenig verfolge ich finanzielle interessen,obwohl ich auch sicherlich damit geld verdienen könnte.

19.11.2014

MarktübersichtOnline-Druckereien, die Visitenkarte und mehr drucken

vor 1 Tag von "Theo Kindorf"

Wenn man jetzt noch Getränkedosen zum bedrucken sucht, die gibts online auf www.makeyourdrink.de ... bereits ab 24 Dosen und auch in 4 Tagen geliefert!

Jetzt mitmachen!ds und Futurebiz suchen Marketing-Start-ups

vor 1 Tag von "Eri"

Bringt lieber mal euren Feed auf den neuesten Stand! Das jeweilige Foto zersprengt jedes Mal die Ansicht...

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "Eri"

Wenn man das im realen Leben nicht auf die Reihe kriegt mit der Community, dann wird das die virtuelle Welt auch nicht schaffen. Und wenn dann wird es nur eine Fake-Community...

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "Eri"

Niemand zwingt dich aus deiner Heimat wegzuziehen. Du machst es wenn dann nur aus Karrieregeilheit. Ich brauche jedenfalls keine Community um mit meiner Familie Kontakt zu halten. Darum geht es in dem Projekt ja auch gar nicht.... sondern um irgendwelche fremden Nachbarn.

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "xbbg"

Idee sinnvoll, Umsetzung extrem anspruchsvoll. Man muss nicht nur eine kritische Masse (an Nutzern) schaffen, sonden viele kleine kritische Massen (in unmittelbarer Nachbarschaft).

NeustartCocus bringt Reposito wieder zurück ins Netz

vor 2 Tagen von "Josef Breinlinger"

Die beste Nachricht seit langem! Reposito war unkompliziert aber extrem effektiv. Ich war nie wirklich gründlich mit meinen Belegen, aber Reposito hat mich erzogen! Wäre auch sofort bereit Geld dafür zu zahlen, hauptsache es kommt zurück und bleibt.

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "Marco"

Bist du stinkig weil du eine Facebookgruppe in Wermelskirchen verwaltest? Facebook ist ja auch nicht ganz unkommerziell ;)

MarktübersichtOnline-Druckereien, die Visitenkarte und mehr drucken

vor 2 Tagen von "Jessi"

Ich kann wir-machen-druck empfehlen. Habe dort dreimal Flyer und Plakate bestellt und es war immer alles perfekt und schnell da.

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "Matzi"

sind wir denn eine Einzelgängergesellschaft aus Überzeugung? ...und sind wir glücklich damit? Die fortschreitenden Generationen sind nun mal nicht mehr mit ihren Familien räumlich verbunden, am allerwenigsten in den Großstädten. Ein Versuch der langen Atem braucht und der es Wert ist zu unterstützen und zu werben. Vielleicht auch eine Frage des eigenen Alters.

MarktübersichtOnline-Druckereien, die Visitenkarte und mehr drucken

vor 2 Tagen von "gooz"

Just look at the ugly websites :" the usability simply sucks, made in Germany.

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "kuchen"

was soll das inspirationsgeschwafel, wohl eher ein nextdoor clone

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "Christian Becker"

„Wer kann mir einen Akkuschrauber leihen?“ „Wer hat meine Katze gesehen?“ „Habe einen Kühlschrank zu verkaufen.“ „Wann machen wir dieses Jahr unser Garagenfest?“ .........genau für solche fragen und noch viel mehr sind wir in wk bestens innerhalb facebooks vernetzt in diversen gruppen mit mehreren tausend mitgliedern. und auch ausserhalb der virtuellen welt sind die wermelskirchner bestens vernetzt...wie das in einer kleinstadt halt so ist. unsere stadt als testfeld zu benutzen sehe ich als völlig sinnlos an.da sind ballungsräume ala köln chorweiler wohl eher die bessere wahl! ausserdem dient das ganze komerziellen zwecken......wer braucht sowas?

18.11.2014

E-Commerce-FrameworkProject A und etribes-Macher starten Spryker

vor 2 Tagen von "cl"

#gutenmorgen #commercetools #sphere.io

E-Commerce-FrameworkProject A und etribes-Macher starten Spryker

vor 2 Tagen von "markhey"

Wieso EXKLUSIV?

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 2 Tagen von "Christa Goede"

Ich mag die Idee sehr ;o)) Denn es gibt nicht nur Einzelgänger in unserer Gesellschaft. Und eine solche Nachbarschafts-Community hat noch einige andere Zwecke hat als reine Geselligkeit ... gerade im generationenübergreifenden Zusammenleben ergeben sich hier viele Möglichkeiten.

NachbarschaftscommunityWirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

vor 3 Tagen von "Eri"

Wirklich lachhaft! Unsere Einzelgängergesellschaft soll sich nun mit Hilfe einer virtuellen Community wieder zusammenfinden? :)

InsolvenzDeutscher Fernbus-Pionier DeinBus.de ist pleite

vor 3 Tagen von "Andrea"

hi Benjamin. Es gibt doch Hoffnung. Die suchen nach einem Investor und zusätzlichen Einnahmenquelleen...vielleicht geht das schnell. Persönlich finde ich DeinBus toll und cool, hab ich den kennengelernt, als ich nach einer günstigen Verbindung gesucht habe und hab ich DeinBus in einem Reiseportal teroplan.de gefunden ( http://www.teroplan.de/). Ich möchte nie wieder mit der Bahn fahren!! Ich druck Euch die Daumen und warte auf den positiven Schluss der Geschichte.

Deutsche Telekom Capital Partners Telekom will doch weiter in deutsche Start-ups investieren

vor 3 Tagen von "felix"

...Der Kapitalgeber, unter dessen Dach sich T-Venture begibt, will aber vor allem in den USA reüssieren und in gereifte Unternehmen, die große Millionenbeträge brauchen, investieren. Der Fonds werde global operieren… Ne,Isklar.

17.11.2014

Offline!Springer-Beteiligung Sohomint wird abgewickelt

vor 3 Tagen von "Peter"

Mal ne Frage: Was heißt das denn? Abwicklung in eigener Regie? Und was ist zum Beispiel mit mister-info.de?

Arbeitszeiten einfach und übersichtlich dokumentieren17 Online-Zeiterfassungs-Tools für jeden Geschmack

vor 4 Tagen von "Michael Hilus"

Timero Cloud (www.timero-cloud.de) fehl in dieser Aufzählung noch. Es ist erst kürzlich veröffentlicht worden und bietet vor allem Unternehmen einen Mehrwert, die die Zeitmodelle ihrer Mitarbeiter ganz genau festlegen wollen.

Gastbeitrag Inside Y Combinator: Was YogaTrail beim US-Accelerator erlebte

vor 4 Tagen von "Sven Ernst"

kurzes Update. YogaTrail war die letzten 4 Monate in San Francisco. 500 Startups Batch 10. Hat also doch noch geklappt ;-) http://techcrunch.com/2014/08/06/500-startups-accelerator-announces-its-tenth-batch-of-companies/

16.11.2014

Gastbeitrag von Dirk Gostomski6 kostenlose Excel-Finanzplanvorlagen im Vergleichstest

vor 5 Tagen von "Andreas Frank"

Das hat damit sehr wenig zu tun. Es ist gavierend falsch! Wer diesen geschriebenen Blödsinn glaubt, der kann bösen juristischen Ärger bekommen. Mir ist es unverständlich, wie ein "Experte" solch einen grundlegenden Fehler in seinen Beitrag einbaut! Du "Typisch" bist wahrscheinlich noch sehr jung und hast vom Business keine Ahnung - anders kann ich mir diese dümmliche Kommentierung nicht erklären. Oder aber bist Du Anarchist und hälst grundsätzlich jedes Gesetz für spießig.

Gastbeitrag von Dirk Gostomski6 kostenlose Excel-Finanzplanvorlagen im Vergleichstest

vor 5 Tagen von "Typisch"

Boah, bist du ein Spießer

15.11.2014

SonderveröffentlichungDas 1×1 der Werbegeschenke

vor 5 Tagen von "Manuel"

Für Startups ist es wichtig einen Werbeartikel Online-Shop zu finden der Werbemittel ab kleinen Stückzahlen anbietet. Denn ein riesen Budget gibt es meist für bedruckte Werbegeschenke noch nicht. Als Werbeartikel für Weihnachten bieten sich am besten bedruckte Schokoladen an. Noname sollte es für den ersten Kontakt nicht sein. So wäre zu empfehlen eine Markenschokolade wie bedruckte Lindt Pralinen oder eine Milka Schokolade zu schenken. Denn es sollte ja auch schmecken. Eine große Auswahl an Schokoladigen Weihnachtspräsenten findet man im Onlineshop unter http://Meine-Werbeartikel.com - schon ab 100 Stück und die Preis/Leistung stimmt!!

Start-up-RadarMit Myverifi Dokumente ganz einfach beglaubigen lassen

vor 6 Tagen von "Smarteeth"

In myverifi veritas. Good Luck !!!

Start-up-RadarSatoshipay hilft bei Bitcoin-Zahlungen

vor 6 Tagen von "meinhard"

seems legit. :) danke fuer die meldung!

14.11.2014

20 Monate harte ArbeitSparkurs zeigt Wirkung: DailyDeal schreibt schwarze Zahlen

vor 6 Tagen von "shakermaker"

nur im oktober? :-) wo gibt's genaue zahlen zu halbjahr oder quartal? oder ist das nur ein bisschen blabla pr um an frisches geld zu kommen? :-)

5 neue Start-upsMyBook, Tersee, Sanabest, Clarendo, Luckypetbox

vor 6 Tagen von "Dominik Karch"

Ich finde diese StartUp Präsentation sehr schön. Und freue mich dass Sie auf Clarendo.de als wirklich brandneues StartUp aufmerksam geworden sind.

Start-up-Radarbystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren

vor 6 Tagen von "Ben"

www.opentabs.de macht das schon länger hier in München - also nichts wirklich Neues!

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 6 Tagen von "Uwe"

Oh ja - voll innovativ! Völlig sinnbefreit mit halbnackten Frauen werben. Sowas war ja noch nie da...

Toptarif-Gründer meldet sich zurück Omnea hilft Unternehmen sich online zu präsentieren

vor 7 Tagen von "Martin"

Hallo Adriano, ich kenne da jemanden, wen du fragen hast dann schick doch mal eine mail an Bastian.Lindenau@omnea.de, der kann dir helfen ;)

15 Fragen an Philipp v. Bülow von Jurato“Mir ist es wichtig, Spaß im Beruf zu haben”

vor 7 Tagen von "Andreas Frank"

Falsch. Es kann eine Person oder ein Unternehmen "namhaft" sein, auch wenn der Name nicht für Jedermann frei zugänglich gemacht wird. Deutsche Sprache, feine Sprache.

15 Fragen an Philipp v. Bülow von Jurato“Mir ist es wichtig, Spaß im Beruf zu haben”

vor 7 Tagen von "Janosch"

Nicht sehr namhaft, ein namentlich nicht genannter Business Angel. Der Ebner Verlag, der ist natürlich namhaft. Das ist klar, der gleicht das aus.

Aufregung in BayernFreistaat fördert Ankaufplattform für Pornofilme

vor 7 Tagen von "Christof Steinke"

Das passt irgendwie schräg ins Bild zur Diskussion um die Reglementierung des Crowd-Funding. Die öffentliche Hand will eCommerce-Innovationen fördern und betritt vermintes Gelände. Jeder Schritt führt zu (Lach-)Salven. Locker aus der Hand per Gutschein gefördert: BUMM! Einen Pornoladen finanziert. Überbürokratische Reglementierung: BUMM! Ätzende Kritik an der Standortbremse Öffentliche Hand. Die Kanzlerin hatte sowas von Recht: "Das Internet ist für uns Neuland". Ich fürchte die Einschläge müssen noch heftiger werden, ehe eine agile Auseinandersetzung mit der Zukunft unserer Wirtschaft (und unseres Sozial- und Rechtsstaats) stattfindet.

Medizinische Online-SprechstundePatientus bietet Videokonferenzen zwischen Arzt und Patient

vor 7 Tagen von "scb"

Hallo Leute, ich bin echt begeistert!! Ich bin Medizinstudent und stehe kurz vor meinen Examen, weshalb ich das ganze auch mal kritisch beäugt habe...also habe ich es ausprobiert (erstmal als Patient natürlich ;) ) Ich war anfangs auch skeptisch und habe mich eingehend informiert, gerade wegen des Datenschutzes. Nach intensiver Recherche weiß ich jetzt, um die Bedenken meiner Vorredner aufzugreifen, dass dieses Start-up-unternehmen sich im Gegensatz zu den Firmen im Ausland intensiv mit der Sicherheit der Daten auseinandergesetzt hat (Gespräche mit der Bundesärztekammer etc.). Denn skeptisch war ich bezüglich der ärztlichen Schweigepflicht, die bei Missbrauch die Zulassung kosten kann. Aber die Verbindung ist sicher und die Daten sind es auch, das ist juristisch alles abgesegnet, was die eigentliche Hürde für die ausländischen Unternehmen darstellte. Wer hätte gedacht, dass freie Arztwahl, freie Terminvergabe und keine Wartezeiten vereinbar sind... und die Politik will die Terminvergabepflicht innerhalb von vier Wochen gesetzlich durchsetzen - und das auf Kosten der freien Arztwahl - pfff weiter so Jungs! Ist ein echt tolles Konzept! ... ich werd dann jetzt mal weiterbüffeln

20 Monate harte ArbeitSparkurs zeigt Wirkung: DailyDeal schreibt schwarze Zahlen

vor 1 Woche von "Peter"

breakup fee: $ 105 Mio in 1st year, $ 90 Mio in 2nd year

13.11.2014

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Chris Pillen"

Sei mir nicht böse, aber hier kommen noch ein paar Wahrheiten dazu: Das Fokussieren scheint ein größeres Problem bei dir zu sein: Schau dir mal deine ersten Sätze an: 5 mal steht da, dass ihr tot seid. Du schaffst es auch nicht auf den Punkt zu kommen. Quatschst von Wunderlist und von der Browser-Extension. Was war 'n jetzt der Grund für's Scheitern? 2. Ihr habt aufgegeben! Das war der Grund. Als Wunderkit nicht angenommen wurde, haben die Jungs von WL sich auf Wunderlist 2 konzentriert. Und das MVP, Wunderlist, war auch nicht so Minimum wie du jetzt denkst! Das war schon ordentlich deep und das deepening hat sicher jede Menge Zeit gefressen. Ich frage mich auch, ihr könnt selbst coden, habt aber 50000€ verbrannt. Wofür denn bitte, wenn jetzt nichtmal 'n Prototyp rausgekommen ist? Für Gehälter? Euch habt ihr ja keins gezahlt, war ja nebenbei! Für Werbung? Bevor es überhaupt ein Produkt gibt? Für 'n Loft? Ihr wolltet einfach mal ein Start-Up sein, hab ich recht? Ihr seid schuldig, Geld verbrannt zu haben. Geld, das anderswo bitter nötig gewesen wäre und witzelst hier von Weltherrschaft. 3. Wenn du wirklich was gelernt hättest, würdest du jetzt allen Schnickschnack rausschmeißen, aus dieser Extension und den Mist in drei Tagen auf die Beine bringen, die Label-App kostenlos rausbringen. Und wenn die Gemeinde groß genug ist, nutzt du den entstandenen Marktplatz zum Geld verdienen. Wenn du jetzt aufhörst, wirst du in kurzer Zeit jemanden mit deiner Geld verdienen sehen. Hol dir Expertise!

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Chris Pillen"

Schick mal den Code! Hab kein Bock das Rad neu zu erfinden.

LeseempfehlungenStart-up-Blogs und -Medien, die Gründer kennen sollten

vor 1 Woche von "Sebastian"

Wir schreiben in unserem Blog www.fromherotozero.de über unsere eigene Gründung...das kann ich natürlich empfehlen :)

20 Monate harte ArbeitSparkurs zeigt Wirkung: DailyDeal schreibt schwarze Zahlen

vor 1 Woche von "Opa"

Mag jemand verraten, wie viel die Boys vom Kaufpreis zurücküberweisen mussten bzw. nie gesehen haben?

Hausbesuch bei HelplingGrün sind alle meine T-Shirts – und gelb die Hirschgeweihe

vor 1 Woche von "Markus"

Gibt's inzwischen eigentlich eine eigene Branche "Start-up Inneneinrichter"? Ich habe langsam das Gefühl, dass es viel wichtiger ist, in einem waaahnsinnig individuell (und nebenbei teuer) eingerichteten Büro zu sitzen, als mal endlich den ersten Euro zu verdienen.

Toptarif-Gründer meldet sich zurück Omnea hilft Unternehmen sich online zu präsentieren

vor 1 Woche von "Adriano"

Gibt eine Quelle, bei der man einen Einblick in die Konditionen erhält?

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Fabian Rossbacher"

Sau stark so offen drüber zu schreiben! Klasse!!

12.11.2014

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Nicolas Kittner"

Weil "nebenbei" bedeutet, dass man abends, nachts und am Wochenende arbeitet und gleichzeitig viel Geld investiert. Das geht leider nicht ewig.

Performance ManagementProject A bringt Loopline Systems auf die Straße

vor 1 Woche von "azrael74"

Nein, kannte das Start-up schon vorher.

Doppelter ZukaufImmobilienScout24 übernimmt Stuffle und Flowfact

vor 1 Woche von "Julia Ferstl"

Die Frage brennt mir auch unter den Nägeln...:)

Hausbesuch bei HelplingGrün sind alle meine T-Shirts – und gelb die Hirschgeweihe

vor 1 Woche von "Max"

WOW! In so einem Büro würde ich auch gerne arbeiten!

Performance ManagementProject A bringt Loopline Systems auf die Straße

vor 1 Woche von "speedracr"

Quelle: https://twitter.com/jdker/status/531764862456954880 ?

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "ClaudiaBerlin"

Warum habt Ihr denn aufgehört, wenn Ihr das Projekt doch nur "nebenbei" betrieben habt?

SonderveröffentlichungDas 1×1 der Werbegeschenke

vor 1 Woche von "Jürgen Peter"

Super Beitrag! Auch ein gern gesehenes Geschenk: Werbebrillen! http://www.werbebrille24.de/werbebrillen/

11.11.2014

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Florian"

Andere Menschen haben sich so zu verhalten wie ich möchte

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Florian"

Die Frauen wurden vom Unternehmen bestimmt unter Androhung von Gewalt gezwungen. Die armen Mädels, Entschuldigung, Nutten. Danke, dass du dich hier für sie einsetzt! Davon haben sie auf jeden Fall mehr als vom Gehalt das sie sich bei Amorelie ehrlich verdient haben!

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "sissi"

Vielen Dank für den offenen Gedankenaustausch. Ich kann das alles gut nachvollziehen, meine MVP Wunschliste war anfangs auch ganz lang, und das Abspecken fällt schwer. Und man muss überhaupt lernen, ganz spielerisch mit all den Ungewissheiten und Imperfections umgehen, zu experimentieren statt zu zementieren. Eine UX Expertin hat mir mal gesagt "features kill products" und das versuche ich jetzt täglich zu verinnerlichen, wenn mein Perfektionswahn mal wieder durchkommt. Aber am Ende des Tages geht es ja darum, wieso man etwas macht. Ich wünsche Euch, dass Ihr nicht verlernt habt, zu träumen und sich der grosse Erfolg beim nächsten Projekt einstellt. Euer Team klingt jedenfalls nach einer tollen Truppe!

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Ralf Metz"

Wir stecken selbst gerade so richtig in der Start-Up Phase - und sind beide extremst froh, dass wir uns gegenseitig ergänzen, mal antreiben, mal erden, mal den Blick für's Grosse Ganze und dann wieder bis in's Detail. Das klappt soweit sehr gut bisher - in einem Jahr kann ich Dir sagen, wie gut wir's hinbekommen haben - dass wir es schaffen ist ja keine Frage :-) In dem Sinne - vielen Dank für die Offenheit und eben - die Erfahrungen kann einem niemand mehr nehmen, zumal es einfach eine geile Zeit ist, wenn man von einer gemeinschaftlichen Vision beseelt ist. Also viel Glück und Erfolg beim nächsten Versuch! :) Grüsse Ralf

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Mara Mia"

Wo sind meine "sexistische Kackscheiße" Aufkleber?!?

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Nicolas Kittner"

Und danke für die anderen netten Kommentare.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Nicolas Kittner"

Marc: das könnte ich heute sicherlich sehr viel besser, gerade mit etwas Abstand. Aber anstatt zu raten, was die wichtigsten Features für das MVP sind, würde ich es sofort testen: Schnelles Scribble, Feedback von Außen holen, überarbeiten, noch mal Feedback holen usw. Das ist ne Sache von einer Woche, danach weißt du, welches Feature essentiell ist und welches eigentlich überflüssig.

Project A verkauft sein SorgenkindDelticom übernimmt nun auch den Preisvergleich Toroleo

vor 1 Woche von "Torsten"

Project-A hat wieder mal nur ein Projekt in die Welt gerufen und zum Schluss wird den Mitarbeitern wieder gekündigt. Ich frage mich immer wieder, wie man an das Geld kommt und solche Risikoprjekte überhaupt starten zu können. Project-A hat ja gefeiert mit seinem Verkauf von "tirendo" - Man redet von "erstem großen Exit"... Für mich nicht nachvollziehbar wie man solch Unternehmen gründet ohne eine Basis zu haben.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Michael Eisler"

Unbezahlbare Erfahrungen! Tiefer Respekt! LG Michael Eisler (siehe http://www.deutsche-startups.de/2013/07/09/offline-wir-haben-ein-totes-pferd-geritten-michael-eisler-von-wappwolf/)

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Patrick"

Ich hoffe, Du meinst Minimum Viable Product. Sonst machst Du was falsch.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "TimpiTombi"

Auch die am meisten gefeierten Startup-Helden haben Fehler gemacht. Das ist Teil der Lernkurve. Schön, dass Ihr sie so offen beschreibt und so ehrlich mit Euch selber seid. Spricht dafür, dass die Lernkurve beim nächsten Mal weniger kostet... :-) habe gerade hochgerechnet und wohl auch schon so runde 250K eigenes Geld fürs Lernen verbrannt. Aber ist halt so, billiger wäre es nicht gegangen, außer mit zeitfressenden (aber nicht weiterführenden) hätte-wäre-Gedankenspielen. Freue mich auf die nächste Story über Euch - die bestimmt folgende Erfolgsstory ;-)

Content Management SystemeWordPress ist das CMS für die meisten Unternehmens-Websites

vor 1 Woche von "Aline"

Vielen herzlichen Dank für diesen guten Artikel. Mittlerweile laufen knapp 23% aller Webseiten im Netz mit WordPress. Vom einfachen Blog, über eine professionelle Business Webseite bis hin zum Online Shop - also ich meine das spricht für WordPress.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Simon"

nn

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "mona"

Schwach, gaaaaaaaaaaaaaanz schwach die Aktion.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Marc Freitag"

Schade für euch, Feuer hattet ihr ja scheinbar genug - und die Idee klingt vielversprechend. Da ich diese "Ich-denke-es-wird-das-MinimumValueableProduct-ist-aber-das-Maximum-Valuable-Product"-Problematik auch panisch vor Augen habe, würde mich interessieren, ob du heute das wirkliche MVP klar umreißen könntest.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "Ole"

Gut, offen und ehrlich. Better Luck next time Nicolas! Und wenn das mit der Weltherrschaft klappt, sag Bescheid - wir erstellen dann eine Weltkarte für Dich dazu. Grüße, Ole, der Typ von StepMap.

Gastbeitrag von Nicolas KittnerUnser Start-up ist tot – und es ist alleine unsere Schuld

vor 1 Woche von "kujulian"

Aufjedenfall ein inspirierender Artikel und ich glaube sehr viele Personen können die Fehler die ihr gemacht habt, genau nachvollziehen. Es ist einfach menschlich sich zu verbeißen und den Fokus zu verlieren wenn man mittendrin steckt, das muss auch nicht immer schlecht sein. Doch leider lief es bei euch schlecht und ihr hättet mit ein wenig Abstand zum ganzen Projekt vielleicht selbst Fehler soweit begrenzen können, dass ihr euer Start Up noch hättet retten können. Viel Glück für die Zukunft

Jens Jennissen von fairr.de“Unsere Kunden trauen sich, kritisch nachzufragen”

vor 1 Woche von "Kosmopolit"

Mei, der naechste Wealthfront Clone. Waere nicht zuviel verlangt da mal kritisch nachzufragen, v.a. wenn man weiss wie speziell der dt. Markt in Sachen Anlage ist. Und wenn man 0,25% Gebuehren nimmt, wie soll sich das jemals rechnen? Da braucht man dann irgendwie 1 Mrd. Euro under management, und macht selbst damit nur 250 000 Euro Umsatz im Jahr.

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "overflood"

Puh, die Aussage ist auf so viele Arten verstörend. Es soll noch Frauen/freundinnen/Ehefrauen geben, die Dessous für ihrem Partner anziehen.. Ganz davon ab: schon mal eine nutte in Berlin gesehen? Die sehen ein bisschen anders aus.. Einfach mal googlen. Da sind die amorelie-Models weit weit entfernt vergleichswürdig "billig" auszusehen.. Weniger passend empfinde ich die Slogans auf den Schildern. Das lässt die Models eher falsch da stehen.. Denn es geht ja "nur" um Spielzeug.

Unsere Lieblingsspots 2013So cool werben deutsche Start-ups im Fernsehen

vor 1 Woche von "kujulian"

Ausgerechnet dieses Video ist leider nichtmehr vorhanden - sehr schade!

Doppelter ZukaufImmobilienScout24 übernimmt Stuffle und Flowfact

vor 1 Woche von "Frager"

Mittlerer Millionenbetrag ist ca. 50.000.000?

10.11.2014

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Divelog"

Also ich finde die Mädels hübsch :-)

Torsten Latussek (coupons4u) im Porträt “Als Ossi wollte ich die neue Freiheit nutzen”

vor 1 Woche von "Rolf"

Tut mit leid Jungs, der Zug für eine Strategische Partnerschaft, der fährt noch lange und sicherlich ist da noch einiges machbar! Nur weil man in seiner eingeschränkten Sichtweise glaub das nach den RTL Deals nun alles vorbei ist, muss das nicht so sein. Die goldenen Jahre des Abgreifens und der Bescheisserei nähern sich dem Ende und wenn Fraud irgendwann auch mal wie Fraud behandelt wird und die Unternehmen aufwachsen, sieht die Welt ganz anders aus! Coupons4u.de unterscheidet sich schon von den meisten Gutscheinportalen und das RTL den Schrott aufgekauft hat der mit ungültigen Gutscheinen gefüllt, mit Agenturen massives Linkbuilding betrieben und durch den Zukauf von Traffic eine starke Performance erzeugt hat, ist doch klasse. Auch Deutschland wird in den nächsten 2 Jahren lernen das Nachhaltigkeit und Qualität sich durchsetzen wird und auch Google wird den Hahn irgendwann abdrehen. Was bleibt sind am Ende nicht nur diese tollen "generischen" Seiten, sondern auch Portal die durch Qualität und Service eine Stammkundschaft gewonnen haben und da zählt sich nicht der RTL Schrott dazu der heute noch Gutscheine von Insolventen Unternehmen listet, nur um auch den letzten verwirrten Google User abzugreifen. Und wenn dann noch die Netzwerke mal ihrer Aufgabe nachkommen und die AGBs und Programmbedinungen richtig durchsetzen und toolbar/addon-Sales stornieren, dann hat sich das schnell erledigt bei RTL, wenn das Geschäftsmodell nicht mehr unendlich skaliert... Da ist die Profigier bei einem Inhaber geführten Unternehmen wie C4U lange nicht so krass. Wundert es denn keinen das Gutscheine.de trotz Fernsehwerbung weniger Traffic hat wie Gutscheinpony? @Torsten: Behalte deine Linie bei, ich denke C4U wird noch so einiges überleben, wo andere längst am Rand der Wirtschaftlichkeit zusammenbrechen!

Torsten Latussek (coupons4u) im Porträt “Als Ossi wollte ich die neue Freiheit nutzen”

vor 1 Woche von "Timo"

Also ist doch echt langweilig die Story. Ketchup und Bananen gibt es ja nun mittlerweile :)

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Steffen Bauer"

Ich hätte mir von Amorelie auch etwas Subtileres mit weniger abgedroschenen Wortspielen gewünscht (und erwartet).

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Torsten"

Was nutzt das? War doch eh keiner auf dem Bahnsteig. You remember? Es war Streik :-)

Torsten Latussek (coupons4u) im Porträt “Als Ossi wollte ich die neue Freiheit nutzen”

vor 1 Woche von "Torsten"

Mich wundert es etwas, dass der komplette Beitrag auf eine Investorensuche reduziert wird. Dabei wollte ich damit nur klarstellen, dass dies inzwischen auch eine Option ist, was ich früher kategorisch ablehnte. Aber wir kommen auch so ganz gut zurecht ;)

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Nikas"

Sexy und mutig diese Mädchen

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Lustblume.de"

Ich finde die Aktion super! Hat sicher Aufmerksamkeit gebracht! Vampir-Effekt? Nö! - Schließlich geht's ja bei Amorelie auch um Dessous ;)

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Sascha Graune"

hey dino ... dein name passt schon ein bissel zu deiner aussage (-; warum billig ? typische vorurteile...

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "foo"

Sehr "gewagt" diese Aktion zu bringen wenn niemand im Bahnhof ist anstatt z.B. heute morgen im Berufsverkehr: Rock'n'Roll mit Knieschonern.

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Marielene"

Schade, dass ein Unternehmen derart auf sich aufmerksam machen muss. Die armen Mädels, die sich bei geringen Temperaturen als Nutten gekleidet präsentieren und Schilder mit bescheuerten Sprüchen hochhalten "müssen". Geht gar nicht, sorry. Eine Entschuldigung von Amorelie wäre angemessen.

Torsten Latussek (coupons4u) im Porträt “Als Ossi wollte ich die neue Freiheit nutzen”

vor 1 Woche von "Torsten"

Ich bin etwas überrascht, dass der Beitrag so angekommen ist, als bemühte ich mich dringlich und aktiv um Investoren. Ich schließe es als Option nicht mehr - wie früher - aus, aber komme auch so sehr gut zurecht :).

Torsten Latussek (coupons4u) im Porträt “Als Ossi wollte ich die neue Freiheit nutzen”

vor 1 Woche von "Leo"

@Torsten: Never ever... Gebe Achim und Peter recht! Kein Mensch wird coupons4u jetzt noch kaufen, nachdem die "guten/fetten Jahre" anscheinend vor fünf Jahren waren.

Aktion in BerlinSo erotisch setzte sich Amorelie zum Bahnstreik in Szene

vor 1 Woche von "Dino"

Billig und bemitleidenswert diese Mädchen

SonderveröffentlichungDas 1×1 der Werbegeschenke

vor 1 Woche von "entia"

Auch sinnvolle, ethisch korrekte Werbegeschenke aus Behindertenwerkstätten kommen beim Beschenkten gut an, zum Beispiel hier: http://www.entia.de/Angebote-fuer-Unternehmen/