Start-up-Radar Diätstar – abnehmen und auch noch Geld gewinnen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Diätstar, eine Plattform die abnehmen mit Geld belohnt. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.
Diätstar – abnehmen und auch noch Geld gewinnen

Diätstar steht unter dem Motto “Abnehmen und Geld gewinnen”. Durch die Plattform wird abnehmen nicht nur mit gutem Aussehen belohnt, sondern auch mit einer Zunahme auf dem Konto. “Die Erfahrungen zeigen, dass genau diese Möglichkeit, viele Menschen motiviert. Wir machen es möglich und bieten den Teilnehmern das Ziel ihres Wunschgewichtes mit der extra Motivation zu erreichen”, so das Start-up. Dabei werden die Teilnehmer von Coaches und der Community unterstützt.

Das System überwacht zudem den BMI der Teilnehmer, so ist es nicht möglich mit einem BMI unter Normalgewicht an einer Challenge teilnzunehmen, nur um Geld zu gewinnen. “Die Motivationsplattform wird im April 2016, nach einem Jahr Entwicklungsarbeit, das Licht der Welt erblicken”, so Gründer Marec Netzer.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

 

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle