Lesenswert Warum ich mit Angela Merkel gründen würde

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Warum ich mit Angela Merkel gründen würde

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Politik 
Warum ich mein nächstes Start-up mit Angela Merkel gründen würde
Um es gleich vorweg zu sagen: Nein, ich bin nicht Gründungsmitglied im Angela-Merkel-Fanclub. 2005 wurde sie ohne meine Stimme Kanzlerin, ihre Interpretation der sozialen Marktwirtschaft hat für mich bis heute zu wenig Marktwirtschaft und ihr häufig an Umfrageergebnissen ausgerichteter Kompass hat mir nie besonders imponiert.
Manager Magazin

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Oliver Samwer
“Das Träumen müssen wir noch stärker lernen”
Oliver Samwer ist ein Aushängeschild der deutschen Internetwirtschaft. Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, will der Branche Schub geben. Der Schulterschluss zwischen Wirtschaft und Politik soll der digitalen Zukunft den Weg bereiten. Viel Zeit bleibt Deutschland für den Aufbruch aber nicht.
Die Welt

Monoqi
Design-Shop wächst mühsam
Der auf Design spezialisierte Online-Shop Monoqi hat den Niedergang seines US-Vorbilds Fab.com überlebt. Doch trotz eines Umsatzsprungs bleiben Gewinne vorerst aus. Weitere Investoren sollen nun helfen.
Handelsblatt

Start-ups
Oliver Samwer sucht den Weg des “Internetmittelstands”
Mit der Berliner Start-up-Szene gibt es zwar einen Lichtblick – Unternehmertum hat aber bei vielen immer noch einen schlechten Ruf. Der Schulterschluss zwischen Wirtschaft und Politik soll der digitalen Zukunft nun den Weg bereiten. Viel Zeit bleibt Deutschland für den Aufbruch aber nicht.
Die Welt

Ruhrgebiet
Initiativkreis Ruhr plant Fonds für Existenzgründer
Ein Banker und ein Bergmann führen nun das einflussreiche Wirtschaftsbündnis Initiativkreis Ruhr. Was RAG-Chef Bernd Tönjes und Thomas A. Lange, der Chef der National-Bank, für den Zusammenschluss von 66 Unternehmen planen, berichten sie im Interview mit Andreas Tyrock und Ulf Meinke.
WAZ

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Xing, LinkedIn, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle