3 neue Start-ups Kosmetik und Fashion: Dress and Friends, Lexagirl, hiHugo

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es täglich neue Start-ups in Kurzform vor. Dress and Friends sorgt für weniger Chaos bei der Kleiderwahl, Lexagirl macht junge Haut natürlich schön und HiHugo ist ein persönlicher Stylist via WhatsApp.
Kosmetik und Fashion: Dress and Friends, Lexagirl, hiHugo

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es deswegen täglich neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

hi!Hugo- ein Styling Berater via WhatsApp

hihugo

Aufgebrezelt: Statt die Freundin nach dem richtigen Outfit zu fragen, kann man nun kostenlos hiHugo fragen. “Erhalte Feedback von Experten. Mit Deiner Anmeldung erhältst Du unseren Whatsapp-Kontakt. Stelle uns Deine Frage oder sende Dein Outfit und erfahre unsere Meinung”, heißt es auf der Startseite. Echte Menschen tippen auf WhatsApp mit den Nutzern, versichert das Gründer-Geschwisterpaar Antuan und Lisa Moda. Bisher ist der Hugo aber noch ein bisschen langsamer als die beste Freundin, das liegt vor allem an der Aktivierungszeit. Nach der Bestätigungsmail geht dann aber alles ganz fix und man erhält binnen weniger Minuten Feedback zum Outfit-Foto oder zu der Styling-Frage. Good to know: Hugo empfiehlt im Berghain (Berliner Club) auf ein komplett schwarzes Outfit zu setzen – mit bequemen Schuhen, da dort oft bis Montagmittag durchgetanzt wird.

Lexagirl lässt Teenager natürlich strahlen

Lexagirl

Tierfreundlich: Naturkosmetik ist nicht nur ein sehr tierfreundlicher Trend, sondern auch für Verbraucher mittlerweile ein Qualtitätsmerkmal. “Ich wollte Naturkosmetik ausprobieren, natürliche und wenn möglich vegane Pflege, die für Mädchen in meinem Alter entwickelt wurde. Und stellte fest: Die gibt es nicht”, so die 14-Jährige Lilly Alexandra Ebner alias Lexagirl, sie ist die Co-Gründerin des Start-ups aus dem Taunus. Birgit Ebner, Mutter von “Lexa” und Geschäftsführerin von Lexagirl, entwickelte mit der Idee ihrer Tochter eine eigene, natürliche und speziell auf die Bedürfnisse junger Teenager abgestimmte Kosmetikserie. “Kein Tier muss leiden, damit wir gesund leben und aussehen. Die in unserer zertifizierten Naturkosmetik verwendeten pflanzlichen Rohstoffe wurden sorgfältig von uns ausgewählt, und ihre Wirksamkeit ist bestens bekannt”.

Dress and Friends der digtilae Kleiderschrank

dressandfriends

Überblick: Fast jede Frau kennt das Problem: Der Kleiderschrank ist voll, aber man hat trotzdem nichts anzuziehen. In den meisten Fällen ist es aber gar nicht so, behauptet das Nürnberger Start-up Dress and Friends. “Man weiß nur auf die Schnelle nicht, was sich alles im eigenen Kleiderschrankbefindet”, so Co-Gründerin Regina Spät. Aus diesem Mythos heraus entstand im Mai 2014 die Idee zur App. Das fünfköpfige Gründer-Team bestehend aus Sebastian Loth, Daniel Kloß, Markus Römer, Narjeet Soni und Regina Spät hat es sich zur Aufgabe gemacht mit  eine Inspirationsquelle für Fashion und Style zu schaffen. Zusätzlich bietet die kostenlose App einen virtuellen Kleiderschrank, ein soziales Modenetzwerk, eine persönliche Stilberatung und ein Marktplatz für neue und gebrauchte Kleidung sein.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle