Lesenswert Das Leasing-Modell schwappt jetzt in die Modebranche

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Das Leasing-Modell schwappt jetzt in die Modebranche

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Flatrate
Das Leasing-Modell schwappt jetzt in die Modebranche
Die Vorstellung klingt verlockend: Im Kleiderschrank hängen monatlich neue Kleider, die Klamotten sind immer auf dem neuesten Stand der Modetrends und das Konto leidet nicht unter dem Shopping-Wahn.
Berliner Morgenpost

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Zalando
Zalando kratzt an der Drei-Milliarden-Marke
Gut ein Drittel mehr Umsatz hat Zalando im vergangenen Jahr gemacht. Nun will der Online-Modehändler etwas langsamer wachsen. Unter dem Strich stehen erneut schwarze Zahlen – und ein neuer Chefaufseher geht an Bord.
Handelsblatt

Martin Basley
Warum Unternehmen gezielt Autisten anstellen
Ob in der Schule oder an der Uni, nie habe er richtig dazugehört, sagt Martin Busley. “Ich bin immer als gewisser Fremdkörper aufgefallen, das ist das Außerirdischen-Syndrom.” Nach dem Vordiplom brach Busley sein Mathematikstudium ab.
SZ

E-Commerce
Warum ein Brexit eine Katastrophe für den britischen (Online-)Handel wäre
Spätestens Ende 2017 wollen die Briten über einen eventuellen EU-Ausstieg abstimmen. Was würde ein Brexit für britische Online-Händler bedeuten, vor allem für jene, die in der EU aktiv und erfolgreich sind?
Internet World

Google Car
A Google self-driving car caused a crash for the first time
Google has prided itself on the fact that its self-driving car fleet has never been responsible for any of its crashes — they’ve always been caused by another (decidedly more human) force — but that may have just changed.
The Verge

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Xing, LinkedIn, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle