AWD-Gründer wird Löwe #dhdl Maschmeyer geht in “Die Höhle der Löwen”

Die neue Jury der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" steht fest. Neben Jochen Schweizer, Frank Thelen, Judith Williams und dem Hamburger Unternehmer Ralf Dümmel sitzt in der dritten Staffel der umstrittene Unternehmer Carsten Maschmeyer in der Jury der Show.
Maschmeyer geht in “Die Höhle der Löwen”

Auch der umstrittene Unternehmer Carsten Maschmeyer, der über seine Beteiligungsfirma Alstin schon seit Jahren in Start-ups investiert, geht in “Die Höhle der Löwen” und nimmt auf einem der Jury-Stühle Platz. “Er hat für die VOX-Show eine neue Investmentgesellschaft („Seed & Speed“) gegündet und ein 15-köpfiges Team – Internet-Spezialisten, Vertriebsprofis und Finanzexperten – für die jungen Gründer abgestellt”, berichtet Bild. Entsprechende Gerüchte über ein Engagement Maschmeyers waren schon seit Tagen im Umlauf.

AWD-Gründer Maschmeyer wird offiziell Nachfolger von Vural Öger, der sich nach der Pleite seiner Unternehmen aus der Show zurückgezogen hat. Der Hamburger Unternehmer Dümmel löste zuvor Lencke Steiner als Rudelmitglied ab. Jochen Schweizer, Frank Thelen und Judith Williams, die auch schon in den ersten beiden Staffeln der Gründer-Show an Bord waren, sind auch in der Neuauflage wieder an Bord. Damit können die Dreharbeiten nun beginnen.

Die VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” wird die deutsche Gründerszene auch im kommenden Jahr beschäftigen. 2016 geht die quotenstarke Start-up-Sendung bereits in die dritte Staffel. “Sony und VOX wollten mich unbedingt haben. Sie wollten einen weiteren Löwen, der tatsächlich brüllen kann. Und über das notwendige Kapital verfügt”, sagt Maschmeyer dem Bericht zufolgt zu seinem Einzug in “Die Höhle der Löwen”. Über Kapital verfügt Maschmeyer auf jeden Fall, er gehört zu den reichsten Deutschen, sein Vermögen soll sich auf rund eine Milliarde belaufen. Maschmeyer ist aber auch umstritten – vor allem, weil sein ehemaliges Unternehmen beim Vertrieb seiner Finanzprodukte auf Drückermethoden gesetzt haben soll.

Inzwischen verkündet auch VOX die Personalie. “Ich bin von der ‘Höhle der Löwen’ seit der ersten Staffel begeistert und überzeugt, dass die Sendung die Gründer-Kultur in Deutschland stärkt. Gleichzeitig habe ich großen Spaß daran, mein Wissen und meine Erfahrung an junge Talente weiterzugeben und sie finanziell zu unterstützen, wenn sie mich überzeugen. Darum reizt es mich sehr, bald als ‘Löwe’ im Einsatz zu sein!”, sagt Maschmeyer zu seiner neuen Aufgabe. “Wir begrüßen mit Carsten Maschmeyer einen extrem kompetenten und erfahrenen Investor im Kreis unserer ‚Löwen‘. Mit seiner Empathie für Gründerpersönlichkeiten, seinem Know-how und seinem Netzwerk ist er eine wertvolle Bereicherung für die Start-up-Unternehmer und für die Zuschauer der Sendung”, sagt VOX-Chefredakteur und Unterhaltungschef Kai Sturm.

Zum Hintergrund: Der 1959 in Bremen geborene Unternehmer, Investor und Berater Carsten Maschmeyer ist eine der bekanntesten und wohlhabendsten Wirtschaftspersönlichkeiten Deutschlands. Schon kurz nach dem Abitur entdeckte er seine Leidenschaft für die Finanzbranche. Das von ihm gegründete Finanzunternehmen baute er in Rekordzeit von einer Ein-Mann-Firma zu einem M-DAX-Konzern mit 10.000 Mitarbeitern auf. 2007 kaufte ein Schweizer Lebensversicherer das Unternehmen für 1,9 Milliarden Franken. Heute vereint Maschmeyer unter dem Dach der Maschmeyer Group seine gesamten Aktivitäten. Mit seiner Investmentgesellschaft ALSTIN beteiligt er sich an Wachstumsunternehmen in Zukunftsbranchen, über die Paladin Asset Management Investment AG investiert er in börsennotierte, unterbewertete Firmen, und mit dem eigens für “Die Höhle der Löwen” neu aufgesetzten Frühphasenfinanzierer Seed & Speed hilft Maschmeyer mit seiner Finanzkraft und seinem Kompetenzteam den Start-ups. Als Referent an Hochschulen, bei Kongressen oder Firmenveranstaltungen teilt der Wahlmünchner (lebt dort mit seiner Ehefrau Veronica Ferres) seine vielfältige Wirtschaftsexpertise mit anderen. Sein Buch „Selfmade“ machte ihn zum Bestsellerautor. Maschmeyer verbringt seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie und seinen Freunden, in der freien Natur, mit Ausdauersport oder als Sammler zeitgenössischer Kunst.

Tipp: “‘Es gibt keine guten Unternehmen, nur gute Köpfe’ – Carsten Maschmeyer im Interview

Passend zum Thema: “‘Die Höhle der Löwen’ brüllt im Januar auch bei n-tv” und ‘Die Höhle der Löwen': Spezialausgabe an Neujahr

Fotogalerie: “Die Höhle der Löwen”

ds-loewen-fotoserie

Wir werfen ein Blick hinter die Kulissen von “Die Höhle der Löwen” und stellen die Jury vor. Einige Eindrücke der etwas anderen Gründer-Show gibt es in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie.

Foto: Vox, Sammy Hart

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle