Lesenswert Drei Dinge, die Sie unbedingt über Big Data wissen sollten

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Drei Dinge, die Sie unbedingt über Big Data wissen sollten

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Know How
Drei Dinge, die Sie unbedingt über Big Data wissen sollten
Alle wollen es – Big Data ist neben Cloud Computing das wohl dominierende Thema der IT-Industrie. Und es hat sich vom Kaffeeküchengespräch der Nerds hin in die Vorstandsetagen der Unternehmen gearbeitet. Kein Wunder, denn Big Data soll die Flut der Daten, die den Globus umpulst, auch für Unternehmen nutzbar machen, indem sie sie kanalisiert, strukturiert, archiviert.
Manager Magazin

Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Getyourguide
Reisebüro-Schreck Getyourguide- im Gegenteil, sagt Johannes Reck
Das Schweizer Start-up hat seit 2009 einen steilen Aufstieg hinter sich und im letzten November 50 Millionen Dollar neue Mittel für weiteres Wachstum erhalten. Johannes Reck, der CEO und Co-Founder von GetYourGuide, im Gespräch mit travelnews.ch.
Travelnews

Xing
Erfolglos auf XING: Woran das wohl liegen mag?
„Ich habe zwar ein XING-Profil, aber ich mach da nichts!“, heißt es vielerorts. Wir haben euch fünf vermeidbare Fehler aufgelistet, die das Potenzial auf dem Karriere-Netzwerk schmälern.
t3n

Tijen Onaran
Vom Alles-Könner-bis-zum Gernegross: Netzwerktypen und wie ihr sie erkennt
Ob Start-ups, Unternehmen oder die Politik: Netzwerktypen tummeln sich auf jedem Event – woran sie zu erkennen. Heute schreibt Tijen Onaran. Sie ist Leiterin Kommunikation beim Händlerbund. Zudem ist sieInitiatorin von „Women in E-Commerce“, einem Netzwerk für Frauen aus der E-Commerce Branche.
WiWo

Twitter
Täglich neue Allzeittiefs: Die Wall Street gibt Twitter auf
Digital Economy Tief, tiefer, Twitter. Auch heute kam der 140-Zeichen-Dienst an der Wall Street wieder unter die Räder und stürzte inzwischen standesgemäß auf neue Allzeittiefs. Der Absturz verläuft nach den Blaupausen anderer einstiger Internet-Highflyer wie Groupon und Zynga, denen der Turnaround nicht gelungen ist und die dann in der Bedeutungslosigkeit verschwanden.
Meedia

deutsche-startups.de gibt es auch bei FacebookTwitterGoogle+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle