5 neue Deals EQT Ventures investiert 5 Millionen Euro in Holidu

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Holidu, Blinkist, Mellow Boards, POSpulse und LifeTime. EQT Ventures, Venture Stars und Senovo etwa investieren 5 Millionen in Holidu aus München.
EQT Ventures investiert 5 Millionen Euro in Holidu

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Holidu sammelt 5 Millionen Euro ein

Frisches Kapital: EQT Ventures, Venture Stars und Senovo investieren gemeinsam mit den “bisherigen Angel-Investoren um den australischen Entrepreneur Chris Hitchen” 5 Millionen Euro in das Münchner Start-up Holidu. Das junge Unternehmen positioniert sich als Suchmaschine für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Holidu wurde im Februar 2014 von Johannes Siebers, Michael Siebers und Rasmus Porsgaard gegründet. Die Plattform ist auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch verfügbar.

Greycroft investiert 4 Millionen Euro in Blinkist

Finanzspritze: Der amerikanische Risikokapitalgeber Greycroft Partners, der unter anderem auch bei 9flats, App Annie und Azimo am Bord ist, investiert gemeinsam mit e.ventures 4 MillionenEuro in Blinkist. Bisher wurde das Start-up, dass Zusammenfassungen von Büchern anbietet, von der IBB Beteiligungsgesellschaft, MGO Digital Ventures, hub:raum, dem Inkubator der Deutschen Telekom, und einigen Angel-Investoren unterstützt. Ende 2013 sammelte Blinkist zuletzt einen “hohen sechsstelligen” Betrag ein.

Mellow Boards holt sich 1,5 Millionen Euro

Geldsegen: Das Hamburger E-Mobility-Start-up Mellow Boards konnte mit seiner Idee, aus jedem Skateboard ein Elektroboard zu machen, die zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. TQ Systems investiert – es fließen 1,5 Millionen Euro in das Start-up. Die Finanzspritze sichert die Finanzierung von technischer Seite bis zur Serienreife. Außerdem konnte Mellow Boards sich im Frühjahr vergangenen Jahres über eine 300.000 Euro Finanzierung bei Kickstarter freuen.

Mobile Ventures investiert Millionenbetrag in POSpulse

Investment: Intermedia und Mobile Ventures investieren einen Millionenbetrag in den Point-of-Sale-Analytics-Anbieter POSpulse. “Die App-basierte Analyse-Technologie von POSpulse ermöglicht dem Handel ganz neue Einblicke in das Kaufverhalten der Kunden und stellt Transparenz her, die Händler bislang nur im E-Commerce-Bereich erreichen. Diese Idee hat uns als Investor überzeugt,“ sagt Juliane Hahn, Investment Manager bei Mobile Ventures, einem Ableger des Mobilfunkanbieters Drillisch.

Gesundheits-App LifeTime holt sich Millionensumme ab

Investition: Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert gemeinsam mit dem Innovationsstarter Fonds Hamburg (IFH) und einer Investoren-Gruppe aus Ärzten, Anwälten und Unternehmern einen siebenstelligen Betrag in die Gesundheits-App LifeTime. Das junge Unternehmen wurde von Johannes Jacubeit gegründet. Er will mit seiner App “den digitalen Wandel in Kliniken und Arztpraxen einläuten”.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Aktuelle Meldungen

Alle