Exit-Jahresendrallye Ströer kauft Statista – zalando übernimmt nugg.ad

Weihnachtszeit = Exitzeit! ImmobilienScout24 schluckt das Berliner Jungunternehmen classmarkets. Der Außenwerber Ströer steigt beim Hamburger Start-up statista ein. Die Deutsche Post verkauft ihre Tochter nugg.ad an den erfolgreichen Modehändler zalando.
Ströer kauft Statista – zalando übernimmt nugg.ad

Die Vorweihnachtszeit und die Zeit zum Jahresende ist die Zeit der Übernahmen. ImmobilienScout24 schluckte an diesem Freitag bereits das Berliner Jungunternehmen classmarkets – “ImmobilienScout24 übernimmt classmarkets“. Zudem steigt der Außenwerber Ströer, der ohnehin gerade sehr hungrig ist, beim Hamburger Start-up statista – unser Start-up des Jahres 2008 – ein. Ströer übernimmt zunächst 78,8 % an statista, einem erfolgreichen Dienst für Statistiken.

“Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 57 Millionen Euro. Durch eine ebenfalls vereinbarte Kapitalerhöhung bei Statista in Höhe von 7,5 Millionen Euro erhöht sich der Anteil von Ströer auf 81,3 % nach Abschluss der gesamten Transaktion. Die verbleibenden 18,7 % sind unverändert im Besitz der Gründer, zu denen auch die Geschäftsführung mit Friedrich Schwandt und Tim Kröger gehören. Beide werden das Unternehmen auch in Zukunft führen”, teilt der neue Mehrheitseigentümer mit. Hauptgesellschafter Grazia Equity und der Mitgründer Matthias Protzmann verkaufen im Rahmen der Übernahme alle ihre Anteile. Ströer rechnet für das kommende Jahr mit einem Umsatzbeitrag von rund 20 Millionen Euro, heißt es in der Meldung zur Übernahme weiter.

“Wir freuen uns sehr über den Erwerb von Statista – einem der vielversprechendsten deutschen Start-Ups überhaupt. Statista ist ein klassischer Hidden Champion, der sich als First Mover mit einem originären Geschäftsmodell sehr positiv entwickelt hat. Das Geschäftsmodell von Statista kann man in der Kurzform als netflix der Statistik beschreiben”, sagt Ströer-Chef Udo Müller. “Die Geschäftsführung um Friedrich Schwandt und Tim Kröger hat eine exzellente Aufbauleistung mit großem strategischen Weitblick geleistet und wir sind stolz darauf, gemeinsam mit dem Gründerteam, Statista jetzt auf die nächste Ebene zu heben.”

Und weiter zur nächsten Übernahme: Die Deutsche Post verkauft ihre Tochter nugg.ad, ein Unternehmen rund um datengetriebenes Zielgruppenmarketing, an zalando. “Mit dem Vollzug der Transaktion, die noch unter den üblichen kartellrechtlichen Vorbehalten steht, wird bis Januar 2016 gerechnet. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart”, teilen die beiden Unternehmen mit. nugg.ad wurde 2006 gegründet und gehörte seit 2010 zur Deutschen Post.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle