5 neue Deals FinTech-Start-up Compeon sammelt 2,5 Millionen Euro ein

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Compeon, Service Partner One, FinTecSystems, WhatsService und Bidgely. Compeon, eine Ausschreibungsplattform für Bankprodukte. bekommt 2,5 Millionen Euro.
FinTech-Start-up Compeon sammelt 2,5 Millionen Euro ein

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Compeon sammelt 2,5 Millionen Euro ein

Geldsegen: b-to-v und Tengelmann Ventures investieren gemeinsam mit dem Altgesellschafter Dieter von Holtzbrinck Ventures 2,5 Millionen Euro in Compeon, eine Ausschreibungsplattform für Bankprodukte. Die 2012 gegründete Plattform will mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern mehr Freiheit und Vergleichbarkeit bei der Abwicklung ihrer Bankgeschäfte bieten. Das frische Kapital soll in den “Aufbau des Teams, die Erweiterung der IT-Funktionalitäten sowie in umfassende Marketingaktivitäten” fließen. Der B2B-Finanzmarktplatz wurde von Nico Peters, Frank Wüller und Kai Böringschulte ins Leben gerufen.

Service Partner One sammelt 1,2 Millionen ein

Frisches Kapital: Rheingau Founders, 500 Startups und Stephan Zoll (eBay) investieren 1,2 Millionen Euro in Service Partner One – berichtet WiWo Gründer. Das junge Unternehmen bringt sich seit einigen Monaten als “digitale Lösung für Serviceleistungen im Office” in Stellung. Geführt wird das Unternehmen von Sven Hock (zuletzt Innovation Partners), Nadine Capoen (zuletzt Head of Service Center bei lieferando) und Jonas C. Blauth (zuletzt Junior Business Analyst bei Rheingau Founders). Rheingau Founders pumpte bereits eine sechsstellige Summe in das Start-up.

FinTecSystems gewinnt Heilemann Ventures als Investor

Finanzspritze: Heilemann Ventures, MenschDanke Capital, das von Hans-Jürgen von Schwerin und Walter Michael Wölfle geführt wird, sowie weitere, nicht genannte, Business Angels investieren in das Fintech-Unternehmen FinTecSystems. Die Münchner bieten Echtzeit-Payment und Informations-Dienstleistungen an. Das Unternehmen wurde von Stefan Krautkrämer und Dirk Rudolf gegründet. Die entwickelten Lösungen sollen Banken, Payment-Anbietern und Online-Shops helfen, Bonitäts- und Betrugsrisiken durch den Zugriff auf Online-Banking-Konten zu reduzieren, sichere, schnelle und kostengünstige Identifizierungen durchzuführen sowie Realtime-Payment anzubieten, versprechen es die Gründer.

WhatsBroadcast schluckt WhatsService

Exit: WhatsBroadcast übernimmt das im Januar dieses Jahres von Johannes Benkert und Gero Gode gegründete Projekt WhatsService. “Innerhalb von acht Monaten entwickelte sich WhatsService.de zum größten deutschen Anbieter für Unternehmens-WhatsApp-Services in Deutschland. Über 200 Kunden wie McDonalds, n-tv, GMX, BILD usw. konnten in dieser Zeit gewonnen werden”, schreibt Gode in einer Mail. WhatsBroadcast entwickelte in den vergangenen Monaten ebenfalls eine Versandsoftware. WhatsService trat mit dem Ziel an, Unternehmen den Versand von WhatsApp-Nachrichten auch in großen Stückzahlen zu ermöglichen, ohne die Nutzerverwaltung aktiv durchzuführen. Passend zum Thema: “Krieg der WhatsApp-Services: Ein Kampf mit unsauberen Mitteln?

Energiekonzern E.ON investiert in Bidgely

Investment: Der Energiekonzern E.ON, der bereits in Thermondo investierte, steigt im beim amerikanischen Start-up Bidgely ein. Insgesamt sammelt das junge Unternehmen, das cloud-basierte Energieanwendungen anbietet, in dieser Finanzierungsrunde 16,6 Millionen Dollar ein. “Die Kooperation mit Bidgely ergänzt unsere bisherigen Co-Investment-Aktivitäten sehr gut. Denn wir wollen unseren Kunden individuelle und innovative Produkte in der zunehmend digitalisierten Welt anbieten. Durch diese Kooperation können wir sie zukünftig noch stärker beim Energiesparen und einer intelligenten Energienutzung unterstützen”, sagt Susana Quintana-Plaza, Senior Vice President Technology & Innovation bei E.ON.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Aktuelle Meldungen

Alle