Business Angel Felix Haas im Interview “Angel Investing ist ein bisschen wie Poker spielen”

"Auch wenn ich zwei Asse auf der Hand habe, kann es sein, dass der Andere doch eine bessere Hand hat, weil man mit Unsicherheiten entscheiden muss", sagt Felix Haas, Gründer von amiando und zuletzt IDnow sowie Business Angel, über sein Leben als Finanzengel in der Start-up-Szene.
“Angel Investing ist ein bisschen wie Poker spielen”

Felix Haas gründete einst amiando und zuletzt IDnow – siehe “Ex-amiando-Team macht mit IDnow Postident Konkurrenz“. Daneben ist er seit Jahren als Business Angel unterwegs. Im Interview mit Venturate-Gründer René Seifert spricht Haas unter anderem über Geschäftsmodelle, die er gut findet, gute Teams und Angel Investing als Pokerspiel.

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Alle