5 neue Start-ups Blisy, Looxio, 24h Pflege Check, Fetchad, Voola

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Blisy, Looxio, 24h Pflege Check, Fetchad und Voola. Das Kölner Start-up will ab sofort die erste Suchmaschine für Finanzprodukte sein.
Blisy, Looxio, 24h Pflege Check, Fetchad, Voola

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Mit Blisy Hüllen für Allerlei aufhübschen

Verziert: Blisy aus Oldenburger ist ein Start-up, welches einen Online-Designer anbietet, mit dessen Hilfe sich die Kunden individuelle Hüllen für Pillen, Tabletten oder andere Dinge gestalten können. Dabei kann nicht nur eine persönliche Größe und eine Farbe angegeben werden, sondern auch mit verschiedenen Applikationen verziert und aufgerüscht werden. Jede Hülle wird in Handarbeit aus Filz hergestellt. Hinter dem Projekt stehen die Gründer Sabrina Schnabel und Dennis Geesen.

Looxio speichert Suchergebnisse offline

Mehr Sicherheit: Loxxio ist eine neue Software auf dem Markt, die protokolliert, welche Webseiten der Nutzer im Internet mit seinem Computer aufgerufen hat. Die Software speichert die benutzte IP-Adresse und das Ergebnis wird anschließend in einer sicheren und ausschließlich lokalen Datenbank offline festgehalten und kann nicht manipuliert werden, so verspricht es die Gründerin Karola Liedtke aus Berlin. Looxio versteht sich eigenen Angaben nach als Ergänzung zu Antivirus und Internetsicherheit. Die Software zeigt direkt nach der Installation, ob aktuell ein eigenes sicheres und verschlüsseltes WLAN-Netz genutzt wird. Internet-Besuche werden nur dann dokumentiert, wenn es der User wünscht.

24h Pflege Check berät bei der Pflege zu Hause

Hilfestellung: Immer mehr Menschen pflegen ihre Angehörigen zu Hause. An jene richtet sich das Online-Angebot 24h-pflege-check, welches es sich zum Ziel gesetzt hat, die erste Anlaufstelle für die Pflege daheim zu werden. Hinter der Idee stehen die Gründer Sebastian Leitner und Dr. Christian Holsing aus Lübbecke (bei Detmold). Auf dem Online-Portal können sich Nutzer umfassend über 24h-Pflege informieren und im Forum oder im Blog austauschen. Zudem können 24h-Pflege-Anbieter gesucht und verglichen sowie direkt ein Angebot bei Anbietern angefordert werden. Nutzer können die Anbieter anhand verschiedener Kriterien bewerten. Zudem wird nachgefragt, ob der Nutzer der jeweiligen Agentur eine Weiterempfehlung aussprechen würde.

Fetchad will Merkhilfe für Online-Shops sein

Wiederfinden: Fetchad ist ein privater Bookmarking-Service, der Online-Händlern helfen will, Kunden zu binden und potenzielle User zu Neukunden zu konvertieren. Webshops können einen Fetch-Button auf ihren Produktseiten installieren; Online-User, die diesen Shop besuchen und einzelne Artikel gut finden, können diese in ihrem privaten Fetchad-Account speichern und wiederfinden – egal auf welchem Endgerät. Händler sollen so gezielt User, die Produkte aus dem eigenen Shop geFetched haben, über verschiedene Filter durch Nachrichten und Push Notifications auf mobile Endgerät über Aktionen oder Neuheiten informieren können, versprechen es Pascal Plank und Sven Stratemann aus Barbing (bei Regensburg).

Voola ist Suchmaschine für Finanzprodukte

Geldanlage: Das Kölner Start-up Voola will ab sofort die erste Suchmaschine für Finanzprodukte sein. Das Unternehmen um die drei Gründer Martin Donath, Thomas Müller und Roman Przibylla will die Suche nach den passenden Finanzprodukten vereinfachen und das große Angebot für Anleger transparenter machen. Privatanleger, Trader, Bankberater und Vermögensverwalter können über ein Eingabefeld Wertpapiere durchsuchen und sollen so für jede Marktphase gerüstet sein. Zum Start stehen Anlegern die Stammdaten zu über 1.000.000 gängigen Zertifikaten und Hebelprodukten von über 25 Emittenten zur Verfügung, sagt das Gründerteam. Diese kommen aus dem Hause SolviansDeriva GmbH. Zudem bestehen eigenen Angaben nach bereits direkte Kursanbindungen zur HypoVereinsbank onemarkets, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und Lang&Schwarz AG.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Aktuelle Meldungen

Alle