5 neue Start-ups Tetrees, Overheat, Prisus, dinnery, covomo

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Tetrees, Overheat, Prisus, dinnery und covomo näher vor. Prisus vernetzt Studierende schon während des Studiums mit Unternehmen.
Tetrees, Overheat, Prisus, dinnery, covomo

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Mit Tetrees sein Wunschregal zusammenstellen

Gegen den Möbel-Einheitsbrei: Den polnischen Möbelkonfigurator Tetrees gibt es ab sofort auch auf Deutsch. Mit dem Dienst können Nutzer eigene Möbelsysteme modular zusammenstellen. Farben, Anordnung, Regalbretter, Befestigung, Furnier: Sämtliche Eigenschaften sind frei konfigurierbar. Das Breslauer Unternehmen, das mit einer Schrank- und Regalkollektion startet und sein Angebot bald erweitern will, verspricht Lieferung innerhalb von zehn Tagen. Außerdem punktet das Start-up von Maciej Bia?ek mit einer 365-Tage-Geld-Zurückgarantie.

Overheat erleichtert die Besucheranalyse

Von Mausbewegung bis Verweildauer: Mit dem Online-Service Overheat können Webseitenbetreiber sogenannte Heatmaps erstellen, um das Verhalten ihrer Besucher zu analysieren. Das Tool zeigt auf, wie Nutzer auf die Seite reagieren, mit ihr agieren und welche Aktionen ausgelöst werden. Das Ziel ist, die eigene Webseite dank der Analysen noch zielgerichteter auf die Nutzergruppe anzupassen und damit die Konversionsrate zu erhöhen. Die beiden Gründer David Odenthal und Daniel Schlicker bieten ihren Service in unterschiedlichen Paketen ab 9,90 Euro pro Monat an. Das Start-up sitzt in Engelskirchen.

Prisus vernetzt Studierende mit Unternehmen

Lebensplanung: Das Start-up Prisus sorgt für den frühzeitigen Austausch und Kontaktaufbau zwischen Studierenden und Unternehmen. Das Ziel ist, Studenten den Berufseinstieg zu vereinfachen und Firmen frühzeitig passende Nachwuchskräfte zu vermitteln. Das System funktioniert über einen Matching-Algorithmus, der zum Beispiel Aspekte wie Motivation und fachliche Ausrichtung der Studenten mit einbezieht. Studierende, die ihr Profil hinterlegt haben, bekommen Informationen über interessierte Unternehmen und was diese genau suchen. Im dritten Schritt ermöglicht das in Aachen ansässige Start-up die direkte Kommunikation mit den Firmen. Prisus wurde von Matthias Nikolaus Otrzonsek, Sabine Beitel und Thomas Fiskbaek gegründet.

dinnery liefert 3-Gang-Menüs zum Aufwärmen

Fürs Candlelight-Dinner: Ein neues Start-up namens dinnery will sich im wachsenden Markt der Premium-Food-Delivery-Anbieter etablieren. Über die Webseite können Hobbyköche Drei-Gänge-Menüs auswählen und sich als Kochbox nach Hause liefern lassen, um sie dort in wenigen Handgriffen anzurichten – und das alles „in Restaurantqualität“. Per Klick kommen verschiedene Extras oder passende Weine mit in den Warenkorb. Alle Gerichte werden laut Gründer Marcus Läbe von professionellen Köchen zubereitet und innerhalb 24 Stunden zum Wunschtermin nach Hause geliefert. Dinnery sitzt in Bad Neustadt.

covomo vergleicht Reiseversicherungen

Winterurlaub in Planung? Das Frankfurter Start-up covomo bietet reiselustigen Nutzern einen Vergleichsrechner für Versicherungen rund ums Thema Reisen. Er soll dabei helfen, die unterschiedlichen Tarife in Bezug auf Zielländer, Reisedauer und Leistungen sinnvoll zu vergleichen und am Ende die passendsten Angebote herauszufiltern. Auch Testergebnisse der Stiftung Warentest fließen mit in die Bewertung ein. Der Dienst berücksichtigt auch „Spezialfälle“ wie Au-Pairs, Studenten oder Langzeitreisende. Für Nutzer ist das Online-Angebot kostenlos.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle