Berliner Tochter geht an den Start Netzpiloten starten gleich sechs neue Web-Magazine

Mit Netzpiloten Magazin gönnen sich die bekannten und erfolgreichen Hamburger Netzpiloten eine neue Tochterfirma. Der Berliner Ableger schickt zum Start gleich mal sechs Online-Magazine ins Netz. Thematisch geht es dabei um Familie, Finanzen, Digital, Comedy, Sport und Reisen.
Netzpiloten starten gleich sechs neue Web-Magazine

Die allseits bekannten Netzpiloten aus Hamburg, von denen die allermeisten wohl die gut gemachte redaktionelle Plattform netzpiloten.de kennen, gründen einen Ableger in Berlin. Netzpiloten Magazin, so der Name der brandneuen Tochterfirma, schickt zum Start gleich mal sechs neue Internet-Magazine ins Netz. Thematisch geht es dabei um Familie, Finanzen, Digital, Comedy, Sport und Reisen.

Also Themen, die im Grunde immer gehen. Und: Themen, auf die auch viele große deutsche Medienhäuser setzen. Bei der Namenswahl steht das Wörtchen Hello im Vordergrund: Die Magazine heißen Hello Familie, Hello Money, Hello Smart, Hello Comedy, Hello Sports und Hello Travel. Für Digitalmenschen könnte Hello Smart spannend werden. Hello Smart widmet sich unter anderem Hard- und Softwarefragen.

Als Geschäftsführer von Netzpiloten Magazin fungiert Netzpiloten-Gründer Wolfgang Macht. Er bleibt aber auch weiter Chef der Netzpiloten AG. Das Unternehmen bleibt auch weiter in Hamburg. Seine journalistischen Angebote bündelt das Unternehmen, zu dem unter anderem lotty.de, gewinnspiele.de und superwin.de gehören, aber künftig in Berlin. In Zusammenarbeit mit Berlin Partner sucht Macht derzeit die passende Location in der deutschen Hauptstadt. “Der neue Redaktionssitz soll dabei auch als eine Form von Co-Journalism Space fungieren – also ein bewusst offen gehaltener Treffpunkt, der Bloggern, Journalisten und Digital Influencern gleichermaßen als Arbeitsplatz und Veranstaltungsort dient”, teilt das Unternehmen mit. Neben den Magazinen bieten die Netzpiloten nun auch Content-Produktion für externe Unternehmen an.

“Mit unserer innovativen Netzpiloten Blogger Business Lounge wollen wir für alle als Medienmarke greifbarer werden und einen internationalen Ort schaffen, an dem man arbeiten und sich austauschen und entspannen kann. Berlin bietet ein ideales Umfeld für kreative Ideen und neue Formen des Arbeitens”, sagt Netzpiloten-Gründer Macht. Für die ganz jungen Leserinnen und Leser: Netzpiloten ist ohne Frage einer der Pioniere im deutschen Internet. Bereits 1996 startete das Unternehmen und überlebte dabei sogar die New Economy-Blase. Inzwischen arbeiten rund 100 Mitarbeiter für die Netzpiloten.

Passend zum Thema: “‘Wir haben zusammen geheult’ – Wolfgang Macht von Netzpiloten

Foto: Happy kid playing with toy wooden airplane indoors. Black and white photo from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  • Sebastian Markdorf

    Wow, das ist ja mutig bzw dürftig. Die Seiten sind quasi leer (Stand 03.12.14), das Design: Naja. Braucht das jemand?

  • Stephan

    Schöne Idee. Auch wenn das Ganze eher als Newslettergeschichte angelegt wurde, ist denn geplant die Seiten auch als RSS-Feed abonnieren zu können?

Aktuelle Meldungen

Alle