Finanzspritze Maschmeyer und BTH investieren Millionen in Barzahlen

"Mit seiner einzigartigen Lösung und dem hoch skalierbaren Business Model als solider Basis, glauben wir, dass Barzahlen weiterhin stark wächst“, sagt Joern-Carlos Kuntze, Geschäftsführer der BTH – Berlin Technologie Holding. Gemeinsam mit Altinvestor ALSTIN investiert BTH deswegen "mehrere Millionen" in das Start-up.
Maschmeyer und BTH investieren Millionen in Barzahlen

Geldsegen für Barzahlen, das junge Payment-Start-up aus Berlin. Die Berlin Technologie Holding (BTH) und Altinvestor ALSTIN Alternative Strategic Investment, also AWD-Gründer Carsten Maschmeyer investieren “mehrere Millionen” in das Unternehmen. “Wir sind stolz auf das Vertrauen sowohl unserer bestehenden als auch der neuen Investoren. Das frische Kapital wird uns helfen, unser Wachstum hin zu einem führenden Zahlungsanbieter fortzusetzen und unsere Vertikalisierungsstrategie unterstützen”, sagt Sebastian Seifert, Geschäftsführer von Barzahlen.de.

Über das Start-up können Nutzer ihre Online-Einkäufe und Rechnungen mit Bargeld im stationären Einzelhandel bezahlen. Barzahlen.de arbeitet dabei mit Einzelhändlern wie dm-drogerie märkte, real, Telekom Shops, sowie Filialen von Budni und mobilcom-debitel zusammen. Die Offline-Partner übermitteln die Zahlungsbestätigung umgehend an den jeweiligen Shop. “Mit seiner einzigartigen Lösung und dem hoch skalierbaren Business Model als solider Basis, glauben wir, dass Barzahlen.de weiterhin stark wächst“, sagt Joern-Carlos Kuntze, Geschäftsführer von BTH. “Wir freuen uns, Barzahlen in seiner Wachstumsstrategie zur Seite zu stehen.“ Barzahlen.de hat mit deutschlandweit über 3.400 Filialen ein größeres Filialnetzwerk als alle Privatbanken. Barzahlen.de ging im Frühjahr 2013 an den Start.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle