Nahrungsergänzung Online-Shop Vitafy sammelt siebenstellige Summe ein

EXKLUSIV "Mit der nun abgeschlossenen Finanzierungsrunde sind wir optimal aufgestellt", sagt Geschäftsführer Stefan Pfannmöller. Das noch junge Münchner Start-up Vitafy sammelte gerade eine Millionensumme ein und expandiert nun in weitere "Segmente des Nahrungsmittelergänzungsmarktes".
Online-Shop Vitafy sammelt siebenstellige Summe ein

Das Münchner Start-up Vitafy (früher als Sportnahrung24 bekannt) ist auf Expansionskurs – weswegen auch ein neuer Name notwendig wurde. “Nach der erfolgreichen Entwicklung unseres Sportnahrungsshops im vergangenen Jahr, haben wir uns für dieses Jahr die Expansion in weitere Segmente des hochattraktiven Nahrungsmittelergänzungsmarktes vorgenommen”, sagt Geschäftsführer Stefan Pfannmöller. Unterstrichen wird dieser Expansionskurs mit einer siebenstelliger Finanzierung.

ds-vitafy

“Mit der nun abgeschlossenen Finanzierungsrunde sind wir für diesen Kurs optimal aufgestellt”, so Pfannmöller weiter. Die ansehnliche Vitafy-Website ist nun aufgeteilt in die Untersegmente Diet, Muscle und Sports. Neben Zeitgenossen, die an Muskelaufbau-Mittelchen interessiert sind, kommen somit nun auch Ausdauersportler und Diätkunden bei Vitafy zum Zug und finden die passenden Nahrungsergänzung. Rund 15 Mitarbeiter arbeiten bereits für das Start-up, das von Venture Stars vorangetrieben wird.

ds-protein

Auf ein ähnliches Konzept setzt auch nu3, ein Berliner Online-Shop für Nahrungsergänzungsmittel.”Ganz gleich, ob Sie Ihre Gesundheit stärken, Ihre Leistungsfähigkeit steigern oder Ihre Traumfigur erreichen wollen: Im Online-Shop von nu3 finden Sie die richtigen Nährstoffe und wertvolle Informationen”, heißt es in der Selbstbeschreibung des Shops, der von Project A, Klaus Hommels und AWD-Gründer Carsten Maschmeyer finanziell unterstützt wird.

Hausbesuch bei Venture Stars

ds-vs-hausbesuch

ds-Haus- und Hoffotograf Andreas Lukoschek durfte sich bei Venture Stars, der Mutter von Vitafy, ePetWorld und Co., kürzlich einmal ganz genau umsehen. Einige Eindrücke gibt es in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Doing Sport in the sunset from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  • Johanna

    Wer sind die Investoren? Lediglich Venture Stars selbst oder auch Externe? Wenn man “exklusiv” berichtet, sollten auch alle relevanten Informationen enthalten sein (oder es sollte alternativ wenigstens darauf hingewiesen werden, dass diese Info unter Verschluss bleibt).

  • Kai

    Und wer sind die Investoren oder darf man die nicht nennen?

Aktuelle Meldungen

Alle