Start-up-Radar eWings will Vielfliegern das Buchen von Flügen erleichtern

Schon vor dem offiziellem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch eWings, eine neue Reise-Buchungsplattform.
eWings will Vielfliegern das Buchen von Flügen erleichtern

Mister-Spex-Mitgründer und Entrepreneur in Residence bei DN Capital, Thilo Hardt, bereitet derzeit ein neues Start-up vor. Das neue Projekt des Berlinern hört auf den Namen eWings. Hinter den wenigen Buchstaben verbirgt sich kurz gesagt ein “Online-Reiseportal”. In einer längeren Beschreibung des Investors German Startup Group (GSG) heißt es weiter: “eWings ist eine neuartige Online-Buchungsplattform für Business- und First Class-Flüge. eWings soll im Verlauf des Jahres 2014 mit über 350 Airlines und über 100.000 täglichen Flügen gelauncht werden. Dabei schafft eWings die Möglichkeit für professionelle Flugreisende und Vielflieger einen Flug in unter 2 Minuten einfach und bequem zu buchen”.

Neben der GSG sind nach Informationen von deutsche-startups.de auch DN Capital (wenn wundert’s?), Mister Spex-Mitstreiter Dirk Graber und Michael Brehm bei eWings als Gesellschafter an Bord.

Schon vor dem offiziellen Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Aktuelle Meldungen

Alle