5 neue Deals Lecturio, riskmethods, Kidcore, GAN, Facharzt24

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Lecturio, riskmethods, Kidcore, GAN und Facharzt24. Lecturio beispielsweise sammelt vom Kapitalgeber Seventure Partners und den Altinvestoren 3 Millionen Euro ein.
Lecturio, riskmethods, Kidcore, GAN, Facharzt24

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Seventure investiert in Lecturio

Finanzspritze: Seventure Partners investiert mit den Alt-Investoren Holtzbrinck Ventures (auch an ds beteiligt) und TGFS 3 Millionen Euro in Lecturio, eine Plattform für private und berufliche Weiterbildung. Mit dem frischen Kapital will das Start-up unter anderem das Thema Mobile Learning und den B2B-Bereich ausbauen und seinen Bekanntheitsgrad steigern. “Durch sein großes Kursportfolio ist Lecturio in dem hochspannenden und schnell wachsenden Markt Online-Bildung hervorragend positioniert. Das Investment untermauert unsere bisherige Strategie, in Weltklasse-Teams zu investieren, die an Themen mit großem Wachstumspotential arbeiten”, sagt Wolfgang Krause von Seventure.

riskmethods sammelt Kapital ein

Geldsegen: Point Nine Capital und die bisherigen Investoren, darunter Bayern Kapital, investieren über 900.000 Euro in riskmethods, eine Cloud-basierte Supply Chain Risk Management-Lösung. “riskmethods hat in weniger als einem Jahr der Geschäftstätigkeit nicht nur eine innovative Lösung entwickelt, sondern auch beachtenswerte Referenzen bei führenden Unternehmen der europäischen Industrie wie auch im Mittelstand gewonnen”, sagt Christoph Janz von Point Nine Capital. Das frische Kapital soll zur “umfangreichen Geschäfts-Expansion” genutzt werden.

Kidcore sammelt erstmals Kapital ein

Frisches Kapital: Ein nicht genannter Investor investiert in Kidcore, ein Start-up für Mobile Games. Der private Investor, der der erste externe Geldgeber der Firma ist, kauft sich laut Unternehmensangaben mit einem sechsstelligen Betrag bei Kidcore ein und erhält dafür “eine Minderheitsbeteiligung im einstelligen Prozentbereich”. “Es freut uns, dass bereits in einer so frühen Phase Investoren bei uns anklopfen und sich nun mit der durchgeführten Kapitalerhöhung die Unternehmensbewertung jetzt schon sehr positiv entwickelt”, sagt Rocco Di Leo, Vorstand der Kidcore Network AG. Kidcore wurde von ehemaligen Zynga-Mitarbeitern gegründet.

Ströer übernimmt GAN

Zukauf: Ströer Media übernimmt den Hamburger Spielevermarkter GAN, der von Daniel Siegmund und Marlon Werkhausen geführt wird. Zunächst sichert sich Ströer 70 % der GAN-Anteile. “Mit dem Erwerb der GAN Gruppe bauen wir unser Online-Portfolio strategisch aus. In-Game-Advertising ist ein attraktiver und zukunftsträchtiger Markt”, sagt Udo Müller von Ströer Media. Unter dem Dach der Ströer Digital Group entsteht nun die GAN Ströer GmbH, die zum “führenden Premium Gaming-Vermarkter” aufsteigen soll. Die GAN Game Ad Net GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2008 gegründet.

buw Unternehmensgruppe investiert in Facharzt24

Verstärkung: Die buw Unternehmensgruppe, ein Kommunikationsdienstleister, steigt als strategischer Partner bei Facharzt24, ein “Patientenportal für die medizinische Expertensuche” ein. Bisher wurde das Mannheimer Unternehmen, welches unter anderem Praxismarketing betreibt, von Newten Ventures finanziell unterstützt. “Wir freuen uns sehr und sind stolz buw als Investor gewonnen zu haben”, sagt Gründer und Geschäftsführer Tobias L. Hofmann. “Mit buw haben wir nicht nur einen strategischen Partner an unserer Seite, der durch seine ausgezeichnete Branchenkompetenz und exzellente Vertriebsexpertise eine schnellere Marktdurchdringung ermöglicht, sondern auch Zugang zu neuen Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten.”

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Aktuelle Meldungen

Alle