Eine große Aufgabe Diese Jury kürt das Start-up des Jahres 2013

Bereits zum siebten Mal sucht deutsche-startups.de das Start-up des Jahres: An dieser Stelle präsentieren wir die Jury, die sich in den vergangenen Tagen darüber Gedanken gemacht hat, wer den Titel Start-up des Jahres 2013 verliehen bekommt. Jedes Jurymitglied hat genau eine Stimme.
Diese Jury kürt das Start-up des Jahres 2013

Bereits zum siebten Mal sucht deutsche-startups.de das Start-up des Jahres: An dieser Stelle präsentieren wir die Jury, die sich in den vergangenen Tagen darüber Gedanken gemacht hat, wer den Titel Start-up des Jahres 2013 verliehen bekommt. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn die Jury entscheidet letztendlich darüber, welches der zwölf nominierten Start-ups sich in die Liste der bisherigen Gewinner einreihen darf – im vergangenen Jahr sicherte sich wywy den begehrten Sieg, zuvor teilten sich Avocado Store und Citydeal zusammen den Sieg, auch UpCload, PaperC, Statista und MyMuesli saßen schon auf dem Thron. Jedes Jurymitglied hat genau eine Stimme.

Start-up des Jahres 2013 – Die Jury

Andre Alpar hat mehrere Unternehmen gegründet und ist als Business Angel aktiv. In den letzten drei Jahren ist er als strategischer Online Marketing Berater leitend bei der Rocket Internet tätig. Außerdem veranstaltet er die Online Marketing Konferenz OMCap und ist Herausgeber des Online Marketing Podcasts OMReport.

Cem Basman startet 2013 in Hamburg mit seinem neuen Unternehmen Basman+Co: Ein Team von erfahrenen Experten, das digitale Erlebnisse definiert, entwirft und entwickelt. Vorher war er bei der AKRA zuständig für Webprojekte. Bekannt ist er aber auch als Initiator des Railscamp Hamburg und einiger weiterer Events.

Alexander Becker ist freier Journalist und schreibt unter anderem für den Mediendienst Meedia. Die Schwerpunkte seiner freiberuflichen Tätigkeit sind vor allem das Internet und Technik.

Dr. Ralf Belusa ist Senior Director der ZANOX.de AG und Gründer des Gesundheitsnetzwerk HalloDoctor.com. Vor seinem Eintritt bei zanox war Dr. Ralf Belusa zehn Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Online- und Medizinbereich tätig. Im Jahr 2012 wurde er von Daimler und der Wirtschaftswoche zu den 100 wichtigsten Internet-Köpfen und zu den Top-Influencer der Digital Industry gewählt.

Tilo Bonow ist Gründer und Geschäftsführer der PR- und Social Media Agentur piâbo, die sich auf die Beratung und Umsetzung von jungen Unternehmen aus den Bereichen Internet, Mobile und Technologie spezialisiert hat. Das Leistungsspektrum umfasst u.a. B2B- und B2C Öffentlichkeitsarbeit in TV, Radio, Online und Print. Die Berliner Agentur betreut nationale wie auch internationale Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum und auch weltweit.

Christina Cassala ist Redakteurin bei deutsche-startups und beobachtet in dieser Funktion unter anderem die Trends der Szene und berichtet über die Entwicklungen der Start-ups. Daher vertraut sie in der Wahl ihres Favoriten vor allem auf ihr Gespür für die Bedürnisse des Marktes und der damit verbundenen Zukunftschancen des Siegers.

Julia Derndinger gründete 2004 die Firma trendwerk77 und brachte den Trend Handyanhänger nach Europa. Seit 2008 ist sie in der Berliner Internetszene tätig und war zuletzt CEO von imedo. In ihrer Freizeit hat sie das deutschlandweite Nachwuchsprogramm der Entrepreneurs Organization aufgebaut und hierüber über 100 Gründer beim Aufbau ihrer Firma begleitet. Seit 2009 ist sie Mitglied der Jury des Wirtschaftswoche Gründerpreises.

Stephan Doerner arbeitet als Tech-Redakteur beim Wall Street Journal Deutschland in Frankfurt am Main. Dort führt er das Blog WSJ Tech und verantwortet die Rubrik „Start-up der Woche“. Zuvor war er als Technologie-Redakteur bei Handelsblatt Online in Düsseldorf tätig. Privat bloggt er unter http://onlinejournalismusblog.com/ zum Thema Online-Journalismus.

Jan Eppers Jan Eppers ist Geschäftsführer der Agentur Frische Fische. Mit Büros in Berlin und Dresden betreuen “Die Fische” am liebsten frische Web- und IT-Unternehmen bei PR, Markenbildung, Social Media und Grafik. Seit 1999 hat Eppers Dutzende Start-ups zum Erfolg begleitet.

Elke Fleing verstärkt die Redaktion von deutsche-startups.de. Ansonsten ist die Beratung von Unternehmen in Sachen Positionierung und Unternehmenskommunikation ihr Hauptbetätigungsfeld, der Schwerpunkt liegt dabei klar im Online-Bereich. Bloggen gehört seit 2006 zu ihren Leidenschaften, ihr aktuelles Blog betreibt sie seit 2009.

Susanne Gläser ist Chefredakteurin des VentureCapital Magazins. Sie beobachtet seit Jahren Start-ups aus verschiedenen Branchen und berichtet regelmäßig über deren Entwicklungsschritte. Ein besonderes Augenmerk legt sie auf die Finanzierung junger Unternehmen und die Zusammenarbeit mit Frühphaseninvestoren.

Philipp Gloeckler ist Gründer der iPhone-App WHY own it, welche das Ausleihen von Produkten unter Freunden und Nachbarn vereinfacht. Why own it ermöglicht es, Inventar in Bewegung zu bringen und somit die unbenutzte Bohrmaschine dem Freundeskreis und Nachbarn zur Verfügung zu stellen. Vereinzelt ist Philipp Gloeckler als Berater für Mittelständler und Großkonzerne tätig.

Joachim Graf berichtet und analysiert die deutschsprachige und internationale Interaktiv-Branche seit 1991 – als Publisher von iBusiness.de, als Zukunftsforscher, Autor, Berater und internationaler Keynotesprecher.

Felix Haas gründete 2006 in München die Eventplattform Amiando, der er bis letztes Jahr weiterhin als CEO vorstand. Während seines Aufenthaltes im Silicon Valley sammelte er Erfahrungen unter anderem bei Google. Haas agiert zusätzlich als Business Angel und ist daher in Käuferportal, Altruja und Gutschein-Spezialist involviert.

Felix Hofmann Felix Hofmann ist Geschäftsführer der BMI Lab AG, einem Spin-off des Instituts für Technologiemanagement der Universität St.Gallen, welches Unternehmen hilft ihr Geschäftsmodell zu innovieren. Zuvor gründete er PaperC, eine Plattform für digitale Lehr- und Fachbücher und arbeitete dort vier Jahre als Geschäftsführer. Er studierte Business Innovation an der Universität St.Gallen, Schweiz und erhielt sein Diplom/B.A. in Wirtschaftswissenschaften von der HWR Berlin.

Alexander Hüsing ist Gründer und Chefredakteur von deutsche-startups.de. Er verlässt sich bei der Wahl seines persönlichen Siegers vor allem auf sein Bauchgefühl.

Peter Kabel, studierte Philosophie und visuelle Kommunikation und gründete 1993 Kabel New Media. Im Juni 1999 ging das Unternehmen an die Börse. 2001 folgte die Insolvenz und die Auflösung. Nach einem Gastspiel bei Jung vom Matt gründete Kabel die Oldtimer-Community Carsablanca und beteiligt sich zudem an jungen Unternehmen.

Thomas Knüwer ist Geschäftsführer der digitalen Strategieberatung kpunktnull und Editor at Large des Internet Magazin in Düsseldorf und Autor der Blogs Indiskretion Ehrensache und Gotorio.

Professor Dr. Tobias Kollmann ist seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business und E-Entrepreneurship, an der Universität Duisburg-Essen. Innerhalb von Forschung und Beratung konzentriert er sich auf alle Fragen rund um die Unternehmensgründung und -entwicklung in der Net Economy. Seit 2001 ist er über seine netSTART Venture GmbH zudem als Business Angel und Investor in der Branche aktiv und wurde „Business Angel des Jahres 2012“.

Jochen Krisch betreibt seit 2005 als Branchenanalyst das Fachblog Exciting Commerce und veranstaltet die Exceed und die K5 Konferenzen für Startups und Wachstumsunternehmen im E-Commerce. Sein Interessensschwerpunkt liegt auf den strukturellen Marktveränderungen im (Online-)Handel.

Andreas Lenz ist Co-Founder und Mitgeschäftsführer von yeebase media, dem Publisher hinter dem Online- & Printmagazin t3n. Schwerpunkt des Magazins sind die Themen Web 2.0, E-Business, Open Source, Webentwicklung und Start-ups. Neben der Tätigkeit bei t3n ist er Co-Initiator des ConvenventionCamps und des Barcamps Hannover sowie Mitglied diverser Startup-Jurys und Speaker bei Events wie CeBIT, LinuxTag und Social Media Forum.

Stephan Meixner ist Chefredakteur vom Branchenmagazin Versandhausberater und liefert in dieser Funktion wöchentlich Strategien und Analysen für E-Commerce, Katalogmarketing und Mobile Shopping. Er war zuvor Redaktionsleiter bei iBusiness.de und beschäftigt sich seit fast einem Jahrzehnt mit Geschäftsmodellen im interaktiven Handel.

Mark Miller ist Gründer und Geschäftsführer von CatCap. Das Unternehmen begleitet Unternehmen bei strategischen Kapitalmaßnahmen, also Unternehmenskäufen oder -verkäufen oder der Durchführung von Kapitalerhöhungen mit VCs, Family Offices, Privatinvestoren oder Private Equity Fonds. CatCap ist daneben Coach des High Tech-Gründerfonds.

Torsten Oelke ist Mitgründer und Geschäftsführer der Berliner Smart Mobile Factory GmbH, einer Full-Service-Agentur für Strategie, Beratung und Entwicklung von mobilen Businesslösungen wie Smartphone-Apps und mobilen Webseiten für Geschäftskunden aus Branchen wie Verlag, Automobil oder Tourismus. Seine Themenschwerpunkte liegen in der Konzeption und dem Aufbau von innovativen Geschäftsmodellen im Bereich Mobile, Social und Internet. Als ehemaliger McKinsey Berater verfügt er über langjährige Branchenerfahrung und berät Kunden in der Unternehmensstrategie sowie im Wachstums- und Innovationsmanagement und ist Initiator des Immobilienscout24-Inkubators „YOU IS NOW“.

Yvonne Ortmann Yvonne Ortmann ist neben ihrer Tätigkeit als Pastorin seit vielen Jahren als Redakteurin und Journalistin im Startup-Umfeld unterwegs. Im vergangenen Jahr war sie für t3n als Korrespondentin im Silicon Valley vor Ort, nun schreibt sie wieder für deutsche-startups.de über spannende deutsche GründerInnen, deren Geschäftsideen und den Umgang mit Scheitern.

Marco Ripanti beschäftigt sich seit Jahren mit Geschäftsmodellen im Internet und ist Gründer und CEO der ekaabo GmbH, einem der führenden Anbieter von Community-Lösungen.

Matias Roskos ist schon seit vielen Jahren in der Szene tätig und berät junge Gründer, zuletzt auch als Dozent an der Social Media Akademie. 2012 erschien sein Buch “Social Media Communities erfolgreich nutzen”. Mehr von ihm gibt es in seinem Fachblog Socialnetworkstrategien.de.

Andreas Schroeter ist Gründer und Geschäftsführer von wywy, dem Startup des Jahres 2012. wywy synchronisiert TV & Online-Werbung über den Second Screen. Vor wywy arbeitete er zunächst bei Bertelsmann und Axel Springer und gründete 2007 das Sprachportal bab.la. Schroeter wurde 2013 von t3n unter die top 3 Gründer des Jahres gewählt.

Sebastian Schulze ist Gründer und Geschäftsführer von UPcload, dem Startup des Jahres 2011. UPcload bietet mehrere Lösungen an, damit Online-Shopper ihre passende Konfektionsgröße finden und Online-Händler Retouren einsparen.

Martin Sinner Martin Sinner ist Gründer von Deutschlands erfolgreichstem Preisvergleich Idealo und seit einigen Jahren auch als Investor aktiv. Zuletzt war er gemeinsam mit Peter Würtenberger und Kai Diekmann für Axel Springer im Silicon Valley acht Monate auf Erkundungstour. Jetzt ist er zurück in Deutschland und auf der Suche nach der nächsten großen Sache.

Matthias Storch Matthias Storch war Gründer und Geschäftsführer von foerderland.de (Verkauf im Mai 2011). Der Infodienst berichtet über innovative Start-ups, junge Unternehmen, Investoren und das allgemeine Gründergeschehen. Außerdem hob Storch gemeinsam mit Sebastian Grehn und Chris Marsch apomio.de, einen Online-Preisvergleich für apothekenpflichtige Produkte aus der Taufe. Storch engagiert sich seit 2009 als Business-Angel und ist unter Anderem an codingpeople.com, sponsorun.com und conceptboard.com beteiligt.

Jens Tönnesmann arbeitet als freier Journalist und berichtet unter anderem für die Wirtschaftswoche und im Blog “Gründerraum” über vielversprechende Start-ups und interessante Unternehmen, gelegentlich aber auch für Magazine wie t3n oder brand eins.

André Vollbracht ist Gründer von VentureTV. In dieser Funktion holt er sich die Gründer und Investoren vor die Kamera und interviewt Menschen der Szene zu allen wichtigen Themen der Branche. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Wirtschaftsinformatik, Entrepreneurship und Marketing an der European Business School in Oestrich-Winkel.

Martin Weigert schreibt seit 2008 für das deutschsprachige Internet-Fachblog netzwertig.com und ist seit dem Frühjahr 2010 leitender Redakteur. Seine Themenschwerpunkte sind sowohl innovative Start-ups und Webdienste als auch übergreifende Trends, die sich aus der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung ergeben.

Max Wittrock hat zusammen mit seine Studienfreunden Hubertus Bessau und Philipp Kraiss den Mass-Customization-Pinoier mymuesli gegründet. Das Passauer Startup ist in fünf Ländern aktiv und mittlerweile widmen sich die Gründer auch den Themen Orangen und Kaffee. Bei mymuesli ist Wittrock als geschäftsführender Gesellschafter zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Rechtsfragen.

Yvonne Wodzak ist Leiterin Digitale Medien bei new business, dem Magazin für Kommunikation und Medien. Darüber hinaus beschäftigt sie sich als Chefredakteurin von Public Marketing mit Marketing und Kommunikation auf dem öffentlichen Sektor. Beide Publikationen erscheinen im Hamburger New Business Verlag.

Artikel zum Thema
* Diese Start-ups sind nominiert für das Start-up des Jahres
* Glückwunsch! wywy ist das Start-up des Jahres
* Upcload ist das Start-up des Jahres 2011
* Avocado Store und Citydeal sind das Start-up des Jahres 2010
* PaperC ist das Start-up des Jahres 2009
* statista ist das Start-up des Jahres 2008
* mymuesli ist das Startup des Jahres 2007

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Aktuelle Meldungen

Alle