Lesenswert Finanzierung, Xing, Mila, Möbel, Crowdfunding, Corporate Accelerators

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben.
Finanzierung, Xing, Mila, Möbel, Crowdfunding, Corporate Accelerators

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Finanzierung
Startup-Finanzierung: Bootstrapping, Venture-Capital oder doch lieber Crowdfunding?
Wie kann ich mein Startup finanzieren und welches Modell ist das beste für mein Produkt? Dieser Artikel verschafft einen ersten Überblick. Flankiert werden die fünf Formen der Startup-Finanzierung mit einem Kommentar vom Berliner Startup-Experten Aydo Schosswald.
t3n

Xing
Xing bringt “spielraum” an den Kiosk
Xing bringt erstmalig ein Magazin an den Kiosk: Am 28. November erscheint “spielraum” – zunächst als eine einmalige Pilotausgabe (kress.de vom 3. September 2013). Auf 100 Seiten widmet sich das Heft den durch technologischen und gesellschaftlichen Wandel verursachten Umwälzungen der Arbeitswelt und den Chancen, die dieser Wandel mit sich bringt.
kress.de

Mila
Nachbarschafts-Marktplatz Mila startet spannendes Experiment
Mila, ein mit Büros in Zürich und Berlin vertretener Marktplatz für Nachbarschaftshilfe und Mini-Jobs, will Konzerne dazu animieren, die Mila-Community und ihre Kompetenz für den erweiterten Kundensupport zu nutzen. Der Schweizer Telekomriese Swisscom probiert es aus.
Netzwertig.com

Möbel
Möbelhäuser richten sich im Web ein
r hat lange auf sich warten lassen, der Siegeszug der Möbelbranche ins Internet. Denn lange Zeit galten Einrichtungsgegenstände und vor allem Möbel als online schwer vermittelbar. Aber inzwischen treten immer mehr Marktteilnehmer den Weg ins Web an.
IWB

Crowdfunding
Crowdfunding im Koalitionsvertrag: was heißt das für die Crowdfunding-Branche in Deutschland?
Crowdfunding wird an vielen Stellen prominent im Koalitionsvertrag erwähnt, aber was heißt das für die Crowdfunding-Branche ingesamt in Deutschland? Welche Stellschrauben wird die Große Koalition, wenn sie denn zustande kommt, in den vier Kategorien des Crowdfundings drehen?
ikosom

Corporate Accelerators
On the corporate accelerator tsunami
Firstly let me start by saying that this is not about corporate VCs. I will say though that – like anywhere – there are some very good corporate VCs that “get it” (Google, SAP, Intel, T-Venture, etc etc) and some very bad ones that don’t.
berlinvc

Aktuelle Meldungen

Alle