"Unglaublich spannender Markt " fromAtoB sammelt siebenstellige Summe ein

Der französische Venture Capital-Geber Seventure Partners und Daniel Wild (Tiburon) investieren einen nicht näher bezifferten siebenstelligen Betrag in fromAtoB, auch bekannt als VerkehrsmittelVergleich.de. Mit dem Kapital will das Start-up seinen "Technologievorsprung ausbauen“.
fromAtoB sammelt siebenstellige Summe ein

Es kommt weiter Bewegung in den Markt Preisvergleiche rund um Verkehrsmittel. Zuletzt erlebte das Segment einen einem Boom der Preisvergleiche für Fernbusse zudem will das Berliner Start-up GoEuro, welches im vergangenen Jahr von Naren Shaam gegründet wurde, die Reiseplanung und -buchung mit Bahn, Bus und Flugzeug europaweit vereinfachen. Schon länger im Markt unterwegs ist VerkehrsmittelVergleich.de, welches inzwischen auch hierzulande massiv auf die Marke fromAtoB setzt. fromAtoB positioniert sich als “Suchmaschine die alle Verkehrsmittel, wie Bahn, Flugzeug, Fernbus, PKW, Mitfahrgelegenheit und Taxi”. Nach eigenen Angaben steht die Suchmaschine momentan “in 15 Ländern in 11 Sprachen zur Verfügung und wird von mehr als 2,5 Millionen Besuchern monatlich genutzt”.

Für die weitere Expansion investieren der französische Venture Capital-Geber Seventure Partners und Daniel Wild mit seiner Tiburon nun einen nicht näher bezifferten siebenstelligen Betrag in fromAtoB. Mit dem frischen Kapital will das Start-up unter anderem seinen “Technologievorsprung weiter ausbauen” und “weitere internationale Verkehrsunternehmen integrieren”. Zudem soll ein Teil des Geldes in Marketingaktivitäten und die Entwicklung einer mobilen App fließen. “Im Vergleich zum Wettbewerb sehen wir bei fromAtoB eine ‘echte’ multimodale Suche, bei der nicht nur beispielsweise zwischen Bahn und Flug verglichen wird, sondern mit Echtzeit-Fahrplandaten die komplette Reisekette, wie etwa Zug-Flug-Taxi betrachtet wird. Die herausragende Technologie, sowie die führende Marktstellung von fromAtoB haben uns dazu gebracht, zu investieren”, sagt Wolfgang Krause, Partner bei Seventure Partners. “fromAtoB ist in einem unglaublich spannendem Markt unterwegs. Das Unternehmen konnte in der Vergangenheit zeigen, dass es gleichzeitig die technischen Herausforderungen meistern sowie eine gute Monetarisierung des Geschäfts sicherstellen kann”,sagt Investor Wild. fromAtoB wurde bereits 2008 durch Veit Blumschein, Johannes Graßmann und Daniel Nolte gegründet. In der Vergangenheit investierte bereits der SeedFonds Aachen einen “hohen sechsstelligen” Betrag in das Unternehmen.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle