Internet-IPOs: Was wäre aus 1.000 Dollar geworden

Twitter geht an die Börse – und die Erwartungen sind groß. “Doch nicht immer wirft der Hype auch unmittelbar Rendite ab. Anleger die bei Facebooks IPO im letzten Jahr 1.000 US-Dollar investierten haben […]
Internet-IPOs: Was wäre aus 1.000 Dollar geworden

Twitter geht an die Börse – und die Erwartungen sind groß. “Doch nicht immer wirft der Hype auch unmittelbar Rendite ab. Anleger die bei Facebooks IPO im letzten Jahr 1.000 US-Dollar investierten haben beispielsweise aktuell noch kaum Gewinn gemacht”, berichtet statista. Wird aber vielleicht noch! Wer etwa beim Amazon-IPO mit 1.000 US-Dollar dabei war, dessen Aktien sind heute rund 239.000 US-Dollar wert.

Passend dazu ein Hinweis auf diese Infografik: “Aktienkurse von Start-ups in den ersten 14 Handelstagen“. Zudem liefert statista noch einen Vergleich diverser Tech-Börsengänge: “Bislang ist Facebook mit 16 Milliarden US-Dollar das Tech-Unternehmen mit den höchsten IPO-Einnahmen. Es folgen mit deutlichem Abstand Google (1,7 Milliarden US-Dollar) und Zynga (1 Milliare US-Dollar)”.

Und was geht in Deutschland ab? Mal sehen: “IPO vor Ostern 2014? Deutsche Börse spricht erste Start-ups an“.

  1. Pingback: #131 – Adobe Hack, Android 4.4, Pebble Watch, Kickstarter | Geekweek

  2. Pingback: Geek-Week Podcast #131 – Adobe Hack, Android 4.4 & Pebble Smartwatch » iFrick.ch - Nothing but Tech

  3. Pingback: Webperlen: Datenschutz bei WhatsApp, Immobilien PR, Hamburg mit neuem CCH-Hotel und Informatik in der Schule



  4. Peter

    Gibt es derzeit aktuell nichts von dem Samwer Brüdern zu kopie…äh berichten oder warum kopie ..äh schreibt ihr die selben Berichte die auf Businessinsider.com zu finden sind?

Aktuelle Meldungen

Alle