3 neue Deals: Wir kaufen Dein Auto, Returbo, tagwerk

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser […]
3 neue Deals: Wir kaufen Dein Auto, Returbo, tagwerk

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Heute geht es um Wir kaufen Dein Auto, Returbo und tagwerk.

wirkaufendeinauto sammelt Kapital ein

EXKLUSIV: Mutschler Ventures, DN Capital, Simile Venture Partners und diverse Business Angels – darunter Filip Felician Dames, Philipp Kreibohm und Felix Jahn – investieren einen ungenannten Betrag in wirkaufendeinauto (www.wirkaufendeinauto.de), ein Berliner Start-up, das von Robert Grüneberger geführt wird. Das Start-up positioniert sich als “neue, sichere und komfortable Möglichkeit”, wenn man sein Fahrzeug online verkaufen möchte. Hervorgegangen ist wirkaufendeinauto aus dem Unternehmen Koç Bertermann, einem Autohändler. Mit Standorten unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Köln und Leipzig zählt sich das Unternehmen “bereits zu den führenden Automobilhändlern in Deutschland”. Christian Bertermann und Hakan Koc sind weiter zu jeweils zu knapp 34 % an wirkaufendeinauto beteiligt. wirkaufendeinauto macht im Grunde carsale24 (www.carsale24.de), einer Transaktionsplattform, welche die Vermittlung gebrauchter Fahrzeuge aus privater Hand an professionelle Händler ermöglicht, Konkurrenz. Der Ableger des Kfz-Dienstleisters Kroschke reagiert mit Humor auf den Herausforderer. Anders ist die Unterseite “Wir kaufen Dein Auto nicht – aber finden den besten Käufer | carsale24” nicht zu erklären.

Returbo sammelt Fördergeld ein

Förderung: Returbo (www.returbo.de), ein Online-Shop für geprüfte Retouren und Restposten, erhält eine Technologieförderung von der Investitionsbank Berlin (IBB). Das Geld im hohen sechsstelligen Bereich soll in die Weiterentwicklung der “Vermarktungs-Plattform für Smart Shopper” fließen. “Für uns hat die Weiterentwicklung unserer Plattform höchste Priorität. Dank der Fördermittel aus dem ProFIT-Programm zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien können wir uns dieser Aufgabe nun mit der nötigen Intensität widmen. Diese Unterstützung ist für uns ein weiterer Grund, warum Berlin für uns ein idealer Standort ist”, sagt Philipp Lück, Geschäftsführer von Returbo. Die Akquise der Fördermittel wurde von der förderbar übernommen.

tagwerk sammelt Kapital ein

Mini-Investment: Der Karlsruher Business Angel Günter Wiskot investiert eine mittlere fünfstellige Summe in das Hamburger Start-up tagwerk (www.mein-tagwerk.de), eine Plattform für projektbezogene Buchhaltung für Freelancer. “Mit unseren Tools können sich Unternehmen und Freelancer auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, anstatt wertvolle Stunden durch bürokratische Formalien zu verlieren“, sagt Georg Portwich, einer der Geschäftsführer von tagwerk. Investor Günter Wiskot ergänzt: “tagwerk hat mich durch den klaren Benefit für den Kunden überzeugt: ein Geschäftsmodell, das genau dem Bedarf der Zielgruppe gerecht wird”.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Aktuelle Meldungen

Alle