Allianz Digital Accelerator geht an den Start – Versicherung sucht neue Geschäftsmodelle

Wie bereits gestern in unserem experimentellen Startup-Ticker berichtet, gibt es einen weiteren Accelerator im Lande. Der neue Accelerator-Mitstreiter hört auf den Namen Digital Accelerator – und gehört zur Allianz. Bereits Ende Juli startete […]
Allianz Digital Accelerator geht an den Start – Versicherung sucht neue Geschäftsmodelle

Wie bereits gestern in unserem experimentellen Startup-Ticker berichtet, gibt es einen weiteren Accelerator im Lande. Der neue Accelerator-Mitstreiter hört auf den Namen Digital Accelerator – und gehört zur Allianz. Bereits Ende Juli startete der Allianz Digital Accelerator in München. Das Konzept des Accelerators ist bei Twitter perfekt beschrieben: “At the Allianz Digital #Accelerator we develop and accelerate new #BusinessModels for #Allianz”.

Zumindest hat der Allianz Digital Accelerator damit eine eindeutige Ausrichtung, eine eindeutige Zielgruppe und eine eindeutige Marschrichtung. Was nicht alle Accelerator-Konzepte von sich behaupten können. Auf der Website wird dieser Ansatz noch einmal deutlich beschrieben: “The Allianz Digital Accelerator builds new business models for Allianz and accelerates their execution and implementation within Allianz to ultimately better serve and build value for our customers. We are a brand new organization, currently headquartered in Munich. Our team of corporate entrepreneurs works to identify, explore, and implement opportunities and projects that impact our core business and help improve the experience and lives of our customers”. Mal sehen, wie genau sich der Accelerator des bekannten Versicherungsunternehmens aufstellt und welche Konzepte unter das Dach des Vehikels schlüpfen. Passende Versicherungsthemen gibt es aber reichlich in der deutschen Start-up-Landschaft. Mit einem Partner wie der Allianz lassen sich solche Sachen vielleicht schneller im Markt etablieren.

Spannend beim Allianz Digital Accelerator: Zum Team gehört unter anderem Sebastian Sieglerschmidt (Ex-7trends). Sein Titel lautet offiziell: Entrepreneur-in-Chief. Ihm zur Seite steht unter anderem Bernd Scharrer – zuletzt unter anderem COO von Allianz China Life in Shanghai. Die Bajuwaren können Anfragen offenbar kaum erwarten. Auf der Website heißt es dazu: “Please contact us if you believe we can collaborate on new business models that can impact our business at scale”. Dies werden bestimmt einige machen.

  1. Pingback: Microsoft startet Microsoft Ventures Accelerator – Im November können die ersten Start-ups einziehen :: deutsche-startups.de

  2. wow ziemlich großes Team für einen eher Innovationsfeindlichen Markt. Die Nachricht ist ja schon etwas älter daher: gibt es schon Neuigkeiten zu irgendwelchen Beteiligungen?

    Ich frage mich ob die Allianz wirklich mit einem guten Return rechnet oder ob es eher eine Image-Gründung ist.

Aktuelle Meldungen

Alle