Alles außer Sport! Der Start-up-Tag im Ticker #1 (6.8.)

Alles außer Sport! Der Start-up-Tag im Ticker ist ein ganz besonders Experiment. An diesem Dienstag tickern wir zum ersten Mal quasi alles, was an diesem Tag so in der Start-up-Welt passiert. Wir sind […]
Alles außer Sport! Der Start-up-Tag im Ticker #1 (6.8.)

Alles außer Sport! Der Start-up-Tag im Ticker ist ein ganz besonders Experiment. An diesem Dienstag tickern wir zum ersten Mal quasi alles, was an diesem Tag so in der Start-up-Welt passiert. Wir sind gespannt, was dieser sonnige Tag in Berlin so bringt. Der Dienstag ist bekanntlich traditionell der Tag mit den meisten großen Meldungen, den meisten Presseaussendungen, den meisten Mails im Postfach.

20:16 Uhr: Für heute habe ich genug getickert. Wir sehen uns hoffentlich bald wieder in einer neuen Version des Start-up-Tickers. Ich freue mich über Anregungen, Meinungen und Kritik.

18:22 Uhr: Noch was los heute? Mal sehen, noch ist mir die Lust am tickern nicht vergangen.

17:48 Uhr: Schon wieder ein Accelerator! Dieser heißt Digital Accelerator und gehört zur Allianz. Auf der Website heißt es: “The Allianz Digital Accelerator team brought together internal and respected industry experts to launch the new Accelerator at the Munich Wash and Coffee space. It was exciting to get so many people working on similar topics into one space and begin to build an innovation community. Stay tuned for news and sign up for updates”. Bei Twitter steht kurz und knapp: “At the Allianz Digital #Accelerator we develop and accelerate new #BusinessModels for #Allianz”. Spannend: Zum Team gehört unter anderem Sebastian Sieglerschmidt (Ex-7trends).

17:34 Uhr: Der gewöhnliche Start-up-Tag neigt sich ganz leicht dem Ende entgegen. Jetzt aber noch einige News in Kurzform: “Kurzmitteilungen: wooga, Taxi.de, Target, Kowalzik, degewo, pitchfreunde“.

17:03 Uhr: Klingt nach einem spanenden Buch für alle, die Top-Leute suchen! “Kalte Fische” erscheint im Oktober. Der volle Titel lautet: “Kalte Fische: Warum wir Top-Jobs mit Top-Flops besetzen“. Zitat aus dem Klappentext: “In ‘Kalte Fische’ gestattet Leopold Hüffer einen Blick hinter die Kulissen der Personalentscheidungen und entlarvt dabei die gesellschaftlichen Mechanismen, die zu Vetternwirtschaft, Karrierestreben, Bauchgefühl und Kurzschlussentscheidungen führen”. Bauchgefühl finde ich ja gut, aber manchmal reicht dies nicht.

16:45 Uhr: Die Übernahme der Washington Post durch amazon-Gründer Jeff Bezos beschäftigt heute viele. Und viele machen sich Gedanken, was die Samwers übernehmen könnten. Vielleicht die Apotheken Umschau? Vielleicht die FAZ? Vielleicht die Bild? Oder doch den Bonner Generalanzeiger – siehe 9:05 Uhr.

16:43 Uhr: Und was nun, liebe Samwers?

16:32 Uhr: Unser Artikel über Tame wird bei Twitter gut verbreitet – siehe rivva. Danke dafür! Dies ist der Artikel: “Mit Tame wird Twitter übersichtlicher – und in Echtzeit durchsuchbar“.

16:26 Uhr: Ein Comictipp geht immer! “The story of LSR“. Es ist bereits der dritte Teil der Story. Zitat von der Website: “Im ersten Teil haben sich einige Spitzenverläger überlegt, dass Google schuld an ihrer Misere hat – und folglich für die Snippet zahlen soll. Im zweiten Teil bringen sich die Bösewichter in Stellung. Nun der dritte Teil, in dem die Google-Chefs aufgrund eines abgehörten Telefonats Wind von der Sache bekommen …”

16:07 Uhr: Noch einmal zalando (siehe auch 15:44 Uhr). Im Frühjahr ergänzte zalando seine Familie um den Eigenmarken-Shop Kiomi. Jetzt gibt es erstmals ein interaktives Fashionvideo zur Marke Kiomi. Sehenswert!

15:52 Uhr: stylemarks (www.stylemarks.de) startet seine Webversion. Bisher war das Start-up nur als iOS-Version am Start. stylemarks ist ein mobiler Marktplatz rund um Second Hand und Vintage. Unser Artikel zum Start vor wenigen Wochen: “Stylemarks verkauft cooles Vintage- und Second Hand-Zeug“.

15:44 Uhr: Wenigstens haben sie Humor, die Jungs und Mädels bei zalando!

15:42 Uhr: Einfach mal reinschauen: “How To Make That One Thing Go Viral“.

15:29 Uhr: Am 19. und 20. Oktober findet im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin wieder der Entrepreneurship Summit statt. Florian Komm berichtet darüber “Schon über 150 Speaker und über 60 Programmpunkte”. Zur Einstimmung ein Video.

15:22 Uhr: SEO-Humor der besten Art!

15:18 Uhr: Heute geht Duftgemüse (www.duftgemuese.com) an den Start. Nein, es ist kein Lebensmittelshop, sondern ein Blumenladen. Zum Konzept schreiben die Macher: “Wir bieten jede Woche wechselnde Blumendeals an. Immer frisch direkt aus Holland. Ist ein wenig wie Groupon mit Blumen, mit dem Unterschied, das wir keine Ware Dritter vertreiben. Sondern nur unsere eigene frische Ware”. Dann wäre doch Blumendeals oder Durftdeals oder Dealgemüse gute Namen gewesen!

14:50 Uhr: Willkommen zur Ratestunde mit Lukasz Gadwoski! Auf Facebook fragt der Team Europe-Macher: “Where am I?” – Wer hilft ihm? Daraus könnte man eine Reihe machen – in Anlehnung an Wo ist Walter?

14:28 Uhr: Bei uns gibt es jetzt die Jobs der Woche.

14:26 Uhr: Hier einmal ein Link für alle Social Media-Macher bei den vielen Start-ups im Lande. Und davon gibt es einige: “Interaktion oder Fananzahl: Wer ist der König der Kennzahlen?

14:03 Uhr: Jetzt wird es aber einmal wieder Zeit für harte News! “Holtzbrinck Ventures und der neue Mann für E-Commerce” gibt es bei Exciting Commerce zu lesen. Zitat: “Wenn jemand im Online-Handel am Puls der Zeit investiert, dann sicherlich Holtzbrinck-Ventures. Das Portfolio wächst zusehends. Und entsprechend ist Holtzbrinck dabei, nun auch das Team weiter aufzustocken”.

14:02 Uhr: Was geht denn da bei Sofatutur ab? Offenbar ein Wonderpots-Testessen…

13:52 Uhr: Die lange Nacht der Startups (7. September) wirft ihre Schatten voraus. Und zwar in Form von Blumensamen, der gerade in die Redaktion geliefert wurde. Mal sehen, ob wir einen grünen Daumen haben.

13:47 Uhr: Kam gerade rein: “Sehr geehrter Herr Hüsing, sind Sie auf der Suche nach einer neuen, interessanten Geschichte für Ihre nächste Ausgabe?” Okay, bei der nächsten Ausgabe seid ihr drin! Wann immer die nächste Ausgabe kommt!

13:30 Uhr: Und jetzt alle ordentlich aufregen: Foursquare verkauft eure Daten! Siehe “Foursquare Selling Its Location Data Through Ad Targeting Firm Turn“.

13:24 Uhr: Gefahr für die vielen Kunst-Start-ups in aller Welt: Amazon verkauft Kunstwerke.

13:01 Uhr: Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler besuchte heute ImmobilienScout24 und den Inkubator You is now. “Wir brauchen dynamische und innovative Vorreiter wie ImmobilienScout24 am Wirtschaftsstandort Deutschland, denn die digitale Wirtschaft macht uns fit für die Zukunft“, sagt Rösler. “Ich bin stolz, dass wir so ein Flaggschiff der IT-Branche in Berlin haben und wünsche der Belegschaft von ImmobilenScout24 weiterhin viel Erfolg.” Bald war Rösler überall zu Gast…

12:50 Uhr: Bei den Kollegen von Gründerszene gibt es noch einmal Washington Post/Bezos (siehe auch 11:03 Uhr). Zitat: “Der Washington Post konnte nichts besseres passieren als der Kauf durch den Amazon-Chef. Jeff Bezos bringt alles mit, um das Blatt erfolgreich umzubauen”.

12:54 Uhr: Ich hatte recht (siehe 12:41 Uhr)! Danke an Preloved für die leckere Schokolade, die Aufkleber und die Karte.

12:41 Uhr: Paket von Preloved aus der Schweiz erhalten. Was da wohl drin ist? bestimmt Schokolade!

12:15 Uhr: Eine kleine, spannende Exklusivnews: “Index Ventures investiert in JustBook und Navabi“.

12:10 Uhr: Zur Mittagszeit ein kurzer Blick in die Türkei: “Turkey: Online retail to grow over 100% in Turkey by 2017“. Warum sind eigentlich so wenige deutsche Start-ups in der Türkei aktiv. Rocket Internet hat da ja schon vor einigen Monaten komplett den Bettel hingeworfen.

12:02 Uhr: Laut einer Studie fördert Ordnung die Großzügigkeit – und eine chaotische Umgebung steigert die Kreativität. Siehe dazu: “My desk is my castle: Unordnung auf dem Schreibtisch fördert die Kreativität“. Hat Oliver Samwer eigentlich einen Schreibtisch? Bei mir ist es eine gesunde Mischung aus Ordnung und Chaos.

11:27 Uhr: Jetzt muss es – auch wenn es heute heißt “Alles außer Sport!” doch Sport sein statista liefert in einer Infografik “Die Top 5 Fußball-Apps für das iPhone”. Nutze keine davon, habe einige davon ausprobiert und dann nie wieder genutzt. Mein ganz wilder Tipp für Sport-Freunde: ARD Text als Mobilversion.

11:23 Uhr: Fans, Freunde un Likes kaufen ist doch gaga und lohnt sich nicht – für niemanden! Siehe dazu: “Klickfarmen in Bangladesch Gekaufte Freunde“. Zitat: “Nur bei den Like-Arbeitern in Bangladesch bleibt wenig übrig. Sie klicken den ganzen Tag und verdienen doch nur 120 Dollar – im Jahr”. 120 Dollar! Im Jahr!

11:11 Uhr: Noch ist nicht Karnevalszeit, deswegen beschäftigen wir uns mit “Vamos: Eventkompass mit Ticketvermittlung und Promotion“.

11:08 Uhr: Kommt gerade rein: Ehemaliger tyntec-CEO neuer Venture Partner. Michael Kowalzik verstärkt als Venture Partner das Team der Münchner Venture Capital-Gesellschaft Target Partners. Der Diplom-Ingenieur hat 18 Jahre Erfahrung als Manager, Entrepreneur und Berater im Bereich Telekommunikation, Internet und High-Tech. Bei Target Partners wird Kowalzik den Fokus auf Start-ups aus stark wachsenden Technologie-Sektoren schärfen.

11:03 Uhr: Die Kollegen von Gründerszene bieten ein wenig unnützes aber amüsantes Wissen zum Thema Amazon-Chef Bezos kauft die Washington Post: “WASHINGTON-POST-KAUF: 10 Dinge, die Bezos hätte kaufen können“. Unter anderem hätte Bezos damit “ein Achtel der Scout24-Gruppe” kaufen können. Den Aufschrei in Deutschland möchte ich nicht mitmachen…

10:56 Uhr: Nachtrag zum Rocket-Eintrag (10:53 Uhr). Rockets Africa Internet Holding hat sogar eine eigene Homepage: www.africainternetholding.com – samt Infos über das Portfolio.

10:53 Uhr: Rocket Internet gibt bekanntlich in Afrika weiter Gas. Neu ist die Hotelbuchungplattform Jovago – siehe “Rocket Internet startet Jovago“.Passend dazu noch ein Link zum WSJ: “Rocket Internet baut Europas Internet in Afrika nach“.

10:40 Uhr: Mir macht das tickern Spaß. Ist aber ein Vollzeitjob!

10:32 Uhr: Xing veröffentlicht neue Zahlen: “Rund 13,5 Millionen MitgliederOnline-Netzwerk Xing beschleunigt Wachstum“. Ziehe Xing weiter LinkedIn vor. Ist aber eher eine Sache der Gewöhnung als irgendetwas anderes.

10:26 Uhr: Einige schöne erste Reaktionen auf unseren #Startup-Ticker bei Twitter:

10:18 Uhr: Unser Lesenswert des Tages ist online: “Lesenswert: Home24, Fidor, Storytelling, Betreffzeilen, Tumblr, Mobile Start-ups“.

10:03 Uhr: Noch einmal ein Blick auf Netzwertig.com und den Artikel “UND ALLES WIEDER VON VORN: Die deutsche Techpresse verlernt das Verlinken“. Zitat: “Techblogs und Fachmedien der Internetbranche beklagen sich gerne über fehlende Verlinkungen bei den führenden Nachrichtenmedien. Doch sie gehen mit schlechtem Beispiel voran”. Solche Erfahrungen machen wir auch immer wieder – leider!

10:01 Uhr: Jetzt werden wir schon in den Zoo eingeladen!

09:50 Uhr: Kurzer Nachtrag zu unserem Artikel “Scheidung: Madsack und Funke beenden TheMediaLab“. Auf Facebook schreibt der ehemalige Geschäftsführer Dirk Weipert: “Das war ein ganz normaler Prozess der professionell abgewickelt wurde nachdem man die strategische Entscheidung bereits vor längerer Zeit getroffen hatte. Dieser Prozess war für mich persönlich erst mit Ende letzter Woche abgeschlossen, auch wenn ich operativ mich die letzten 4 Wochen bereits um meine eigenen Projekte wie u.a. auch den FundersClub (www.fundersclub.de) kümmern konnte. Alle von mir betreuten Startups, die mir in dieser Zeit wirklich ans Herz gewachsen sind, haben sich extrem toll entwickelt und sind entweder als jeweiliger Marktführer in einem größeren Konzern aufgegangen (Kununu, radio.de), konnten tolle series B Finanzierungen bekommen (reBuy) oder sich ebenfalls als category leader unabhängig ausrichten (gogol medien). Ich bleibe beiden Welten auf der einen wie anderen Weise erhalten”.

09:45 Uhr: Schnell ein Blick zu den Kollegen bei Netzwertig.com. Dort geht es heute um “MEINUNGEN, KRITIK, IDEEN: Croking konfrontiert Marken mit öffentlichen Kundenreaktionen“.

09:38 Uhr: Beliebtester Beitrag am Montag auf deutsche-startups.de: “Oliver Samwer über das Silicon Valley, Europa und Erfolge“.

09:34 Uhr: Wurde gerade auf Facbook zu DADDYlicious.de (www.daddylicious.de) eingeladen. Zitat: “Für Väter. Von Vätern. DADDYlicious.de ist ein Angebot für werdende, junge und alte Väter”. Mal sehen: Zielgruppe bin ich ja…

09:10 Uhr: Die Kollegen von Gründerszene starten den Tag mit “Social Media 2013 in interaktiver Grafik“.

09:05 Uhr Wer es noch nicht mitbekommen hat: “Amazon-Chef kauft die Washington Post“. Passend dazu dieser Tweet von Thomas Knuewer:

09:00 Uhr: Zunächst einmal ein kurzer Hinweis auf unseren ersten Artikel des Tages. In der Offline-Reihe geht es heute um Audiomagnet: “Offline! „Wer am lautesten schreit, gewinnt“ – Timo Senechal von Audiomagnet“.

08:55 Uhr: Guten Morgen Deutschland! Dies ist ein Experiment! Wir tickern heute einfach mal den Start-up-Tag – zusätzlich zu unseren normalen Artikeln. Wir freuen uns über Anregungen und Kommentare zu diesem Experiment. Und: Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages noch aufgreifen sollten. Heute ist “Der Start-up-Tag im Ticker” mit dem schönen Slogan “Alles außer Sport!” versehen. Warum? Weil wir heute einmal nicht über Sport tickern.

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: startup sign from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle