Axel Hesse über Secret Millionaire, Gutscheinpony, Schlachtvieh und Experimente

Axel Hesse, perfekt gegelter, rotblonder Schopf und Gründer von GutscheinPony (www.gutscheinpony.de), fällt gerne auf. Demnächst bei RTL als “Secret Millionaire” (siehe auch “Axel Hesse undercover: Bei RTL schrubbt er dreckige Fliesen“). Im ausführlichen […]
Axel Hesse über Secret Millionaire, Gutscheinpony, Schlachtvieh und Experimente

Axel Hesse, perfekt gegelter, rotblonder Schopf und Gründer von GutscheinPony (www.gutscheinpony.de), fällt gerne auf. Demnächst bei RTL als “Secret Millionaire” (siehe auch “Axel Hesse undercover: Bei RTL schrubbt er dreckige Fliesen“). Im ausführlichen Interview mit VentureTV spricht Axel Hesse über Secret Millionaire, Schlachtvieh, Gutscheinpony, Experimente, Grenzerfahrungen und Wünsche.

Auf der Suche nach Menschen mit Sockenschuss

Sich mit Axel Hesse zu verabreden ist nicht einfach. Als es endlich klappt, sitzt der mehrfache Gründer auf dem Stuhl eines Frisörs – „Sonst seh ich morgen beim Dreh aus wie ein aufgerissenes Kopfkissen!“. Ohne Zweifel gehört Hesse zu Deutschlands Gründern mit der blumigsten Ausdrucksweise. Beim angesprochenen Dreh handelt es sich nicht um „Secret Millionaire“, sondern um das nächste TV-Projekt. Um welches Projekt es geht und viel mehr steht in unserem Portrait über Axel Hesse

Axel Hesse bei Secret Millionaire

Eine Woche lang lebt Gutscheinpony-Maxcher Axel Hesse in der RTL-Sendung Secret Millionaire als Axel Koch inkognito in einem der ärmsten Stadtviertel Hamburgs. Einige Eindrücke in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie (Alle Fotos: RTL).

Hausbesuch bei Gutscheinpony

Das Leben ist doch ein Ponyhof – zumindest bei Gutscheinpony. Zahlreiche Ponys bevölkern das Büro der Berliner Jungfirma. ds-Haus- und Hoffotograf Andreas Lukoschek fand bei Gutscheinpony ansonsten eine gut eingespielte Tischtennisplatte, ein wenig Grünzeug und Spider-Pony. Einige Eindrücke gibt es in unserer Fotogalerie.

5 Fragen an Axel Hesse von GutscheinPony

Was bedeutet es Ihnen, Ihr eigener Chef zu sein?
Himmel und Hölle.

Bei welcher Gelegenheit kam Ihnen die Idee zu Ihrem Start-up?
Wer kennt die Situation nicht – man bestellt etwas online und wird am Ende gefragt:
Haben Sie einen Gutscheincode? Nein, hab ich leider nicht – woher auch? Es gab in Deutschland, im Vergleich zu den USA oder England, kein richtiges Angebot. In den Ländern ist das Gutschein Thema bereits riesig und gehört beim online Einkauf selbstverständlich dazu.

Woher stammte das Kapital für Ihr Unternehmen?
Eigenmittel.

Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine?
Den Leuten zu erklären, dass es KEINEN Haken gibt.

Was würden Sie rückblickend in der Gründungsphase anders machen?
Ich würd mich für eine andere Kaffeemaschine entscheiden.

Das komplette Interview mit Axel Hesse und somit weitere 10 Fragen und Antworten gibt es hier: “15 Fragen an Axel Hesse von Gutscheinpony

Im Fokus: Alles über den Gutscheinpony-Macher in unserem Special über Axel Hesse

Aktuelle Meldungen

8 neue Deals Zinspilot, Quandoo, Locca und Co. sammeln Geld ein

Lesestoff Welche Bücher sollten Gründer lesen – vielleicht diese?

#followfriday Jetzt @AlexanderStraub, @pktweets und @SocialMediaR_HH folgen

15 Fragen an Matthias Kröner (Fidor Bank) “Man muss den Kunden Rede und Antwort stehen”