5 Kostenlose E-Books, die Start-ups unbedingt lesen sollten

Heute gibt’s mal was für Start-ups aus dem Kapitel ‘wer liest, ist klar im Vorteil’. In den Tiefen des Netzes und den Empfehlungen der verehrten Netzwerkpartner findet sich so manche Perle nützlichen Wissens […]
5 Kostenlose E-Books, die Start-ups unbedingt lesen sollten
  • Von Elke Fleing
    Montag, 25. Februar 2013
  • 9 Kommentare
  • 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...

Heute gibt’s mal was für Start-ups aus dem Kapitel ‘wer liest, ist klar im Vorteil’. In den Tiefen des Netzes und den Empfehlungen der verehrten Netzwerkpartner findet sich so manche Perle nützlichen Wissens in Form von E-Books. 5 dieser Perlen haben wir heute für Sie ertaucht – und Sie bekommen sie alle, alle gratis.

Affiliate Marketing eBook

Diese kostenlose E-Book von Katja von der Burg, Patrick Hundt, Jasmin Schindler, Simon Kronseder und Tino Hartmann – allesamt aus dem Team der Online Marekting-Agentur Pojecter – gehört eindeutig in die Kategorie ‘Must have’ für alle, die sich für Affiliate interessieren. Auf 211 Seiten, verteilt auf 6 Kapitel kann man so ziemlich alles erfahren, was man aus der Sicht eines Affiliate und der eines Merchants wissen muss.

Darüber hinaus gibt es viele Tipps und Tricks und eine große Zahl von Ressourcen an Tools und Quellen zum Weiterlesen. Und das ganze gut und verständlich geschrieben. Respekt!

Das 1.000 Euro-Startup. Wie Du per Bootstrapping dein Startup hochziehst

Hm, man muss sich für den Newsletter von DigitalBetrieb registrieren, um dieses kostenlose E-Book zu erhalten. Aber dann erfährt man auf 81 Seiten gut erklärt einiges Nützliche um die modernen Möglichkeiten, ein Start-up zu gründen. In 5 Kapiteln werden die Grundlagen modernen Gründens erklärt: Der Bootstrapping-Ansatz, Die richtige Geschäftsidee, Konzept statt Businessplan, Bootstrappingregeln, Proof of Concept – Dein Startup auf höherer Ebene. Als Einstieg ins Thema nicht übel.

Google AdWords: Anzeigen-Optimierung

Wenn’s Ihnen geht wie mir und Sie anhand von Beispielen am besten lernen und wenn Sie sich darüber hinaus für Google AdWords interessieren, wird dieses kostenlose E-Book des Schweizer Texters Aurel Gergey genau das sein, auf das Sie gewartet haben: 60 Muster-AdWords-Anzeigen, kommentiert und ergänzt durch tolle Tipps.

Onlineshop-Optimierung

Die Vorschau sieht dem vorangegangen E-Book ziemlich ähnlich. Kein Wunder, ist dieses doch von demselben Autor: Aurel Gergey. Auf nur 17 Seiten, die noch dazu überhaupt nicht schick, schick designt sind, findet der geneigte Leser geballtes Wissen zur Conversion-Optimierung von Webshops. Nicht schön aber gehaltvoll enthält dieses E-Book 112 bestens gegliederte und leicht verständlich erklärte Hebel, an denen er ansetzen kann, um einen Webshop erfolgreicher zu machen.

Events als Startup Marketing

Auf 22 hübsch designten – allerdings mit doch diversen Rechtschreibfehlern durchsetzten – Seiten gibt’s ein paar nützliche Tipps von Stefanie Jarantowski-Schmidt für die Vorbereitung und Durchführung von Start-up-Events.

Die Infos rocken in Sachen Quantität nicht gerade die Hausbibliothek, aber es ist doch einiges dabei, das man als Anfänger mit Sicherheit vergessen würde und das hilfreich ist.

America’s most successful startups

PS: Wer mag, kann übrigens auch die Diplomarbeit von Alando-Gründer Max Finger und Rocket Internet-Founder Oliver Samwer online lesen: America’s most successful startups. Obwohl 1998 geschrieben, bietet sie auch heute noch hochaktuelle Tipps zum Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens. 180 für jedes Start-up absolut lesenswerte Seiten.

Bild oben: Martina Friedl, pixelio

Elke Fleing

Elke Fleing aus Hamburg ist Beraterin für Start-ups und KMU. Sie berät ihre Kunden zu Unternehmens-Positionierung, ihrer PR und der Unternehmenskommunikation. Operativ ist Elke Fleing als Texterin, Web-Designerin und Trainerin tätig. Folgerichtig widmet sie sich auch hier vor allem Tools und Themen, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

  1. Eine sehr schöne Auswahl!
    Danke

    Cheers
    Anton

  2. Interessante Bücherauswahl. Vielen Dank. Besonders das Adwordsbuch werde ich mir näher anschauen.

  3. Coole Bücherauswahl… werde mit Bootstrapping mal durchlesen…

    Danke!



  4. mike

    Ihr solltet ne Serie für Startupgründer machen. Wenn die dauernd Bücher über OM und SEM lesen, hören die irgendwann auf an ihrem Bsinessmodel zuarbeiten und dann kommt nur Unsinniges wie bangwithfriends oder fozoshare heraus. Wie macht EyeFm odrr Wunderlist eigentlich Geld? Typischer Fall von Startups die nicht weiter sn ihrem BM gearbeitet haben und ohne VC nicht mal einen Monat überleben würden.

  5. Wir haben auch mal ein eBooklet für Gründer geschrieben für Gründer zum Thema “Digitale Selbstorganisation ab Tag 1″: http://blog.fastbill.com/2012/05/kostenloses-ebooklet-fuer-gruender/



  6. Rosenhuber

    Alexander, Ihr solltet den Like-Button für Kommentare einführen… dadurch bekommt man die Stimmung noch besser mit als so schon :-) (I like den Kommentar von Mike)

  7. Pingback: 5 Kostenlose E-Books, die Start-ups unbedingt lesen sollten | coolbusiness | Scoop.it

  8. Pingback: Gratis E-Book: Nützliche Fallbeispiele zum Digital Commerce :: deutsche-startups.de

  9. Pingback: Guy Kawasaki und die “Top Ten Mistakes of Entrepreneurs” :: deutsche-startups.de

Anzeige

Aktuelle Meldungen

Enthüllt! Daniel Hopp, Sohn von Dietmar Hopp, investiert in trbo

5 neue Start-ups Shyftplan, MeinTopEvent, Listo, Tierschutz-Shop, Firstbooker

Lesenswert Kunden dürfen Händler schlecht bewerten (und mehr)

Innovation Hub geplant Auch die Lufthansa fliegt jetzt auf deutsche Start-ups