5 neue Deals: Paymill, Mambu, xplosion, Linkbird, expertcloud

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- […]
5 neue Deals: Paymill, Mambu, xplosion, Linkbird, expertcloud
  • Von Christina Cassala
    Freitag, 15. Februar 2013
  • 2 Kommentare
  • 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- und Übernahmemeldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Weniger wichtig sind diese Investitionsmeldungen deswegen aber nicht, nur kürzer! Gerne befassen wir uns auch mit ihrer Investitionsmeldung, schicken Sie uns einfach eine Mail. Heute geht es um Paymill, Mambu, xplosion, Linkbird und expertcloud.

Blumberg Capital investiert in Paymill

Geldsegen: Paymill (www.paymill.com), der Stripe-Klon aus dem Hause Rocket Internet, sammelt erneut Kapital ein. Blumberg Capital pumpt 4 Millionen Euro in das Unternehmen. Erst Anfang dieses Jahres investierten Holtzbrinck Ventures (auch an ds beteiligt) und Sunstone Capital stattliche 10 Millionen Euro in Paymill. Das Unternehmen wurde im Juni 2012 von Mark Henkel gegründet. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 25 Personen. Paymill ist derzeit in 34 Ländern Europas und anderen Regionen aktiv. “With the latest investment of Blumberg Capital we want to make another step forward and continue our mission in optimizing our technical platform and our customer service. It’s our goal that everyone globally can accept online payments fast and easily”, sagt Henkel.

Mambu sichert sich Millionenfinanzierung

Frisches Kapital: Runa Capital aus Moskau, Point Nine Capital, die gerade einen 40-Millionen-Fonds aufgelegt haben, und Altgesellschafter Kizoo Technology Ventures investieren 2 Millionen US-Dollar in Mambu (www.mambu.com). Das Unternehmen, welches früher in Stuttgart saß und gerade nach Berlin umgesiedelt ist, entwickelt Dienste, die es Mikrofinanz-Organisationen erlauben, Bankdienstleistungen für ihre Kunden anzubieten. “Wesentlich professioneller, effizienter und damit kostengünstiger, als dies bisher möglich war” lautet das Versprechen von Mambu dabei. Die Karlsruher Beteiligungsgesellschaft Kizoo investierte bereits Anfang 2011 in das Start-up – siehe auch “Kizoo investiert in Mambu“.

InteractiveMedia schluckt xplosion

Übernahme: Das Telekom-Tochter InteractiveMedia übernimmt zum 1. März xplosion interactive (www.xplosion.de), nach eigenen Angaben “einen der führenden deutschen Anbieter für individuelle Retargeting-Lösungen”. Das 2008 gegründete Unternehmen gehört bislang zur EOS Gruppe, einer Tochtergesellschaft des Handelsriesen Otto. Das Hamburger Unternehmen räumt sein Portfolio an Unternehmen und Beteiligungen offenbar weiter auf. Gerade erst zwangsfusionierte das Unternehmen den Schuhversender mirapodo und der Online-Spielzeughändler myToys. “Diese Akquisition versetzt uns in die Lage, die Technologie- und Datenkompetenz von xplosion interactive mit der Reichweite und dem Marktzugang von InteractiveMedia im Premium-Segment der digitalen Werbung in einer Weise zu kombinieren, die auf dem deutschen Online-Werbemarkt konkurrenzlos ist”, sagt Philip Missler, Geschäftsführer InteractiveMedia.

Linkbird sammelt Kapital ein

Finanzspritze: Der Bonner High Tech Gründerfonds (HTGF) steigt zusammen mit sechs bekannten Berliner Business-Angels bei der von Nicolai Kuban und Bastian Bickelhaupt 2011 gegründeten jungen Berliner linkbird GmbH ein. Linkbird (www.linkbird.de) entwickelt das gleichnamige SEO-Management Tool, mit dessen Hilfe Linkmanager und SEO-Menschen ihre tägliche Arbeit professionalisieren können. Das frische Kapital soll neben dem Vertriebsausbau vor allem in die Produktentwicklung investiert werden. „Wir freuen uns sehr mit dem HTGF einen Investor gefunden zu haben, mit dessen Hilfe und Kapital wir unsere Strukturen auf weiteres Wachstum vorbereiten können“, sagt linkbird-Gründer und -Geschäftsführer Nicolai Kuban.

IBB fördert expertcloud

Investition: Die Investitionsbank Berlin (IBB) fördert das Start-Up Unternehmen expertcloud.de (www.expertcloud.de) mit einem sechsstelligen Betrag. „Wir freuen uns über die Zusage und werden das Geld in die Weiterentwicklung unseres innovativen Geschäftskonzepts investieren. In einem 18-Monats-Plan haben wir mehrere technologische Arbeitspakete entwickelt, um das virtuelle Modell in das nächste Level zu bringen,“ sagt Gründer Jan Hendrik Ansink. Das 2010 von Jan Hendrik Ansink und Business Angel Frederik Fleck gegründete Start-up expertcloud.de , verlagert Call Center in die Cloud.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Christina Cassala

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

  1. Pingback: Oliver Samwer sammelte dieses Jahr schon über 650 Millionen US-Dollar ein :: deutsche-startups.de

  2. Das SEO Management Tool linkbird haben wir uns auch näher angesehen und einen aussagekräftigen Artikel darüber verfasst. Interessierte können den Artikel hier aufrufen: http://www.was-ist-seo.biz/tools/linkbird-fuer-ihre-strategie-im-netz/. Für Ergänzungen sind wir immer dankbar. PS: linkbird kann 14 Tage lang kostenfrei getestet werden!

Anzeige

Aktuelle Meldungen

IPO Rocket Internet-Aktien kosten bis zu 42,50 Euro

Ende! Aus! Vorbei! Der letzte Vorhang ist gefallen: miacosa ist offline

Personalien Zu- und Abgänge bei EyeEm, wooga und Co.

Die Höhle der Löwen #dhdl Meine Spielzeugkiste buhlt heute um die Gunst der Löwen