Hinter den Kulissen deutscher Start-ups: 45 Gründer über den Aufbau ihres Unternehmens

In eigener Sache: Erstmals wagt deutsche-startups.de den Sprung in die Printwelt. Unser erster Ausflug in die Welt der gedruckten Bücher heißt “Hinter den Kulissen deutscher Start-ups: 45 Gründer über den Aufbau ihres Unternehmens: […]
Hinter den Kulissen deutscher Start-ups: 45 Gründer über den Aufbau ihres Unternehmens
  • Von Alexander Hüsing
    Mittwoch, 16. Januar 2013
  • 4 Kommentare
  • 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...

In eigener Sache: Erstmals wagt deutsche-startups.de den Sprung in die Printwelt. Unser erster Ausflug in die Welt der gedruckten Bücher heißt “Hinter den Kulissen deutscher Start-ups: 45 Gründer über den Aufbau ihres Unternehmens: Erfahrungen – Tipps – Inspirationen“. Die brandneue Reihe DS-Books richtet sich an Unternehmer und alle, die es (vielleicht) werden wollen, sowie an alle, die an der deutschen Start-up-Szene interessiert sind. Der erste Titel unserer neuen Buchreihe steht unter dem Motto: Von Gründern lernen, sich von deutschen Unternehmern inspirieren lassen. 45 Gründer berichten von Ihren eigenen Erfahrungen, geben wertvolle Tipps und teilen ihre Inspirationen mit den Lesern.

Wer also schon immer mal wissen wollte, wie man auf eine Geschäftsidee kommt, woher man Kapital für seine Gründung bezieht, welches Lehrgeld man sich sparen kann oder was typische Stolpersteine bei einer Unternehmens-Gründung sind, bekommt zu jeder dieser Fragen 45 verschiedene Antworten aus der Praxis. Die Antworten der Gründer sind thematisch sortiert – so können die Leser sich Praxis-Anregungen zum jeweiligen Thema ihrer Wahl gebündelt herauspicken und gleichzeitig hinter die Kulissen deutscher Start-ups blicken.

Aus dem Vorwort von “Hinter den Kulissen deutscher Start-ups: 45 Gründer über den Aufbau ihres Unternehmens”: Täglich werden irgendwo in Deutschland neue Unternehmen gegründet. Jeden Tag wagen Männer und Frauen im Lande den Sprung ins Unternehmertum. Im Online-Magazin deutsche-startups.de beobachten wir seit 2007 sehr genau die deutschen Neugründungen, die in der digitalen Wirtschaft zu Hause sind. Von den ersten Gerüchten über sie bis zu ihren eventuellen Exits. Internet-Start-ups wie zalando, Mister Spex, Wooga, spreadshirt, mymuesli, 6wunderkinder, Autoda, simfy, Lieferheld und Stylight sind somit unser täglich Brot.

Darüber hinaus berichten wir aber auch über Tools, die jeder Unternehmer gebrauchen kann, geben Tipps zu Unternehmensgründung und -führung, lassen Experten zu unternehmensnahen Themen zu Wort kommen und berichten über die wichtigsten Finanzierungsrunden in Deutschland. So unterschiedlich die Ideen, Konzepte und Geschäftsmodelle der genannten Start-ups – von E-Commerce, über technische Dienstleistungen bis zu Musik-Streaming – auch sein mögen: Die Probleme und Herausforderungen, denen sich alle Gründerinnen und Gründer stellen müssen, sind einander sehr ähnlich.

Jede Woche gewährt uns in unserem Fragebogen 15 Fragen an ein Gründer oder eine Gründerin einen tieferen Einblick in die Erfahrungen beim Aufbau des Unternehmens. Diese Erfahrungen sowie die vielen Tipps und Tricks, die die Gründer zu Themen wie Ideenfindung, Unterstützung, lehrreichen Lektionen, Stolpersteinen, Marketing und Work-Live Balance uns bisher geliefert haben, sind ein wertvoller Know How- und Erfahrungsschatz, von dem andere profitieren können. Unsere viele tausend regelmäßigen Leser finden diesen Wissensschatz häppchenweise in unserem Online-Journal.

Damit unsere Leser – und jeder andere Interessierte – die Antworten auf die für sie besonders spannenden Fragen aber auch einmal gebündelt lesen können, haben wir einen Teil dieser Antworten nun in Buchform gepackt. Unternehmer und alle, die es (vielleicht) werden wollen, können die inspirierenden Berichte von 45 Gründerinnen und Gründern nun also entspannt in gedruckter Form oder als E-Book genießen.

Im Buch kommen folgende Gründerinnen und Gründer zu Wort: Burkhard Gersch von avandeo, Martin Theben von Bergfreunde, Robert Elsner von Bettenjagd, Jan Philipp Hinrichs von CaptchaAd, Franz Duge von chocri, Frank Schleimer von Coupies, Fabian Heilemann von DailyDeal, Tim Kunde von Friendsurance, Alexander Piutti von GameGenetics, Axel Hesse von GutscheinPony, Renata DePauli von Herrenausstatter, Robin Behlau von Käuferportal, Robert Maier von LadenZeile, Gereon Frahling von Linguee, Carsten Frien von madvertise, Henning Kosmack von MegaZebra, Alexander Bugge von MeinAuto, Julia Soergel von mite, Sabine Segerer von modeafFAIRe, Corinna Powalla von Modomoto, Christian Wegner von momox, Thorsten Lüttger von Musicplayr, Niclaus Mewes von myTaxi, Tanja zu Waldeck von NetMoms, Julia Bösch von Outfittery, Martin Fröhlich von PaperC, Nicole Causemann von Picturidoo, Boris Polenske von pkw.de, Dominik Matyka von plista, Christiane Strasse von projektwerk, Cornelius Rost von qeep, Ijad Madisch von ResearchGate, Agnes Reissner von Sauspiel, Stephan Bayer von sofatutor, Janis Zech von SponsorPay, Veit Spiegelberg von StepMap, Lydia Horn von storytude, Benjamin Günther von Stylight, Hanno von der Decken von tolingo, Houman Gieleky von Toptranslation, Sebastian Schulze von UPcload, Konstantin Urban von windeln.de, Christian Wolf von WirKaufens, Jens Begemann von wooga und Philippa Pauen von Wummelkiste.

“Hinter den Kulissen deutscher Start-ups” jetzt als Buch bestellen

“Hinter den Kulissen deutscher Start-ups” jetzt als Kindle-Version bestellen

“Hinter den Kulissen deutscher Start-ups” jetzt als ePUB-Version bestellen

“Hinter den Kulissen deutscher Start-ups” jetzt bei Google Play bestellen

“Hinter den Kulissen deutscher Start-ups” jetzt bei Kobo bestellen

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Cihan

    Ich hätte es ja gerne gekauft, aber leider ist mir der ePUB Kauf zu stressig. Warum muss ich dafür erst einmal registrieren? Warum gibt es keine iBooks-Version?



  2. Lazy Alexander

    Great! A German copycat of ‘Founders at work’…re-using stuff already published on DS. How do we say it in English again? Lazy and Sleazy !



  3. Christian

    Hmmm Also ich sehe da buch in iBooks… wird direkt gekauft… fairer Preis!

Aktuelle Meldungen

4 neue Deals Hardscore Games, eddyson und Co. sammeln Geld ein

Eventtipp Zum vierten Mal steigt Ende Oktober der SEO-Day

Start-up-Radar faceyourbase will das Problem der Makler-Provision lösen

Personalien Zu- und Abgänge bei Target Partners, kaufDA und Co.