Exits! Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2012

Auch im vergangenen Jahr gab es in der deutschen Gründerszene wieder eine ganze Reihe interessanter und spektakulärer Übernahmen. deutsche-startups.de listet die wichtigsten, interessantesten und größten Exits und (Mehrheits)-Übernahmen des Jahres 2012 an dieser […]
Exits! Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2012

Auch im vergangenen Jahr gab es in der deutschen Gründerszene wieder eine ganze Reihe interessanter und spektakulärer Übernahmen. deutsche-startups.de listet die wichtigsten, interessantesten und größten Exits und (Mehrheits)-Übernahmen des Jahres 2012 an dieser Stelle noch einmal gebündelt auf. Zuletzt sorgten beispielsweise die Übernahmen von trivago, Qype, Preis24.de, 12designer, betreut.de und meinestadt.de für große Schlagzeilen. Zur Erinnerung: 2011 wechselten unter anderem DailyDeal, hotel.de, Ladenzeile.de, netzathleten, Scoreloop und Spox.com den Besitzer.

Expedia übernimmt trivago
Kurz vor Weihnachten verkündete Expedia den Eintieg beim Hotelpreisvergleich trivago (www.trivago.de). Für eine Mehrheitsbeteiligung in Höhe von 61,6 % legte Expedia 477 Millionen Euro auf den Tisch – 434 Millionen Euro in Bar und 43 Millionen Euro in Aktien. trivago ging 2005 an den Start. Wie zu hören ist, sollen sich mehrere Firmen für trivago interessiert haben – Expedia machte das Rennen. Kaufpreis: 477 Millionen Euro

Ströer übernimmt AdScale, Ströer Interactive, freeXmedia und Business Advertising
Der bekannte Außenwerber Ströer Out-of-Home Media verkündete kurz vor Jahresschluss mit dem Erwerb von vier Online-Werbevermarktern den Einstieg in ein neues Geschäftsfeld. Das Kölner Unternehmen schnappte sich 91 % an AdScale (www.adscale.de), 100 % an Ströer Interactive (www.stroeer-interactive.de), 100 % an freeXmedia (www.freexmedia.de), und 50,4 % an Business Advertising (www.businessad.de). Kaufpreis: 50 Millionen Euro

Axel Springer übernimmt meinestadt.de
Dass das Städteportal meinestadt.de (www.meinestadt.de), welches zur allesklar.com AG gehört, zum Verkauf stand, war schon länger bekannt. Im August ging der Verkauf dann über die Bühne gegangen: Axel Springer und General Atlantic bzw. Axel Springer Digital Classifieds übernahmen alle Anteile an der meinestadt.de-Mutter allesklar.com. Verkäufer sind die Gründerfamilie Stegger (56,1 %) und Holtzbrinck Digital Strategy (43,9 %). Kaufpreis: > 50 millionen Euro

Yelp übernimmt Qype
Seit Oktober 2012 wächst zusammen, was im Grunde von Anfang an zusammen gehörte: Yelp (www.yelp.com) übernahm das Hamburger Start-up Qype (www.qype.de) und damit seinen ärgsten Konkurrenten in Europa. Die 2006 gestartete Bewertungsplattform Qype wurde von Vodafone Ventures, Advent Venture Partners, Partech, dw Capital und Wellington Partners unterstützt. Kaufpreis: 50 Millionen US-Dollar (28 Millionen Euro)

Delivery Hero übernimmt OnlinePizza Norden Group
Delivery Hero (www.deliveryhero.com) holte sich im April von seinen Altgesellschaftern – darunter Team Europe, Holtzbrinck Ventures und Tengelmann Ventures – weitere 25 Millionen Euro Risikokapital ab. Einen zweistelligen Millionenbetrag in bar davon stecken die Berliner in die Übernahme der OnlinePizza Norden Group, zu der OnlinePizza.se in Schweden, PizzaOnline in Finland und PizzaPortal in Polen gehören Kaufpreis: Zweistelliger Millionenbetrag

Fab.com übernimmt Casacanda
Der angesagte Design-Shoppingclub Fab (www.fab.com) übernahm Ende Februar die deutsche Adaption Casacanda. Das Projekt aus dem Hause Springstar ist seitdem als Fab.de (www.fab.de) unterwegs. Wie das “Wall Street Journal” berichtete, bewertete Fab den Klon Casacanda mit rund 10 Millionen US-Dollar. Die Casacanda-Gesellschafter erhielten dafür Anteile an Fab. Kaufpreis: 10 Millionen US-Dollar (7,5 Millionen Euro)

Tomorrow Focus übernimmt netmoms
Das Mütter-Netzwerk netmoms (www.netmoms.de) wanderte Ende Dezember 2012 unter das Dach von Tomorrow Focus (ToFo). Das börsennotierte Medienhaus zahlte für sämtliche Anteile am Kölner Unternehmen 2,5 Millionen Euro in bar und 258.040 ToFo-Aktien, deren Kurs bei Verkündung bei 3,66 Euro lag. netmoms, 2007 gegründet, wirtschaftet profitabel und erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz von 1,4 Millionen Euro. Kaufpreis: 3,4 Millionen Euro

Delivery Hero übernimmt Pizzaonline.fi
Delivery Hero (www.deliveryhero.com) schluckte im Mai den finnischen Lieferdienstvermittler Pizzaonline.fi (www.pizza-online.fi). Die Berliner Jungfirma hielt seit der Übernahme der OnlinePizza Norden Group im April dieses Jahres bereits einen Minderheitsanteil am Unternehmen. Pizzaonline.fi verfügt nach eigenen Angaben über 300.000 Nutzer Kaufpreis: Einstelliger Millionenbetrag

DataXu übernimmt mexad
DataXu (www.dataxu.com) schluckte im Januar mexad (www.mexad.com), einen “Spezialdienstleister für den auktionsbasierten Einkauf von Ad Impressions”. Das 2008 gegründete Unternehmen unterhält Niederlassungen in London, Paris, Mailand, Madrid, Köln, Warschau und Sao Paulo. “Wir wurden vom Technologieführer übernommen und freuen uns darauf, die neuen Möglichkeiten, die DX3 bietet, einzubinden. Kaufpreis: unbekannt

Delivery Hero übernimmt Lieferheld
Ende Februar übernahm Delivery Hero (www.deliveryhero.com), der internationale Lieferdienstvermittler von Team Europe, sein Schwester-Start-up Lieferheld (www.lieferheld.de). Ursprünglich trat Delivery Hero an, losgelöst von Lieferheld, das Konzept der Plattform ins Ausland zu bringen. Überschneidungen zwischen dem Duo, auch auf Gesellschafterebene, gab es schon vor der Übernahme zahlreiche. Kaufpreis: unbekannt

RTL übernimmt Gutscheine.de
Ende Januar übernahm RTL die Couponplattform Gutscheine.de (www.gutscheine.de), die 2009 von Marcus Seidel gegründet wurde. “Mit RTL interactive haben wir den bestmöglichen Partner für die weitere Entwicklung unserer Plattform gefunden”, sagte Seidel zur Übernahme. 2011 erwirtschaftete das Unternehmen “für seine Partner und die angeschlossenen Unternehmen einen Umsatz von mehr als 30 Millionen Euro”. Kaufpreis: unbekannt

DeinDesign übernimmt 123Skins
Der Produktverschönerer DeinDesign (www.designskins.com) übernahm Ende Januar seinen Mitbewerber 123Skins (www.123skins.de). Der Konkurrent war seit Oktober 2010 eine Unternehmenseinheit von arvato distribution (Bertelsmann) Schon damals soll DeinDesign Interesse an 123Skins gehabt haben. Rund ein Jahr später wanderte der Wettbewerber dann aber doch unter die Obhut von DeinDesign. Kaufpreis: unbekannt

HitFox übernimmt Chili Entertainment
Das Game-Marketing-Start-up HitFox (www.hitfox.de) übernahm Anfang Februar Chili Entertainment. Mit der Übernahme wanderte das Spiele-Werbenetzwerk ad2games (www.ad2games.com), welches nach eigenen Angaben das größte in Deutschland ist, unter das Dach von HitFox. Zuvor war Chili Entertainment mehrheitlich im Besitz der Spieleschmiede Gameforge. Kaufpreis: unbekannt

iVentureCapital übernimmt Farbflut Entertainment
Äußerst unspektakulär kam im Mai ein Mehrheitsgesellschafterwechsel beim Hamburger Start-up Farbflut Entertainment (www.farbflut.de), dem Unternehmen hinter dem Browserspiel Pennergame , daher: Der noch junge Risikokapitalgeber iVentureCapital verkündete unter der Überschrift “iVentureCapital investiert in Farbflut Entertainment” lediglich eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen. Kaufpreis: unbekannt

KaiserGames übernimmt Fliplife
Das Kölner Spiele-Start-up Fliplife (www.fliplife.com) wanderte im Mai unter das Dach von KaiserGames (www.kaisergames.com). Das Unternehmen, zu dem die Spieleplattform SpielAffe.de gehört, übernahm100 % der Fliplife-Anteile. Fliplife bzw. United Prototype wurde Ende 2009 von Thomas Bachem, Ibrahim Evsan und Tobias Hartmann gegründet. Die Gründer bezeichnen ihr Spiel als “free-to-play Online-Lebenssimulation”. Kaufpreis: unbekannt

ProSiebenSat.1 übernimmt preis24.de
Mit preis24.de (www.preis24.de) startete sixt e-ventures, das Beteiligungsunternehmen des Autoverleihers sixt, im Sommer 2010 einen Preisvergleich zu den Themen Bank-, Versicherungs- und Haushaltsprodukte. Knapp zwei Jahre nach dem Start wanderte das Unternehmen im Mai unter die Obhut von SevenVentures. Die Venture-Tochter der ProSiebenSat.1 Group erwarbt eine Mehrheitsbeteiligung an preis24.de. Kaufpreis: unbekannt

Weka übernimmt fotocommunity
Das Medienhaus Weka, das im vergangenen Jahr bereits das Gründermagazin förderland schluckte, übernahm im Juli auch den bekannten deutschen Bilderdienst fotocommunity (www.fotocommunity.de). Die 2001 von Andreas Constantin Meyer gegründete Plattform gilt als die “größte Community für Fotografie in Europa”. Nach eigenen Angaben verfügt fotocommunity über 1,3 Millonen Mitglieder. Kaufpreis: unbekannt

ProSiebenSat.1 übernimmt opodo-Tochter tropo
SevenVentures, die Venture-Tochter der ProSiebenSat.1 Group, baute ihr Portfolio 2012 weiter aus. Nach preis24.de, einen Preisvergleich zu den Themen Bank-, Versicherungs- und Haushaltsprodukte, übernahm das Unternehmen im Juli tropo (www.tropo.de), eine Tochter des Reiseriesen opodo. Statt feste Hotel und Flugkontingente anzubieten, stellt tropo Pauschalreisen selbst zusammen. Kaufpreis: unbekannt

Deutsche Post übernimmt intelliAd
Die Deutsche Post übernahm im Juli nach den beiden gewichtigen deutschen Online Marketing-Playern nugg.ad und adcloud intelliAd (www.intelliad.de), eine Bid-Management-Software zur Optimierung und Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen. intelliAd ging 2007 als klassisches Moonlight-Start-up an den Start. Erst im April 2009 folgte der große, richtige Startschuss für das Unternehmen. Kaufpreis: unbekannt

Care.com übernimmt betreut.de
Der 2006 von Sheila Lirio Marcelo gegründete amerikanische Betreuungsvermittler Care.com (www.care.com) übernahm im Juli das Berliner Start-up betreut.de (www.betreut.de). betreut.de positioniert sich als Vermittler von Familiendienstleistungen. Das Startup, welches von Steffen Zoller und Manuel Nothelfer gegründet wurde, wurde in der Vergangenheit unter anderem von Rocket Internet, Holtzbrinck Ventures und Mutschler Ventures unterstützt. Kaufpreis: unbekannt

99designs übernimmt 12designer
Original übernimmt Kopie: Der Kreativ-Marktplatz 12designer (www.12designer.com) wanderte im August unter das Dach des amerikanischen Grafikdesign-Marktplatz 99designs (www.99designs.com). Das Berliner Start-up 12designer, welches vom spanischen Investor Grupo Intercom unterstützt wurde, ist seit März 2009 unterwegs und inzwischen in fünf Sprachen verfügbar. Kaufpreis: unbekannt

Weka übernimmt Blogwerk
Das Medienhaus Weka, das im vergangenen Jahr das Gründermagazin förderland schluckte, und im Sommer den Bilderdienst fotocommunity übernahm, übernahm im September die Züricher Blogwerk AG (www.blogwerk.com). Zum “Schweizer Marktführer bei den Full Service Social-Media-Agenturen” gehören unter anderem die fünf Blogs neuerdings.com, netzwertig.com, imgriff.com, fokussiert.com und startwerk.ch. Kaufpreis: unbekannt

ProSiebenSat.1 übernimmt Booming
ProSiebenSat.1 kaufte im April von Holtzbrinck Digital die Agentur Booming (www.booming.de), die auf Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) spezialisiert ist. Nach dem Verkauf will sich die Internet-Beteiligungsholding der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck “weiter auf die Ausrichtung und Steuerung der bestehenden sowie Akquisition neuer Beteiligungen” konzentrieren. Kaufpreis: unbekannt

next idea übernimmt playnik
Die 2008 gestartete Browserspielesplattform playnik (www.playnik.com) wanderte im April unter das Dach von next idea (www.nextidea.de). Das Unternehmen aus Münster, zu dessen Portfolio Spiele wie Empire Universe 2 und Desert Operations sowie der Entertainmentdienst Looki gehören, übernahm alle Anteile am playnik-Betreiber wwg worldwidegames. Kaufpreis: unbekannt

Weitere interessante Übernahmen, bei denen der Kaufpreis nicht bekannt ist:
* Springer verkauft Spieledienst gamigo an Samarion
* Computec Media übernimmt 4Players
* Burda übernimmt Mehrheit bei PaketPlus
* Nordwest-Zeitung übernimmt adnord.media
* Datingfactory übernimmt Crossdating
* Pippa&Jean übernimmt Juvalia
* Pippa&Jean übernimmt Baby Basket
* DHL übernimmt Allyouneed.com
* Regiondo übernimmt Yasuu
* Tchibo übernimmt Mybeans
* Sport-ID übernimmt Mindwerk-Portale
* ekaabo übernimmt Mister Wong
* Mendeley übernimmt Scilife
* ekaabo übernimmt YiGG
* mr. net group übernimmt QR10
* mr. net group übernimmt Loxideals
* Scout24 übernimmt Dealstar
* Großhändler übernimmt Suesswaren.com
* Stockpulse übernimmt Tweettrader
* Caro übernimmt onewaygo
* madvertise schluckt Mobilike
* 24MAS übernimmt Liquid Air Lab
* Gutscheinpony übernimmt Schnäppchenfuchs
* Zynga übernimmt Gamedoctors aus Bielefeld
* Travian übernimmt Bright Future
* Grin übernimmt Examicus

Foto: istockphoto

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* Exits! Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2011

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Passend dazu eine Umfrage von Gründerszene: “Das Jahr 2012 hat der deutschen Startup-Szene eine ganze Reihe an Exits beschert. Welcher aber war der wichtigste? Eine Umfrage”.

    http://www.gruenderszene.de/allgemein/exits-2012-umfrage

  2. Pingback: Linkwertig: omg, Journalismus, Irland, Exits » netzwertig.com

Aktuelle Meldungen

Alle