Fotogalerie: Echtzeit Berlin XVI

Am vergangenen Mittwoch fand die Echtzeit Berlin XVI statt. Knapp 250 Gäste kamen zur sechszehnten Echtzeit in der deutschen Hauptstadt und netzwerkten wieder zufrieden um die Wette. Danke an alle Gäste und Sponsoren […]
Fotogalerie: Echtzeit Berlin XVI



Am vergangenen Mittwoch fand die Echtzeit Berlin XVI statt. Knapp 250 Gäste kamen zur sechszehnten Echtzeit in der deutschen Hauptstadt und netzwerkten wieder zufrieden um die Wette. Danke an alle Gäste und Sponsoren sowie Urban Media und dem Tagesspiegel, unseren Raum-Sponsoren, für einen tollen Abend mit reichlich Bier, Wein und Wasser. Im März findet die nächste Echtzeit Berlin statt – dann ist wieder Zeit für reichlich unorganisiertes Speed-Dating. Voranmeldungen nehmen wir unter echtzeit@deutsche-startups.de jederzeit entgegen. Einige Eindrücke der Echtzeit Berlin XVI gibt es in unserer Fotogalerie.

Sponsoren

ds_salesforce_sponsor

SumUp-sponsor_klein ds_amazonws_sponsor

ds_yis_logo ds_velia-170x100 ds_eb_cfp

ds_Lindenpartners_sponsor ds_voycer_sponsor

ds_sponsor_hv IBB Beteiligungsgesellschaft ds_ebsponsor_syseleven

ez_tengelmann ds_orborne_sponsor ez_tarifcheck

logo_110_75

Partner

urbanmedia_sponsor ds_foerderbar_sponsor ds_amiando_partner

Sponsoren gesucht

Damit Echtzeit Berlin XVII ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie ausführlich über die Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Aktuelle Meldungen

Alle

News der Woche Arbeitsalltag trifft auf Jodel trifft auf Rinderfilet

Pharmariese öffnet sich Merck Accelerator sucht coole E-Health-Start-ups

Knapp vorbei und immer daneben Start-ups und Politik – ein großes Missverständnis

Geplant: 40 Millionen Euro Umsatz Hitmeister setzt auf “solides und nachhaltiges Wachstum”

Lesenswert Inkubatoren arbeiten intransparent (und mehr)

Gastbeitrag zum Anti-Angel-Gesetz Ein Pfeil mitten ins Herz der Gründerkultur in Deutschland