Mobilfunkanbieter Millicom erwirbt Anteile an Rocket Internet-Ablegern LIH und AIH

Millicom, eine in Lateinamerika und Afrika operierende Mobilfunkfirma, steigt in zwei regionale Rocket-Ableger ein. Das Unternehmen erhält zunächst 20 Prozent der Firmenanteile an Rockets Dachgesellschaften Latin America Internet Holding (LIH) und Africa Internet […]

Millicom, eine in Lateinamerika und Afrika operierende Mobilfunkfirma, steigt in zwei regionale Rocket-Ableger ein. Das Unternehmen erhält zunächst 20 Prozent der Firmenanteile an Rockets Dachgesellschaften Latin America Internet Holding (LIH) und Africa Internet Holding (AIH) – mit der Option auf 50 (bis 2014) und schließlich 100 (bis 2016) Prozent. Im Zuge der Partnerschaft wird Millicom das Online-Geschäft in den wachstumsstarken Ländern Lateinamerikas und Afrikas vorantreiben.

Der Berliner Inkubator Rocket Internet ist bereits auf fünf Kontinenten bzw. in 40 Ländern aktiv, verstärkt auch in den wachstumsstarken Märkten Asiens, Lateinamerikas und Afrikas. Mit LIH und AIH betreibt das Unternehmen zwei Dachgesellschaften, die mit lokalen Angeboten die Bereiche E-Commerce, Online-Marktplätze, Abo-Modelle, Nachfrage-Generierung und Bezahlmodelle vorantreiben. In Brasilien baute der Inkubator so zuletzt das Online-Einrichtungskaufshaus Mobly (www.mobly.com.br), den Kindermodeshop Tricae (www.tricae.com.br) und den Sportladen Kanui (www.kanui.com.br) auf. In Nigeria wurde unter dem Dache der AIH vor Kurzem den Amazon-Klon Kasuwa (www.kasuwa.com) eröffnet.

Nun erhält Millicom zunächst 20 Prozent der Anteile an LIH und AIH. Innerhalb von 24 Monaten besteht für den Mobilfunkanbieter die Option, seine Anteile auf 50 Prozent zu erhöhen und bis 2016 die restlichen 50 Prozent zu erwerben. Ein großer Schritt für den Mobilfunkanbieter, der so einen starken Partner hinter sich hat, um in den wachstumsstarken Märkten Südamerikas und Afrikas nicht mehr nur in das Mobile-Geschäft zu investieren, sondern auch die Bereiche E-Commerce und Online-Angebote voranzutreiben. “We are pleased to partner with Rocket Internet to develop an online and e-commerce franchise in Latin America and Africa, where these promising sectors are nascent. Rocket Internet has a proven track record of rapidly developing successful operations in the online and e-commerce sectors. Millicom has a strong know-how of operating in the fast moving consumer goods industry in Latin America and Africa“, freut sich Millicom-Geschäftsführer Mikael Grahne über die Partnerschaft.

Artikel zum Thema
* Das weltweite Rocket-Internet-Imperium
* Rocket Internet nennt Zahlen und outet alle seine Start-ups

Yvonne Ortmann

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.



  1. H2O

    Erstaunlich, daß es den Samwer-Brüdern immer wieder gelingt, jemand zu finden, der die hoch defizitären Internetbuden für eine Phantastilion übernimmt. Da liegt das eigentliche Talent der Samwers!



  2. Ex-Stamper

    Richtig. In anderen Ländern ist ihr Name eben noch nicht so verbrannt wie hier.

    Schade, dass man so wenig liest über die Samwers als Personen.

  3. Pingback: vukee, Rocket Internet, Trademob. — mobilbranche.de

  4. Pingback: Mobilfunkanbieter Millicom erwirbt Anteile an Rocket Internet-Ablegern LIH und ... - deutsche-startups.de | Afrika Nachrichten | Scoop.it

  5. Pingback: Auf Wiedersehen! Rocket Internet zieht sich komplett aus der Türkei zurück :: deutsche-startups.de

  6. Pingback: - Topnews: Wal-Mart will Google Wallet Konkurrenz machen.

  7. Pingback: Rocket Internet: Details zum 340 Millionen-Millicom-Deal in Südamerika und Afrika :: deutsche-startups.de

  8. Pingback: Summit Partners investiert Millionensumme in ein Dutzend Rocket Internet-Start-ups :: deutsche-startups.de



  9. Prodis

    Diese Daten sind interessant.

Anzeige

Aktuelle Meldungen

Start-up-Radar Edkimo will in Schulen für massives Feedback sorgen

#StartupTickerHamburg No. 14 Startups@Reeperbahn, Stuffle.it, Sofaconcerts und viel mehr

Gastbeitrag von Klaus Schwope 5 Tipps für erfolgreiche und gelungene Erklärvideos

Gourmet-Popcorn Wie myPopcorn Deutschlands größte Handelsketten beliefert