Familienurlaub: Club Family vermittelt familienfreundliche Hotels

Als Familie ein passendes Urlaubsdomizil zu finden ist eine wahre Herausforderung. Wer an der Suche nach kinderfreundlichen Hotels verzweifelt, bekommt nun Unterstützung vom Urlaubsportal Club Family (www.clubfamily.de). Das Start-up richtet sich speziell an […]
Familienurlaub: Club Family vermittelt familienfreundliche Hotels

Als Familie ein passendes Urlaubsdomizil zu finden ist eine wahre Herausforderung. Wer an der Suche nach kinderfreundlichen Hotels verzweifelt, bekommt nun Unterstützung vom Urlaubsportal Club Family (www.clubfamily.de). Das Start-up richtet sich speziell an Familien und ist eine von mehreren zielgruppenspezifischen Reiseplattformen, die demnächst unter dem Dachverband SD Inspiring Travel GmbH veröffentlicht werden. Geschäftsführer ist Daniel Schaffeld, der im Herbst bei der Mode-Community styleranking (www.styleranking.de) ausgestiegen ist. Sein neues Projekt setzt er zusammen mit Dennis Kämker um. Maßgeblich unterstützt wird das Duo dabei von Schwetje Digital, dem Inkubator von OnVista-Gründer Michael W. Schwetje.

Der Name Club Family hält, was er verspricht: Familien kommen auf der Webseite voll auf ihre Kosten. Eltern können gezielt nach passenden Hotels für Familien mit Babies, Minis oder Kids suchen. Eine sinnvolle Unterteilung, da Hotels mit Babyausstattung nicht unbedingt für ältere Kinder geeignet sein müssen. Verschiedenste Wünsche wie verdunkelbare Schlafräume, Babybadewanne und eingezäunter Poolbereich werden in der Suchmaske berücksichtigt. Das Kölner Team überprüft alle gelisteten Hotels anhand von 35 Kriterien auf ihre Kinderfreundlichkeit und vergibt Auszeichnungen in den Bereichen Unterkunft, Service, Verpflegung, Freizeitspaß und Kinderbetreuung. So ist für Eltern auf den ersten Blick ersichtlich, in welchen Kategorien ein Hotel, ein Ferienhaus oder Ferienpark punktet. Eine tolle Ergänzung ist das Reisemagazin, in dem es Reisespiele für die Autofahrt, Tipps für den Städtetrip mit Kindern und weitere Anregungen gibt. Trotz der unzähligen Reiseplattformen bietet Club Family einen echten Mehrwert und macht gespannt, welche Portale bald folgen werden.

Artikel zum Thema
* Mitgründer Daniel Schaffeld verlässt styleranking

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

  1. Dann wissen wir jetzt, wo wir unsere Reisen buchen :-) – Wir wünschen Daniel auf jeden Fall viel Erfolg und hoffen auf zahlreiche gemeinsame Startup-Grill-Termine im Sommer!



  2. schuellsteuer

    Ich finde als Familienvater die übersichtliche Punktebewertung bei Club Family recht gut. Bei der Auswahl eines Familienhotels habe ich mich bis dato meist auf Gästbewertungen auf den entprechenden Internetauftritten der Hotels verlassen, bekomme aber mittlerweile den Verdacht nicht los, dass diese Bewertungen zum Teil selbst von den Hotels erstellt werden.



  3. Erbsenzähler

    Auf der Über Uns Seite sind noch Lorem Ipsum-Texte. Und wer garantiert einem Familienvater, dass auch hier nicht wieder die Angebote gekauft wurden? Ganz unten sieht man ja auch wieder die “Premium Partner”. Center Parks und Co, die sicherlich eine bessere Wertung erhalten dafür, dass sie gute Rabatte oder Geld bezahlen.

  4. Hallo Erbsenzähler,

    alle Angebote auf http://www.clubfamily.de wurden von unseren Reiseverkehrskauffrauen gemeinsam mit unserer Redaktion ausgewählt. Die Auswahl unserer Hotels beruht dabei einzig auf der Frage, ob das entsprechende Hotel für Familien geeignet ist. Wenn dies der Fall ist, ermitteln wir die Ausstattung des Hotels durch Interviews und intensive Recherche. Auf Basis der Ergebnisse werden dann die Windräder als Auszeichnung in bestimmten Kategorien wie Unterkunft, Verpflegung oder Kinderbetreuung vergeben und die Einordnung der Eignung für Babys, Minis und Kids vorgenommen. Diese Bewertung kann vom Hotel nicht beeinflusst werden.

    Unsere Premium-Partner sind Unternehmen, deren Konzepte wir in gesonderten Themenwelten vorstellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass diese Partner besser bewertet oder bevorzugt in der Suche angezeigt werden. Unser Ziel ist es, für jede Familie den perfekten Urlaub zu finden. Deswegen zeigen wir jedem Besucher unserer Seite die Hotels an, die seinen Suchkriterien entsprechen – nicht mehr und nicht weniger. Anschließend führen wir mit unseren Kunden intensive Beratungsgespräche und unterbreiten den Kunden dann die Hotels, die wirklich zu ihren Bedürfnissen passen.

    Da wir mit allen Kunden persönlich sprechen, würde eine Beeinflussung der Suchergebnisse dem Kunden keinen Mehrwert bieten. Denn im an die Suche angeschlossenen Gespräch erkennen wir oft, dass ein anderes Hotel viel besser seinen Wünschen entspricht. Diese Beratungsleistung ist neben unserem Produktportfolio unser Alleinstellungsmerkmal und differenziert uns vom Wettbewerb – vor allem durch die konsequente Ausrichtung auf Familien.

    Die Über-uns-Seite wird gerade überarbeitet, der aktualisierte Text wird in Kürze online sein.

    Viele Grüße aus Köln,
    Daniel Schaffeld
    (Geschäftsführer http://www.clubfamily.de)

  5. Na, das Angebot werde ich mich in Kürze genauer ansehen – ich hatte mal vor einiger Zeit andere Angebote unter die Lupe genommen – leider konnte man bei 3 von 4 Anbietern mit Zwillingen KEINE Reise online buchen. So ließen die Buchungsformulare zwei oder mehr Kinder mit demselben Alter leider nicht zu.
    Ich bin gespannt, wie es hier aussieht.



  6. Nikkki

    Das Konzept gefällt mir sehr gut. Sehe da großes Potenzial. Jetzt bedarf es nur an “knallharte execution”



  7. vincent

    Hier noch ein Erbsenzähler:-)))
    Wo liegt der Mehrwert für die Familien auf dieser Seite?????
    -keine Preisabfrage gerade für Familien mit Kindern sehr wichtig
    -keine Vakanzabfrage
    -keine online Buchbarkeit, dass geht doch garnicht mehr.
    Alle Angebote sind über expedia, Opodo usw. online bucbbar
    Fazit: 0 Chancen im harten TravelMarkt

  8. Hallo Vincent,

    dann versuch bitte einmal, bei einer der genannten Seite folgende Familienkonstellation zu buchen: zwei Erwachsene, drei Kinder, zwei Zimmer mit Verbindungstür, Kinderbetreuung für ein Baby und Flug mit deutscher Airline… und das ist nur eine von unzähligen Konstellationen, die sich bei der Buchung eines Familienurlaubs bei uns ergeben.

    All diese Konstellationen sind über die Buchungsmasken der klassischen Reiseportale nicht abbildbar. Das ist auch der Grund, warum die Mehrzahl der deutschen Familien nach der Informationsrecherche im Internet immer noch offline im Reisebüro ihren Urlaub bucht. Unsere Kunden wollen beraten werden – und genau diese Beratung bekommen sie von unserem Service Team. Die Mitarbeiter dieses Teams haben alle langjährige Touristikerfahrung mit dem Fokus auf Familienurlaub. Und diese Erfahrung goutieren unsere Kunden.

    Wir bieten seit kurzem auch eine Preis- und Vakanzabfrage inkl. Onlinebuchbarkeit bei ausgewählten Hotels an. Trotzdem ist und bleibt die persönliche Beratung neben den speziell geprüften Familienhotels der USP von http://www.clubfamily.de

    Du bist herzlich eingeladen, dich von unserer Beratungsqualität überzeugen zu lassen. Wir freuen uns auf deinen Anruf.

    Viele Grüße aus Köln,
    Daniel Schaffeld



  9. Familienvater

    @Vincent: Daniel hat grundsätzlich recht.



  10. vincent

    sorry, aber Zimmer mit Verbindungstür kann ich in fast jedem Hotel buchen sofern er dieses Angebot gibt. Als Familienvater von 3 Kindern ist es mir auch egal ob deutsche oder ausländische Airline, dass ist für uns keine Kaufentscheidung. Preis und Verfügbarkeit sind die Hebel. Wünsche aber narürlich viel Erfolg! Gruss Vincent

  11. Pingback: Deutschland im Reisefieber: Jeder Dritte bucht Reisen im Netz :: deutsche-startups.de

  12. Pingback: 10 brandneue Start-ups, die man im Blick behalten sollte – April 2011 :: deutsche-startups.de

  13. Pingback: Kurzmitteilungen: supermarkt.de, Digital Pioneers, Hotels Now, fotocommunity :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle