News: Travelhands, Tradoria, StartUp-Weekend Nürnberg, Media Lounge Berlin, Open Coffee Club Berlin

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Platz für Besonderheiten: Ein besonderes Augenmerk auf Sonderwünsche legt der Reisedienstleistungs-Marktplatz Travelhands.eu (www.travelhands.eu). Nutzer können beispielsweise Babysitter im Hotel, Verleihdienste oder spezielle Angebote für Senioren […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Platz für Besonderheiten: Ein besonderes Augenmerk auf Sonderwünsche legt der Reisedienstleistungs-Marktplatz Travelhands.eu (www.travelhands.eu). Nutzer können beispielsweise Babysitter im Hotel, Verleihdienste oder spezielle Angebote für Senioren oder Menschen mit einer Behinderung buchen. Dienstleister mit einem ergänzenden Serviceangebot für Reisende stellen dieses einfach auf der Plattform ein – zum Beispiel Taxiwagen mit Platz für besonders viel Gepäck. Auch Privatpersonen können ihre Dienste einstellen: “Vielleicht macht es jemandem Spaß, einen historischen Rundgang in seiner Heimatstadt anzubieten oder jemand möchte einen Kinderwagen für ein paar Tage an eine Familie ausleihen”, sagt Geschäftsführerin Nicole Bosch.

Wie wird eine App zum Erfolg?
Echtzeit Klub am 5. November in Berlin
Im November findet der erste Echtzeit Klub statt. Thema: Apps. Fünf Redner beleuchten das Thema auf unterschiedliche Weise und stellen sich der Diskussion. Für den ersten Echtzeit Klub konnten wir Benjamin Thym von checkitmobile, Fabien Röhlinger von AndroidPit, Karsten Wysk von MobileBits und Rodja Trappe von hoccer gewinnen. Alle Details hier.

* Herbstlicher Dress-Wechsel: Der Mietshop-Lösungsanbieter Tradoria (www.tradoria.de) hat seine Optik erneuert und zusätzliche Features eingeführt. Auch in die System-Performance habe man investiert. “Mit dem Relaunch von Tradoria.de ermöglichen wir allen Tradoria-Anbietern eine optimale Präsentation ihrer Artikel. Damit sind wir in der Lage, die ohnehin hohen Erwartungen an das Weihnachtsgeschäft und die kommenden Monate nachhaltig zu stützen und zu übertreffen. Unsere Onlinehändler profitieren von zahlreichen neuen, umsatzsteigernden Features, ohne selbst Zeit und Geld in die Vermarktung des eigenen Sortiments investieren zu müssen”, sagt Beate Rank, Geschäftsführerin der Tradoria GmbH.

* Vom 5. bis 7. November findet erneut das StartUp-Weekend Nürnberg statt. Wieder ist das Ziel, in 48 Stunden ein neues Unternehmen zu gründen – von der Idee bis zur Handelsregistereintragung. Als Unkonferenz wird das Event von allen Teilnehmern in Selbstorganisation gestaltet. Dabei stehen der Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie das Lernen im Vordergrund. Den drei besten Teams winkt zudem ein Meeting mit HackFwd, dem noch jungen Pre-Seed-Investor von Xing-Gründer Lars Hinrichs. Das Trio darf seine Idee direkt dem Investorgremium von HackFwd präsentieren. Ist HackFwd nach der Präsentation vom Gründerteam und der Idee überzeugt, so wird je nach Teamgröße eine Finanzausstattung von 91,000 bis 181,000 Euro über den Zeitraum von einem Jahr in Aussicht gestellt. Der Fokus liegt dabei vor allem bei “Geeks” mit großer Leidenschaft für ihre herausragende Idee, welche bestehende Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen und einen globalen Impact erzeugen soll. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

* Am 3. November findet das Media Lounge Berlin 1.0 – Dinner statt. Bei einem 3-Gänge-Menü können die Gäste aufgeteilt auf 5 Thementische über aktuelle Dinge und das tägliche Geschäft diskutieren. An jedem Tisch sitzt ein Experte aus dem relevanten Bereich. Bei der Premiere im Soho House sind Experten von Hats-on-Marketing, ImmobilienScout24, Plista, Media Planet Verlag und Daily Deal dabei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. DIe Teilnahme kostet bis zu 59 Euro. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

* Am 29. Oktober findet ab 9 Uhr wieder der Open Coffee Club Berlin im Caras am Leipziger Platz statt. Einmal im Monat treffen sich beim Open Coffee Club Berlin Menschen, die sich für Gründungen, Start-ups und andere Themen rund ums Unternehmertum interessieren. deutsche-startups.de ist ebenfalls wieder vor Ort. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Yvonne Ortmann

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Anzeige

Aktuelle Meldungen

Personalien Zu- und Abgänge bei Trademob, Skoobe, EyeEm und Co.

Springers dritte Klasse10 neue Start-ups gehen bei Plug and Play an Bord

Jobs der WocheKreditech, VentureOne und Co. suchen Mitarbeiter

Storytelling für Start-upsGute Unternehmens-Storys: Arten und Zutaten