Lesenswert: Bundesheer-Spot, Billpay, Burda, Glam, Business Angels, Groupon-Klone

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Mit dem Panzer auf Anmachtour Englisch-Künstler Günther Oettinger kann sich beruhigt zurücklegen: Das österreichische Bundesheer macht dem EU-Kommisar mit der Lizenz zum Schwäbeln den Titel […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Mit dem Panzer auf Anmachtour
Englisch-Künstler Günther Oettinger kann sich beruhigt zurücklegen: Das österreichische Bundesheer macht dem EU-Kommisar mit der Lizenz zum Schwäbeln den Titel um das heißeste Video im Netz streitig. In einem – offensichtlich witzig gemeinten kurzem Spot – wirbt das Bundesheer unserer Nachbarn um neue Rekruten. Als Begründung für ein Engagement bei der Armee führen die Macher des Filmchen Panzer an. Die dürfte man beim Bundesheer schließlich fahren. Und mit einem Panzer könnte man wunderbar Mädels abschleppen.
betabuzz

Die Samwers launchen den Billmelater-Klon Billpay
“Schuster bleib bei Deinen Leisten!” sagt der Volksmund. Im Hause der Samwer-Brüder Alexander, Marc und Oliver meint dies US-amerikanische Konzepte durch 1:1-Klone auf den deutschen Markt zu hieven. Mit ihrem Inkubator Rocket Internet (www.rocket-internet.de) haben sie nun das Bezahlsystem Billpay (www.billpay.de) ins Leben gerufen. Dabei sind sie ihren Leisten treu geblieben, denn das internationale Pendant dazu ist mit Billmelater.com bereits seit dem Jahr 2000 am Markt.
Gründerszene

Burda baut Beteiligung an Glam aus
Das Medienhaus Hubert Burda hat seine Beteiligung an dem Internet-Frauennetzwerk Glam ausgebaut. Zusammen mit Aeris Capital und Mizuho Capital beteiligt sich die Burda Digital Holding an einer weiteren Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Millionen Dollar. Damit hat das Unternehmen insgesamt 130 Millionen Dollar Risikokapital erhalten. Die Beteiligung bewertet Glam mit 750 Millionen Dollar.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kolumne von Paul Jozefak (Ausgabe 2/10) – Identitätskrise der Business Angels
In Deutschland hat sich seit mindestens zehn Jahren ein Umfeld für Business Angels etabliert. Genug Entrepreneure haben durch erfolgreiche Exits ausreichend Geld gemacht, das sie erneut in Firmen investieren können, die sich im Anfangsstadium befinden. Diese Angels, die in aussichtsreiche Firmen investieren und damit ihr Geld verdienen, sind hinlänglich bekannt.
VentureCapital Magazine

Groupon-Klone: Quo Vadis?
Wenn es eines Beweises brauchte, dass die New Economy Hype zurückgeschwappt ist, dann ist es die Hysterie rund um die Groupon-Klone hier in Deutschland. Anstatt mit guten Konzepten und deren Umsetzung zu überzeugen, liefern sich die Gründer der einzelnen Klone eine PR-Schlacht, wer schneller mehr Geld von VC´s und Business Angels eingesammelt hat, um damit vermeintlich die beste Ausgangssituation für die “Schlacht” zu haben.
best-practice-business.de

Groupon and the Wannabes
It’s a concept perhaps too simple to get prickly about who originated it, but in November 2008 Groupon launched a daily deal site that offered steep discounts for Chicago merchants, provided enough people committed to buying the deal online that day. In the year or so since, the company launched in more than 30 additional cities, became profitable, and raised a $30 million Series B round.
GigaOM

Yvonne Ortmann

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

  1. Pingback: Investitionsindex – Februar 2010 :: deutsche-startups.de

  2. Pingback: Investitionsindex – Februar 2010 :: dev.deutsche-startups.de

Anzeige

Aktuelle Meldungen

Kurzmitteilungen Kisura schreibt schwarze Zahlen (und mehr News)

Dritte Finanzierungsrunde In RegioHelden flossen nun schon 8 Millionen Euro

Pitch Deck Mit dieser Präsentation buhlte barcoo 2008 um Geld

5 neue Start-ups MeinFrühstück24, Probino, Bettervest, Stadtgestöber, Global Homing