Kapitalmarkt24 versteigert Versicherungsanfragen

Bei Kapitalmarkt24 (www.kapitalmarkt24.de) kommen Kundenanfragen zu Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen unter den Hammer. Damit ist das optisch recht unausgegorene Auktionshaus eine Art MyHammer für die Versicherungsbranche. “Das Portal wird den Finanzmarkt revolutionieren, wir […]

Bei Kapitalmarkt24 (www.kapitalmarkt24.de) kommen Kundenanfragen zu Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen unter den Hammer. Damit ist das optisch recht unausgegorene Auktionshaus eine Art MyHammer für die Versicherungsbranche. “Das Portal wird den Finanzmarkt revolutionieren, wir werden für die absolute Transparenz im Versicherungs- und Kapitalmarkt sorgen. Das ist das Ende des Versicherungsdschungels, in dem keiner mehr durchblickt”, ist sich Geschäftsführer Markus Sauerwein sicher. Aktuell versteigert das junge Start-up Anfragen zu Kfz-Versicherungen, Privathaftpflichtversicherungen, Hausratversicherungen, Wohngebäudeversicherungen, Krankenzusatzversicherungen und Unfallversicherungen.

Das Unternehmen will sein Angebot aber schon bald weiter ausbauen, in Vorbereitung sind bereits Riester-Rentenversicherungen, Baufinanzierungen, Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Leasing, Ratenkredite und Kapitalanlagen. Zum Konzept: Kunden stellen einfach ihre Anfrage ein, die sehr individuell gestaltet sein kann. Innerhalb eines bestimmten Zeitraums machen die Finanzdienstleister ein Angebot und hoffen, den Zuschlag zu erhalten. Hat der Kunde sich für einen Anbieter entschieden, nimmt dieser Kontakt mit ihm auf. Nach der Vertragsabwicklung können sich beide Parteien gegenseitig bewerten. Da sich Kapitalmarkt24.de über Werbung und die Maklerbeiträge finanziert, ist der Service für die Verbraucher kostenlos.

Yvonne Ortmann

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.



  1. borg

    und wo ist der Vorteil für den Kunden ? bloß weil irgendein “strukie..” da draußen die anfrage ersteigert heißt es doch lange nicht das der Kunde gut beraten wird.. schließlich wir des da enden wo es immer endet in der absurden “irgendwas andrehen” wo es viel Provision gibt..

    die Revolution des -Marktes wird es erst geben wenn wir reine Honorarberatung bekommen wie das z.b in England geplant ist ab 2011

  2. 1. Das Internetportal http://www.kapitalmarkt24.de gibt dem Verbraucher die Möglichkeit seinen gewünschten Versicherungsbedarf deutschlandweit in Form einer Auktion auszuschreiben.

    2. Der Verbraucher hat nach Ablauf der Auktion die Möglichkeit, den für ihn passenden Finanzdienstleister auszuwählen, somit ist gewährleistet, dass nicht immer der Finanzdienstleitster mit der geringsten Prämie den Zuschlag erhält.

    3. Durch dieses Portal herrscht somit erstmals für den Verbraucher eine völlige Transparenz und die Möglichkeit eines echten Leistungs- und Prämienvergleichs.

Anzeige

Aktuelle Meldungen

Personalien Zu- und Abgänge bei Parship, Pinterest, epubli und Co.

Videointerview Tom Bachem über seine Exits mit Lebenslauf.com und Fliplife

#StartupTickerHamburg No. 15 QuarterQuest, PhraseApp, Stuffle.it, audioguideMe

Start in London Mit EatFirst macht Rocket Internet nun Essen-auf-Rädern