RTL schluckt wer-kennt-wen

RTL reißt das soziale Netzwerk wer-kennt-wen (www.wer-kennt-wen.de) komplett an sich. Bisher hielt der TV-Sender 49 % der Anteile. Die beiden Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager bleiben als Geschäftsführer an Bord. RTL hat […]

RTL reißt das soziale Netzwerk wer-kennt-wen (www.wer-kennt-wen.de) komplett an sich. Bisher hielt der TV-Sender 49 % der Anteile. Die beiden Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager bleiben als Geschäftsführer an Bord. RTL hat die Option zur Aufstockung von Anfang an in den Verträgen festgehalten”, schreibt Holger Schmidt von der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Im Februar des vergangenen Jahres stieg RTL offiziell bei wer-kennt-wen ein. Seitdem entwickelte sich das noch junge Netzwerk prächtig und gehört inzwischen zu einer festen Größe im deutschen Netzwerkgeschäft. Nach eigenen Angaben verfügt wer-kennt-wen.de derzeit über 5,5 Millionen Mitglieder. Beim Einstieg von RTL waren es gerade einmal 1,5 Millionen. Laut “Handelsblatt” soll RTL für die restlichen Anteile einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag auf den Tisch gelegt haben. Insgesamt zahlte der TV-Sender damit rund zehn Millionen Euro für wer-kennt-wen.

Update 3.2.2009, 10:00 Uhr
Inzwischen hat RTL den Deal offiziell per Pressemitteilung verkündet. “RTL interactive hat uns im vergangenen Jahr hervorragend unterstützt und uns ermöglicht, wer-kennt-wen.de konsequent auszubauen und noch attraktiver für unsere mittlerweile 5,5 Millionen Nutzer zu gestalten. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit setzen wir gern fort”, sagt Gründer Jager. “Durch die Partnerschaft mit RTL interactive können wir unserem rasanten Wachstum gerecht werden und die Plattform auch zukünftig im Sinne unserer Nutzer weiter entwickeln. Und das alles unter der Prämisse, wer-kennt-wen.de für unsere Mitglieder auch weiterhin kostenlos anzubieten”, fügt Mitgründer Ohler hinzu. Und Marc Schröder, Geschäftsführer RTL interactive und Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL Deutschland sagt: “wer-kennt-wen.de ist der Shooting Star im Internet 2008. Das Netzwerk hat sich dank Fabian Jager, Patrick Ohler und ihrem Team innerhalb kürzester Zeit von einem regionalen zu einem deutschen Phänomen entwickelt. Wir freuen uns sehr, dass wir den erfolgreichen Weg der beiden gemeinsam fortsetzen werden.”

Artikel zum Thema
* wer-kennt-wen in Zahlen
* RTL steigt bei wer-kennt-wen.de ein

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Phillip Senfft

    Nice – Glückwunsch. Gibt’s doch noch Exits :)

  2. Pingback: FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND - Aktuelle Nachrichten über Wirtschaft, Politik, Finanzen und Börsen

  3. 10 Mio für ein Social Network mit 5,5 Mio Usern finde ich ein echtes Schnäppchen. Hatte StudiVZ, als es für angebliche 80 Mio übernommen wurd, nicht gerade mal 4 Mio User?

  4. > restlichen Anteile einen einstelligen Millionen-
    > Euro-Betrag auf den Tisch gelegt haben

    Na bitte, wir sind zurück in der realen Welt ;-)

  5. Pingback: RTL zahlte bei der Übernahme von Wer-kennt-wen angeblich 1,82 Euro pro Mitglied | Seedfinance

  6. Pingback: RTL schluckt wkw komplett | Life 2.0 Blog

  7. Da bin ich mal gespannt ob man bald etwas bei RTL von WKW sehen kann und ob das System noch weiter steigt.



  8. Anonymous

    Nein, studiVZ hatte zum Übernahmezeitpunkt gerade die 1 Millionen-Marke überschritten.



  9. michael kaminski

    man muss bedenken das bei studiVZ ganz andere “Zielgruppe” vorhanden ist als bei wkw…

  10. da hat wohl jemand erkannt, dass sich Communitys nur schwer monetarisieren lassen. Mich würde ja mal die genaue Kaufsumme interessieren…

  11. Pingback: Crossrange.de



  12. Jan

    @Basti: dein Gerechtigskeitsgefühl sollte kein Maßstab für Exits sein. Grundlagen sollten immer noch der Unternehmenswert sein, dem betriebswirtschaftlichen Kalkulation (Cash-Flow etc.) zu Grunde liegen oder Vergleichswerte. Für studiVZ war die hohe Bewertung von Facebook einfach eine Steilvorlage. Ohne die Präsentation (Monetarisierungsmodell für Zukunft) von WKW gesehen zu haben, meine ich das WKW mehr Wert wäre, weil sie in den nächsten Jahren mit guter Strategie viel Umsatz generieren könnten…

  13. Pingback: RTL interactive übernimmt WKW vollständig | TechBanger.de

  14. Pingback: InternetArea | RTL übernimmt Wer-kennt-wen

  15. Pingback: RTL kauft Wer-kennt-wen komplett



  16. MJG

    Das war ja das größte Schnäppchen des Jahres! WKW hat also nicht mehr als Euro 10 Millionen gekostet. Die Jungs von RTL Interactive wissen es Start-ups schleichend unterm Wert zu übernehmen.

    Ich hätte für deutsche Verhältnisse einen Kaufpreis von mindestens Euro 50 Millionen erwartet bei WKW.

    Die Samwer-Brüder hätten die Bude locker für den sechsfachen Bertrag verkaufen können!

  17. Pingback: wkw ist das Volksnetzwerk :: deutsche-startups.de

  18. Pingback: Facebook, Lokalisten, StudiVZ und Wer-Kennt Wen – es geht in die nächste Runde | Spirofrog Blog

  19. Pingback: wkw-Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager treten ab :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle