Kurzmitteilungen: Getestet.de, babbel, yasni.de, Looki.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Unter dem Namen Getestet.de (www.getestet.de) schickt Seriengründer Jens Kunath mit seiner aha.de Internet GmnH (rabattschlacht.de, Deals.de, Forher.de) demnächst eine weitere Plattform ins Rennen. Das neue […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Unter dem Namen Getestet.de (www.getestet.de) schickt Seriengründer Jens Kunath mit seiner aha.de Internet GmnH (rabattschlacht.de, Deals.de, Forher.de) demnächst eine weitere Plattform ins Rennen. Das neue Angebot soll sich als “unabhängiges Test- und Vergleichsportal” etablieren. “Ich weiß, es gibt schon eine Reihe von Testseiten im Internet. Aber das schreckt mich nicht ab. Es geht uns auch weniger um Produkttests, als mehr darum verschiedene Anbieter eines Segments zu testen und zu vergleichen und somit dem Verbraucher Orientierungshilfe zu bieten. Die Tests werden von Redakteuren durchgeführt und können von allen Usern kommentiert und um eigene Erfahrungen ergänzt werden”, schreibt Kunath in seinem Blog. Details zum Konzept von Getestet.de will Kunath allerdings noch nicht verraten.

Anzeige
* Am 4. Februar findet zum zweiten Mal unser Netzwerktreffen Echtzeit Berlin statt. Damit Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen (hier einige Beispiele) und unserer Website (siehe hier) präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die verschiedenen Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Die Sprachlernplattform babbel (www.babbel.com) zieht zum ersten Geburtstag Bilanz: Ein Jahr nach dem Start lernen bei babbel nach eigenen Angaben rund 180.000 Menschen aus über 200 Ländern Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch oder Deutsch. “Die schnell wachsende Mitgliederzahl und die positive Resonanz unserer User zeigen uns, dass wir mit Babbel einen großen Bedarf decken. Online Lernen macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch einen klaren Nutzen”, sagt Mitgründer Markus Witte. Für die nächsten Monate steht der Start von kostenpflichtigen Premiuminhalten auf der Agenda der babbel-Macher.

* Die Personen-Suchmaschine yasni.de (www.yasni.de) kooperiert mit Focus Online, Spox und CheckYourImage. Das Nachrichtenagebot und der Sportdienst sind ab sofort neue Quellen von yasni.de. Durch die Partnerschaft mit dem Imagetest-Dienst CheckYourImage können yasni-Mitglieder von nun an ihre ins Netz gestellten Profilbilder über CheckYourImage von neutralen Testern bewerten lassen. “Wir sind stolz und zufrieden, derart bekannte Portale als Kooperationspartner gewonnen zu haben. Dass yasni sich so gut im Markt platziert hat, ist auch den großen Namen offenbar nicht verborgen geblieben”, sagt Christian Schräder, bei yasni.de zuständig für Kooperationen.

* Die Entertainment-Plattform Looki.de (www.looki.de) aus dem Hause next idea verfügt nun über einen kostenlosen Marktplatz. “Looki.de bietet der Community mit dem neuen Marktplatz eine einfache Möglichkeit Spiele und Filme untereinander zu handeln. Die Nutzer von Looki.de haben bereits über 100.000 Produkte mit ihrer eigenen Sammlung verknüpft, die nun auch getauscht oder verkauft werden können.”, sagt Lars Rohrbeck, Chefredakteur von Looki.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Kleiner Fehler in der Überschrift: “Getestst.de”

    Gruß

  2. Oha, wieder ein paar Web 2.0 Seiten, die ich noch nicht kannte. Oft muss ich lesen, dass der Branche mangelnde Einfälle und Monotonie vorgeworfen werden. Für mein subjektives Befinden kann ich das nicht bestätigen. Es gibt doch nichts kreativeres als Web 2.0 Startups – ein spannender Wettbwerb. Schade, dass ich so wenig Zeit habe, sonst würde ich mich sofort mit einigen Angeboten beschäftigen (insbesondere babbel.com finde ich gerade sehr reizvoll).

  3. @Jonas: Danke für den Hinweis. Ist korrigiert.



  4. Yella

    Das tolle an Web 2.0 Angeboten ist ja die erweiterte “Wertschöpfungskette”. Selbst mit keiner anderen Eigenleistung als bestenfalls “Aggregation” von anderem Content kann man heute auch ein Angebot aufziehen – und das auch noch zelebrieren, siehe Yasni.



  5. maenki

    check your image ist der größte schrott denn ich im jungen jahr 2009 gesehen habe – wer soll den so einen scheiss nutzen

  6. Pingback: Babbel - Online Sprachen lernen eine gefragte Sache! | GELD-FINANZEN.BLOKSTER.DE

  7. Geile Idee, Check your Image. Werde ich ausprobieren und berichten, wie mein Ergebnis ist (aber nur, wenn es gut ist)

  8. Mal wieder eine Testplattform, ich denke, inzwischen gibt es dafür echt genug. Auf der anderen Seite eine nette Idee: Man wird dann wieder auf den Reporter zugehen, ihm etwas zum testen anbieten, dass er dann natürlich auch behalten darf. Am besten gehen dabei wohl Hoteltest, Autotest, etc.

    Für was man yasni braucht, entzieht sich immer noch meiner Erkenntnis. Damit stehe ich aber wohl alleine da, die Nutzerzahlen sprechen ja für yasni :-)). Die Idee von checkyourimage finde ich gut, warum soll ich nicht mal testen, wie mich andere finden. Besonders, dass alles anonym abläuft (ob das anonym allerdings im web funktioniert?).



  9. Michael

    Ich weiss nicht wie man mit Yasni Kooperieren kann.
    Ich als Privatperson finde der Verein gehört verboten.

Aktuelle Meldungen

Alle