Gesucht: Start-up des Jahres 2008

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und in den Geschäften läuft das Weihnachtsgeschäft an. Wie auch die Wahl zum Start-up des Jahres 2008. Diese Wahl will zum Jahresabschluss noch einmal all jene […]

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und in den Geschäften läuft das Weihnachtsgeschäft an. Wie auch die Wahl zum Start-up des Jahres 2008. Diese Wahl will zum Jahresabschluss noch einmal all jene Gründungen in den Vordergrund schieben, die in diesem Jahr den Sprung in die Webwelt gewagt haben. Und obwohl die Gründungswelle im Vergleich zum Vorjahr abzuebben scheint, erblickten auch in diesem Jahr erfreulicherweise erneut verschiedenste Modelle das Licht der Welt. Doch nur eines von ihnen kann die Wahl gewinnen und zum “Start-up des Jahres 2008″ gekürt werden.

Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an MyMüsli. Die Wunschmüslifabrik aus Passau hatte in 2007 mit einem spannenden Konzept für Aufmerksamkeit gesorgt. Auch in diesem Jahr wird wieder ein junges Unternehmen gesucht, das in den vergangenen Monaten das Interesse der Web-Welt geweckt hat und zudem eine interessante wirtschaftliche Perspektive zu besitzen scheint.

Die unten stehende Liste ist lediglich eine unverbindliche Vorauswahl, die die Redaktion von deutsche-startups.de getroffen hat. Ob es eines dieser Start-ups oder doch ein ganz anderes auf die Nominierungsliste schafft, entscheiden in einer ersten Runde die Leser. Daher sind weitere Nennungen von interessanten Gründungen über die Kommentarfunktion überaus willkommen. Einzige Voraussetzung: Um auf der Nominierungsliste stehen zu können, dürfen die Start-ups frühstens im Winter des vergangenen Jahres online gegangen sein.

Aus allen Vorschlägen und Kommentaren entsteht die endgültige Abstimmungsliste. Mit Hilfe dieser entscheidet in einer weiteren Runde eine Jury aus Journalisten, unabhängigen Branchenexperten und Investoren, welche junge Firma den Titel “Start-up des Jahres 2008″ verdient hat. Das Ergebnis der Wahl wird Mitte Dezember bekannt gegeben.

Vorschläge für die Nominierungsliste:

Picabee – Kostenloser Fotoservice
statista – Nachschlageplattform für Statistiken
roccatune – Online-Musikbox
kissnofrog – Speed-Dating-Plattform
Pearlfection – Schmuckdesign-Plattform
Erdbeerlounge – Frauen-Community und -magazin
Smoodoos – Kinder-Community
toksta – Instant Messenger für Communitys
Mister Spex – Online-Brillen-Versand
Cliplister – Produkt-Videos für Online-Shops
quillp – Literatur-Community
Jupidi – Dating-Dienst für Jugendliche
Pennergame – Browserspiel
TalentRun – Karaoke-Plattform
Panfu – Spiel- und Lernplattform für Kinder
deutschlandklickt – Online-Klickspiel
Niboki – Shopping-Plattform für Kunst in limiterter Auflage
Billomat – Web-basiertes Rechnungstool
Utopia – Konsumenten-Plattform für strategischen Konsum
Limango – Shopping-Community rund ums Kind

Artikel zum Thema
* mymuesli ist das Startup des Jahres 2007

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.



  1. Andreas Gladt

    Statista muss auf die Nominierungsliste. Toller Service, eine echte Innovation und gutes Geschäftsmodell. toksta muss ebenfalls dabei sein.



  2. zugmieze

    Pennergame soll jetzt sogar verboten werden. Ein Politiker hat sich über das Spiel aufgeregt. Schon allein deswegen haben sie einen Preis verdient. Meine Stimme haben sie.

  3. Verkostet.de ist im Dezember 2007 gestartet und würde somit die Bedingungen für die Erwähnung erfüllen. Ob wir es in die zweite Runde oder gar weiter schaffen, liegt dann bei den Lesern.

  4. Absolventa ist März/April 2008 online gegangen. Würden uns freuen mit dabei zu sein ;-)
    Gruß, Pascal



  5. Mike

    Viele der Genannten kenne ich gar nicht. Für mich sind die Start-Ups des Jahres Picabee und roccatune. Das sind die Unternehmen, von denen ich am meisten profitiere.

  6. Wir waren Richtig Online Oktober/Nov. 2007 mit http://www.spirofrog.de :-), wenn das nicht mehr geht, würde ich mir http://www.panfu.de weit vorne wünschen.
    Beides extrem skalierbare Modelle mit einem glänzendem Mgt und Auftritt. – TS

  7. make.tv ist auch dieses Jahr online gegangen. Kölner Startup – live broadcasting auf höchstem Niveau für jedermann ;)

    Würden uns auch freuen dabei sein zu dürfen!



  8. Constantin

    Liebes Deutsche Start Ups Team!

    vielen Dank für den Vorschlag zur Nominierung von roccatune, wir freuen uns sehr!!!

    Bereits in wenigen Tagen wird es bei roccatune ein neues und sehr interessantes Feature geben. Behaltet uns im Auge ;-) und viel Spass beim Musikhören und Finden



  9. Christian

    Da von der internationalen Startup- und Mac-Presse hoch gelobt, von der deutschen Presse aber bisher gänzlich vergessen, wünsche ich mir fruux auf die Liste. Selbstverständlich auch, weil ich deren Produkt spitze finde und sie aus meiner Heimatstadt (Münster) kommen.

    fruux ist (bisher?) ein Mac-Dienst zur Datensynchronisierung mehrerer Adressbücher, Kalender, Tasks und Bookmarks. Derzeit ist fruux noch kostenlos, sie wollen aber bald mit einem Freemium Angebot loslegen.

  10. Es wäre sehr cool wenn ihr http://www.artition.com mit auf die Nominierungsliste setzen würdet.

  11. Für mich sollte ganz klar http://www.misterspex.de das Rennen machen!

  12. Ich nominiere Amazee.com fuer die Startup-Awards 2008.
    Amazee ist im Mai 2008 gestartet und mit einem Redesign im September auch auf den amerikanischen Markt gegangen.



  13. Gregory Gerhardt

    Wir würden uns freuen, wenn sich http://www.amazee.com auch dazu gesellen dürfte!

  14. Ich nominiere http://www.elbasho.de ein interaktives Jugendradio im Internet!



  15. Max

    käuferportal.de und triphunter.de dürfen da meiner Meinung nach nicht fehlen.

  16. Ich möchte das Projekt http://www.steuerberaten.de für den Award nominieren. Der Ansatz hat das Potenzial, die historisch gewachsene Branche der Steuerberater nachhaltig zu verändern. Erstmalig wird das Internet genutzt, um Steuerberatung effizient zu organisieren, der persönliche Kontakt zu einem Steuerberater besteht natürlich weiterhin. Die dadurch erzielten Einsparungen werden direkt an den Kunden weitergegeben. Bereits vor der Beauftragung kann man die Höhe des Honorars online berechnen.

  17. XinXii ist ein Kandidat! Auf dem Marktplatz für digitale Texte & Dokumente kann seit Januar 2008 jeder alles selbst Geschriebene hochladen und verkaufen: http://www.xinxii.com. Wir würden uns freuen, wenn wir dabei sind!



  18. Matthias

    Weshalb stehen keine Unternehmen aus dem Bereich “Mobile” zur Dispo?

    aka-aki
    dailyme.tv
    qeep.de
    etc.



  19. Hamburg Rocks

    Mikestar, Geoflags, 1000Mikes, Meetya, und das geniale Soundcloud aus Berlin fehlen definitiv!

  20. Wir würden uns natürlich über eine Nominierung unseres im August 2008 gestarteten Quiz-Portals http://www.ChannelQ.de freuen.

  21. Ich nominiere http://www.cleantech-europe.com den Veranstalter und Organisator für Cleantech Events, Gründung Jan.2008, mit dem wir sehr eng zusammenarbeiten z.B. beim ” Cleantech Innovation Challenge “. Nicht erst seit OBAMA – Grün ist “in”.

  22. Wenn man sich auch selbst nominieren darf, schlage ich mal http://www.foodfindr.de vor.

  23. Für mich wäre Panfu ein verdienter Sieger!

  24. Es haben schon andere gesagt, aber ich sags nochmal: Amazee.com!

  25. Mein Vorschlag:
    http://www.deutschlandklickt.de

    Es ist ein frisches und neuartiges Konzept
    denn der “Klicker” wird spielerisch unterhalten.
    Eine Aktionsshopping-Website die zum Gewinnen und Sparen einlädt.

  26. ich schlage folgende vor und gleich vorweg disclosure dass ich mit einigen von denen verbandelt bin :)

    http://www.doctrs.com
    http://www.123people.com
    http://www.tripwolf.com
    http://www.emailcharity.com

    lg und die besten mögen gewinnen :)
    lukas

  27. Die RatioDrink AG als Finalist des diesjährigen Wettbewerbs “enable2start” gehört auch in die Liste aufgenommen.

    Neben den tollen Produkten, macht die Umsetzung eines akademischen Konzepts zum Thema Entrepreneurship diese Gründung wirklich sehr interessant. Wer mehr über das von den Gründern Rafael Kugel und Prof. Günter Faltin entwickelten Konzept erfahren möchte, der sollte sich mal auf http://www.kopfschlaegtkapital.com umsehen oder einfach unter http:blog.ratiodrink.de den entsprechenden Beitrag zur Fallstudie RatioDrink lesen.



  28. Cord

    Die MIKESTAR Laptop Flotte wurde gerade mit frischen Folien beklebt und alle Besucher gieren danach. Aus diesem Grund mein Vorschlag: Tortoise-Design

    Und da das Thema Karaoke schon von der Redaktion aufgeführt wurde, schlage ich noch die schönere Online-Karaoke Variante vor: MIKESTAR.com ;)



  29. Julius

    Ich nominiere http://www.styleranking.de. Das Team aus Düsseldorf. Die machen echt einen feinen Job und haben ihr ganzes Unternehmen in diesem Jahr ohne Schützenhilfe eines große VCs oder eines Verlages aufgebaut. Respekt!



  30. Mike

    Ich nominiere http://www.yasni.de ! Nutze ich jeden Tag und wird immer besser !



  31. Jan

    Also bei mir läuft jeden Tag roccatune rauf und runter, deswegen sehe ich sie ganz klar als Favoriten!!!



  32. Tom

    Mein Vorschlag:

    http://www.songtexte.com

    gehört zu den größten Musik-Plattformen in Deutschland.

  33. Ich bin für roccatune. Ist ein innovatives Konzept und einfach gut umgesetzt. Viel Erfolg!



  34. Philipp Schreiber

    Natürlich darf eingelogged.de nicht fehlen.

  35. WYP ist natürlich vergessen worden. ;-) Siehe aktuelle Titelseite der W&V – Value Maps (Betreiberfirma von WYP) wird hier als “neue Firma” hervorgehoben, die “mitten in der Krise an den Start geht und Mut macht” (Online November/Dezember 2007)



  36. Tanja

    Ich bin auch für roccatune!!!

  37. Der Hotelpreisvergleich http://www.bettenjagd.de darf natürlich auch nicht auf der Liste fehlen!

    Sebastian



  38. Charlotte

    ich möchte artition.com nominieren….go 4 gold artition…

  39. Hallo, wir sind mit http://www.studidoo.de im Oktober diesen Jahres erfolgreich gestartet. Auch wir würden uns freuen mit dabei zu sein.
    Viele Grüße,
    Sarah



  40. Karsten

    Die einzige der genannten Seiten, auf der ich freiwillig mal über ne Stunde verbracht hab war TalentRun.
    Mir ist das Geschäftmodell zwar nicht ganz klar aber es ist in jedem Fall die unterhaltsamste Seite.

    Pennergame gewinnt natürlich in der Kategorie PR keine Frage.

    Insgesamt gewinnen wird aber wohl eine Idee, bei der etwas verkauft wird (*gähn*) oder Produkte die vor dem Verkauf herstellt werden (*gähn* seit 2007)….ganz einfach, weil sich damit reales Geld verdienen lässt.



  41. andi

    bin für simfy.de- mMn besseren Start als roccatune

  42. Natürlich muss ich ganz eigennüzing http://www.want2do.de für die Shortlist vorschlagen.
    Unabhängig davon sind meine Favoriten ganz klar die üblichen Verdächtigen: roccatune und Panfu



  43. Roy

    Herzlichen Dank für die Nominierung.

    http://www.Qimaya.com ist zwar noch recht “frisch”, würde sich aber sehr freuen bei der Auswahl dabei zu sein.



  44. tom

    Also mein Start-up des Jahres 2008 ist http://www.allyve.com – super praktisches Ding!



  45. Michael

    Während MyMuesli noch was innovatives und neues war, ist bei den og. Nominierungen nicht wirkliche was innovatives bei.

  46. Ich denke http://de.statista.org/ hätte es verdient zu gewinnen. Ich würde mich aber auch freuen, wenn unsere DIY Ideen & Ratgeber Community http://www.expli.de/ unter den Nominierten zu sehen ist.

  47. Ich nominiere http://www.scholarz.net – feine wissenschaftliche Online-Software

  48. Ich möchte ein Start-Up aus München aus dem Immobilien-Bereich vorschlagen (online seit Okt 2008), welches ich als Mitglied des Aufsichtsrats unterstütze:

    http://www.neubaukompass.de

    Die neubau kompass AG hat eine Online-Datenbank für alle Neubau-Immobilien (sog. Bauträger-Projekte) aufgebaut und ermöglicht dem Immobilien-Suchenden so schnell und einfach einen vollständigen Marktüberblick im Segment der Neubau-Immobilien – ein Angebot, das es bislang nicht gab.

    Florian Huber

  49. Wir sind mit http://www.planungswelten.de letzes Jahr im September online gegangen. Zählt das bereits zum Winter 2007? Es gab ja schon einige kalte Tage im September. :-)

    Ansonsten finde ich das Konzept von Mister Spex sehr gelungen für die Nominierung als StartUp 2008.



  50. Robert

    Für mich ist das Start up des Jahres ganz klar artition



  51. Stefan

    Da fehlen noch einige Mobile-Social Networks:

    http://www.blummi.com
    http://www.qiro.de

  52. Zudem gefällt mir communipedia.de sehr gut!

  53. Also ich teste gerade seit ein paar Tagen http://www.plista.de
    Für ein klarer Fall von “muss nominiert werden”.

    Geniale Idee mit direkten Mehrwert



  54. Walter Kempf

    Die Liste ist in meinen Augen ein schlechter Scherz, da reiht sich Durschschnittlichkeit an Mittelmässigkeit. Da sieht ja selbst Panfu nach dem Klassenbesten aus, obwohl die ein echter Chaosladen sein sollen, von dem was ich so höre. Das ist der Anfang vom Ende der Startupszene.

  55. Nach all diesen Vorschlägen wäre es sinnvoll, wenn der ein oder andere für eines oder mehrere der genannten Start-ups nun Partei ergreifen würde. Mal ganz unabhängig vom eigenen Unternehmen und dem Wunsch nach der eigenen Nominierung.

    Letztendlich sind nur zehn Nominierungsplätze zu vergeben. Der Kampf um die Plätze wird somit hart. Einige Favoriten wie roccatune kristallisieren sich aber bereits heraus.



  56. Kai Hansen

    Ich denke viele der hier erwähnten Start Ups haben gute Konzepte – eines muss man jedoch wirklich hervorheben: nach einem ausgiebigen Test der aktuellen closed Beta von von Plista (http://plista.com) ist der Empfehlungsservice für mich ganz klar DER Kandidat für den Titel “Start Up des Jahres”!

    Ein so innovatives und technisch gelungenes Konzept hat man in der deutschen Start Up Szene lange nicht gesehen!

  57. Da man sich selbst nominieren kann und das Thema Mode nicht fehlen sollte nominiere ich

    http://www.houserocker.com/de/

  58. Mein Start-up des Jahres 2008 ist http://www.want2do.de

    Da dreht sich alles um das, was man im Leben noch vorhat, man kann über eigene Ziele, Träume und Pläne berichten. Gleichzeitig erfährt man was Freunde und andere Mitglieder für ihre Zukunft planen und wovon sie träumen. Den 2Do’s sind dabei keine Grenzen gesetzt.
    Das macht wirklich Spaß und es geht endlich mal um meine Zukunft und nicht meine bisherige Vita.



  59. Rico Dyszy

    Habe mir gerade nicht alles durchgelesen, aber ich glaube http://www.allyve.com fehlt noch.
    Ist für mich auf jeden Fall zu nominieren

  60. Wir würden uns freuen, wenn Sie noch http://www.fettervogel.de nominieren. Die Plattform ist seit Juli 2008 online und bietet Klingeltöne und Handylogos zum kostenlosen Download an.



  61. Stefan

    Ich stimme für Plista, Statista und Panfu.

    Und es reicht langsam mit den ganzen Selbstnominierungen. Nur sehr wenige davon sehe ich vorne. Ausnahme: Plista.

    Gruß
    Stefan



  62. nobody

    Ganz klar: Mir gefällt allyve am besten. Mein Startup des Jahres.

  63. Ich stimme für limango, panfu und picabee!

    Natürlich freue ich mich auch über die Nominierung von unserem Baby deutschlandklickt.de.

    Grüsse aus D’dorf
    Murat

  64. Für mich sind die Kandidaten ganz spontan:
    1.) http://www.lingorilla.com, die vor wenigen Tagen den IPTV Award in der Kategorie bestes Geschäftsmodell gewonnen haben und ihre Videos sehr gut gemacht sind,
    2.) http://www.allyve.de, die konsequent das machen was Open-ID eigentlich machen sollte und
    3.) http://www.mikestar.com, weil perönlich gesungene happy birthday Grüße so gut ankommen und
    4.) http://www.jupidi.de weil wenn ich jetzt 14 wäre, wäre ich eine ziemlich gute Kundin :-)
    Wahrscheinlich fallen mir noch einige später ein…



  65. Steffen

    Verstehe gar nicht was an Plista innovativ ist es zum Start Up des Jahres zu wählen. User Generated Recommendation Engine? Da gibt es doch auch Zemanta und viele andere, deren Namen ich allerdings vergessen habe.



  66. Berndt

    triphunter.de fehlt!



  67. Werner B.

    Ich stimme für picabee, Mister Spex und Cliplister.



  68. Jeff Besos

    No doubt: TripHunter is the startup of the millenium and needs to be in this list.



  69. Michael

    Ich würde auch Qiro wählen bzw. dafür votieren. Die Jungs nutzen LBS Services (wie auch z.B. http://www.handylocator.com) zur Handyortung aber bieten über die reine Standortangabe hinaus noch einen Mehrwert durch POIs und die Community. Gefällt mir gut, ist leider fast gar nicht verbreitet.

    Michael



  70. Martin

    Ich möchte gerne noch http://www.haushelden.de und http://www.hitmeister.de in die Diskussion werfen – beides toll umgesetzte, sinnvolle Ideen mit sympathischen Teams im Background :-)



  71. Werner B.

    Triphunter ist ne gute Idee.



  72. Lennard

    Nur so kann aus meiner Sicht das Ranking ausgehen:

    1. deutschlandklickt.de: weil spiel, spaß, spannung und schnäppchen!

    2. Quillp: weil Bücher immer ein Thema sind und sein sollten!

    3. Utopia, weil sinnvoll, idealistisch und sozial!

    Auf keinen Fall roccatune, jupidi oder talentrun!

    Und Selbstnominierungen finde ich übrigens ziemlich peinlich.

    Lenny



  73. Insolvenza

    Cliplister kriegt meine Stimme



  74. Karlyle

    Triphunter und Jupidi sind für mich die Topfavoriten.



  75. Moritz Wagner

    Mein Startup des Jahres des Jahres ist definitiv http://www.radio.de. Hier kann man tausende Radiosender sämtlicher Stilrichtungen auf einer schön übersichtlichen Website hören!



  76. ABM

    Hey Lennard, was hast du gegen roccatune, jupidi und talentrun? Gerade roccatune ist spitzenmäpig. O.K. jupidi ist auch nichts für mich, aber es hat seinen Reiz. Talentrun ist ne nette Sache, wenn man auf Karaoke steht.



  77. Lennard

    krieg ich jetzt ein Verhör oder was :-)?

    was der eine mag, muss der andere nicht auch zwingend mögen. Aber Gründe liefere ich trotzdem:

    Roccatune ist für mich 100% kommerziell mit mittelmäßigem Musikangebot (Ist mir zu Sony”isiert”)
    Jupidi spricht mich mit seinem Angebot überhaupt nicht an, liegt an meinem Alter.
    Talentrun ist eher für Japan geeignet :-)! Und kommt für mich nicht in Frage, weil ich nicht von meinen Nachbarn wegen Körperverletzung angeklagt werden möchte (wg. meiner Stimme) :-).

    Ich bleib bei meinem Ranking!



  78. torribas

    ich vergebe meine stimmen an cliplister und lingorilla.



  79. Markus

    scholarz.net hat Potenzial. Sollte auf die Liste.

    Markus



  80. Benni Hartke

    Meine Stimme geht definitiv an jupidi.
    Hier ist etwas entstanden worauf viele gewartet haben. Darüber hinaus distanziert sich jupidi von Jamba und Co. – Im Vergleich ist hier Kostentransparenz für die User gegeben und es gibt auch einen “echten” Value für die Teenies (der bei vielen Handy bzw. SMS-Angeboten mal null komma null gegeben bzw. absoluter Käse ist!)



  81. Andi

    Ich finds gerade gut, dass roccatune so kommerziell sind. Für mich ist das nicht nur die Musikplattform schlechthin, sondern auch das Startup des Jahres. Ganz klar.

  82. jep, ist ne super Sache scholarz.net, “Scientific Work in the Web 2.0” – Unterstützen wir auch im Rahmen unseres Start – up Specials :-)



  83. Mirco Telgmann

    Auf jeden Fall fehlt Allyve noch auf der Liste. Das ist eine coole Seite mit großem Potenzial. Außerdem hat Allyve bspw. mit Enable2Start gezeigt, dass auch Fachjurys das Konzept klasse finden.



  84. Thomas

    1. panfu (gutes copycat)
    2. brands-4-friends (gutes copycat)
    3. plista (sehr gute internationale aufstellung)
    4. lingua.tv (sehr hilfswert)



  85. JosefS

    Ich nominiere mal http://www.sharewise.com

    Die bieten alles, was man sich von einer Aktiencommunity erwartet. Mittlerweile ist Hans Rudolf Wöhrl (Intro Invest) eingestiegen, und der hat bekanntlich eine sehr gute Nase ( siehe http://www.deutsche-startups.de/2008/11/17/intro-invest-steigt-bei-sharewise-ein/ ), und seit dem Start sind schon Fidor und B2V engagiert.

  86. Finde das ist ein wirklich toller service – das produkt ist noch nicht ganz fertig entwickelt – aber die haben schon eine ganze menge von business kunden… ich nutze das auch privat… sehr praktisch. personalisierte informationen jederzeit und überall abrufbar. bin beim morgentermin in jedem fall besser informiert als mein gegenüber, weil ich alle infos im auto schon bekommen habe.

  87. Meiner Meinung nach gehört Yasssu definitiv auf die Liste – echt ein coller Service. Finde dass die Sache Potential hat. Für mich DIE Site, die auf die Liste sollte.

    Gruss aus München,
    Matthias



  88. Lucas P.

    …wenn ich die letzten Einträge und die verschiedenen Vorschläge so in Betracht ziehe, dann würde ich die Nominierungsliste auch um Yasssu ergänzen. Scheint ein wirklich veradmmt praktischer Dienst im Informationsdschungel zu sein.



  89. Tim

    Ich nominiere Lingorilla.



  90. daniel

    Also meine Stimme bekommt panfu… Genialer copycat und sauber umgesetzt. bin gespannt, was da noch so kommt.
    Würde gerne noch den von adloft für nen sonderpreis nominieren. Auch wenn ich immernoch auf den launch warte hat er mich auf dem idealab und mit seinen Veröffentlichungen überzeugt.



  91. Uwe

    Kissnofrog muss auf die Nominierungsliste. Schönes Konzept und Dating geht (fast) immer.

    Ansonsten kriegen Allyve und Statista meine Stimme.



  92. Fred vom Jupiter

    Jupidi muss es sein.

    Von den Karaokeportalen Talentrun und Mikestar sollte aber nur eines nominiert werden. Sehe Talentrun vorne.



  93. Christine Kowald

    Yasssu soll auch unbedingt in die Nominierungsliste für Startup des Jahres kommen sollte – ist ein tolles Service!



  94. Björn

    Mich würde ja interessieren, nach welchen Kriterien der Preis vergeben werden soll? Geht es darum, ein cooles Unternehmen an der Start zu bringen? Oder geht es darum, Geld zu verdienen? Das sollten ja Unternehmen tun. Wenn es die zweite Variante ist, dann fallen ca. 50 Prozent aller genannten Unternehmen weg. Die finanzieren sich weder über Werbung noch über Beiträge der Mitglieder. Da fragt man sich schon, wie das Geld in die Kassen gespült werden soll.



  95. John Doe

    Meiner Meinung nach hat Toksta den Preis verdient.

  96. wieso ist eigentlich nicht http://www.yasssu.com dabei? gerade heute wo sich doch alles um mobile dreht, finde ich keine mobilen-start-ups in der liste!



  97. Julian

    Da kaum eines der vorgenannten deutschen Start-Ups auch international eine Rolle spielt, schlage ich http://www.internations.org vor. Mir hat es geholfen in Deutschland schnell viele internationale Freunde zu finden!
    Von der obigen Liste finde ich http://www.pearlfection.de am kreativsten!

  98. Yasssu MUSS rauf! Ist mal echter Mehrwert.



  99. Der Krobi

    Ich bin seit einiger Zeit bei deutschlandklickt.de dabei und finde das Konzept sehr gelungen. Außerdem steht da ein wirklich aktives Team dahinter, das bereits jetzt eine zweite, verbesserte Version an den Start gebracht hat. Für mich ist deutschlandklickt.de das Startup des Jahres!



  100. Karsten

    @Tom

    Da gibt’s nichts mobiles, weil sich anscheinend doch nicht alles um “mobile” dreht. Es ist eben “nur” eine andere (beschänkte) Anzeigeform. Man kann keine ansprechende Werbung schalten hat minimale verweildauer im Content.
    GPS ist das einzige, was dazu beitragen kann neuen Content zu schaffen…und selbst das ist noch nicht so weit verbreitet. Das was man mit dem Handy machen kann ist Kindern Geld abzuzocken…und sowas sollte kein Gewinner werden.

    @Lennard
    Das du nicht singen kannst, sollte ja keinen Ausschlag für oder gegen TalentRun geben. ;)
    Ich finde Online-Karaoke ist das innovativste was 2008 passiert ist und TalentRun ist davon der beste deutsche Anbieter. Und ist somit in meinen Augen Sieger in der Kategorie Innovation.

  101. Beste Servicierung! Yasssu muss auf die Liste.



  102. Nerv

    Macht jetzt das ganze Team von Yasssu hier Propaganda? Es nervt, es reicht. Yasssu sehe ich nicht auf der Liste.



  103. Philipp

    Meiner Meinung nach ganz klar allyve



  104. RLM

    die mobile services gehen mir hier ab…
    MyAudionews, Dailyme.tv und natürlich Yasssu – mit letzterem bin ich aber selbst verbandelt muss ich zugeben…
    http://test.yasssu.com >>schaut mal rein – macht echt spass!!



  105. Mobilfunker

    allyve, dailyme.tv und Panfu sind meine Favoriten.

  106. Freut mich das Mister Spex nominiert wurde und dass wir auch Zuspruch in den Kommentaren finden. Danke!



  107. BGFan

    Mein Favorit ist deutschlandklickt: Nicht der zehnte Neuaufguß einer alten Idee (wer braucht eigentlich die drölfste Social-Network-Plattform? :P), sondern ein frisches Konzept. Schon das Grundspiel macht unheimlich Spaß – Spiel, Spannung und Gewinne!. Und dann kommen noch Ideen wie die Wissenskampagnen dazu, wo man sich zu seinen Gewinnen quizzen kann.

    Gleichzeitig bietet das Modell aber auch eine ganze Palette an Finanzierungsoptionen. Von klassischer Werbung in der Spielfläche über zusätzliche Promotions bis hin zu Micropayment-Geschichten ist da eine Menge drin. Stellt Euch mal vor, man könnte z.B. für einen Euro per Paypal 100 “kein Gewinn”-Felder ausblenden lassen oder so – wen würde das nicht reizen? ;)



  108. Anita Tusch

    Mein Favourt ist http://www.xinxii.com. Ich habe diese Seite schon mehrfach an Autoren empfohlen. Es ist eine tolle Seite, über die wirklich jeder unkompliziert alles veröffentlichen bzw. verkaufen kann, was er verfasst oder einmal aufgeschrieben hat.



  109. Stefan

    Ganz klar http://www.artition.com. International und ein Muss für alle Künstler.



  110. Marco

    Nach der Kommentarschlacht im Artikel bei plista (ich hab es anfangs nicht verstanden und deshalb getestet), ganz klar ein Favorit. Darüber hinaus jupidi (wer ich bloß jünger) und utopia.

  111. Limango – Shopping-Community rund ums Kind ist prima!



  112. Alex

    Ich denke, für eine nachhaltige Zukunft werden insbesondere innovative Social Entrepreneurs benötigt. Von daher würde ich eher eine Seite wie betterplace (www.betterplace.org) nominieren.

  113. http://www.xinxii.com – ohne Frage. Mit selbst geschriebenen Texten einfach so Geld verdienen können ist mal echt etwas neues. Und zum Durchschmökern ist die Seite auch klasse, da gibt es wahre Schätze für wenig Geld…

  114. Ich sehe Yasssu sehr wohl auf der Nominierungsliste als Start Up des Jahres 2008!!
    Eine Steigerung der individuellen Kommunikationseffizienz ist in unserer zunehmend mobilen Welt ein absoulter added value!!

  115. Ich möchte mich der vorigen Foristin anschließen. Dieser e-book-Verlag ist innovativ und unkompliziert. Für Autoren ist es einfach geworden, Bücher zu veröffentlichen, Leser profitieren von einer riesigen Auswahl.

  116. frag-titus (www.frag-titus.de) ist ein neues City-Guide und Meinungsportals für Wohnungssuchende. frag-titus kann Wohnungssuchenden helfen, die richtige Wohngegend zu finden, die Ihren individuellen Ansprüchen am besten entspricht.

    Bei frag-titus kann der Wohnungssuchende nicht nur Immobilien finden, sondern er kann sich auch sehr einfach informieren, welche Kneipen, Restaurants, Geschäfte, Schulen, Kindergärten, etc. es in der Nähe gibt. Der Wohnungssuchende kann sich so ein Bild machen, ob seine potentielle Wohnung in einem trendigen Szeneviertel liegt oder eher in einem gesetzteren ruhigeren Stadtteil, in dem nicht viel los ist. Frag-Titus beruht auf persönlichen Empfehlungen von Usern, die für Ihre Stadt Insider sind. Natürlich ist frag-titus als City-Guide auch für alle hilfreich, die nach Kneipen, Restaurants, Geschäfte, Schulen, Kindergärten, etc. in Ihrer Umgebung suchen, auch wenn sie gerade nicht auf Wohnungssuche sind.

  117. Die Liste soll wohl nen Witz sein 2/3 davon waren Flops und haben gar nichts erreicht.

    Nur weil min bisschen PR macht und iwo in iwelchen Blogs steht ist man noch kein SuperStartup!



  118. Stefan Silber

    Ein winterliches Hallo ans Deutsche-Startup-Team, ich vermisse hier JuicyWalls (www.juicywalls.com), einen meiner Lieblingskandidaten aus der Startup Szene!?
    Ansonsten steht das gute, alte Pennergame bei mir weit vorne ;) Gruss aus Passau, Stefan



  119. Bernhard Adamec

    Ihr müsst unbedingt Yasssu auf die Liste nehmen. Die bieten ein Top-Service an. Ich bin echt begeistert!



  120. jk

    @Philipp Meier,

    hier wird nicht das Copy cat des Jahres gesucht:))

    Oder hast Du etwa schon die 100. Kopie des Themas?? Dann kriegst Du bestimmt einen Preis, aber für was nur…

  121. Pingback: Startup des Jahres 2008 - Startup, Idee, Deutsche-Startupsde, Community, Geld, Kinder, Jahres, Liste, Zeit, Jahr - Alles 2null - Die Web 2.0-Welt

  122. Nominiert bitte artition :) Wie sind jetzt auch im mashable Pen Web Award in die zweite Runde gekommen: http://www.defc0n1.net/2008/11/19/vote-for-artition/

  123. Ich würde auch xinxii als fehlend sehen. Und Yasssu scheint sehr viele Mitarbeiter mit viel Zeit zum posten zu haben :-)



  124. Tomi

    Ich stimme für Picabee, es ist einfach cool mal wieder echte Bilder zu Hause zu haben.



  125. Wilma Günther

    Picabee.de ist klasse und die Freischaltung hat besonders schnell geklappt da ich bei der Registration den Code HLF2008 eingeben habe :-) Nun hängen meine Fotos der Freunde & Familie überall mit tollen Erinnerungen und cooler Werbung in meiner Wohnung.
    Tolle Idee Danke!

    Picabee!

    Benennen würde ich dann auch noch gerne Tombo24.de denn dort habe ich die passende Digitalcamera gewonnen mit gerade mal Losen für ca. 5 Euro :-) Das passte natürlich perfekt und war deutlich billiger als jeder meiner Versuche bei anderen Versteigerungen.

    Danke!
    http://www.Tombo24.de



  126. Johannes

    Absolventa fehlt m.E. – gutes Konzept & Monetarisierungsaussichten. Ansonsten Panfu für die rasante Entwicklung.



  127. Thorsten Stuck

    Hallo zusammen,

    mein Favorit ist Deutschlandklickt.de.
    Weil das Team verstanden hat, Shoppping in einer innovativen Art und Weise mit Entertainment zu vereinen.
    Übrigens habe ich mich natürlich über Die Digicam gefreut die ich bei einer Kampagne erklickt habe.
    Übrigens ein Super Kundenservice.
    Danke!



  128. Michael

    Hi,

    ich bin für eine Nominierung von jupidi und triphunter.

    Danke



  129. Richard

    Meine Stimme bekommen Panfu, Jupidi und TalentRun.



  130. Formwandler

    Nach 131 zum Teil abstrusesten, plumpen, selbstbeweihräuchernden Kommentaren ziehe ich mal mein persönliches Zwischenfazit:

    Die meisten deutschen Startups werden nicht scheitern, weil sie zu wenig Geld einsammeln, weil sie zu wenig Reichweite erzielen oder zu niedrigen Umsatz, weil am Markt vorbei gesponnen wird, weil das Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht stimmt oder weil gar kein tragfähiges Geschäftsmodell vorhanden ist. Natürlich trifft das alles auf die meisten auch zu, sicher.

    Der eigentliche Grund, warum sie scheitern werden, ist aber ganz offensichtlich die himmelschreiende Unprofessionalität der so genannten Gründer.

    Kindergarten. Kreisklasse. Fremdschämen.



  131. Tankgirl

    Meine Votes gehen an Picabee.de und Yasni.

    Warum?

    Picabee hat mir tolle Fotos beschert, und wir hatten echt Spass beim anschauen unserer Urlaubfotos und Partyfotos.

    Yasni finde ich super praktisch weil man dort die notwendigen Informationen in einer besseren Reihenfolge als im Google seach bekommt.



  132. Tanja

    roccatune sollte nominiert werden!

  133. Ich mach mal weiter mit der Selbstbeweihräucherung und schlage http://www.jobmensa.de vor. Eine Studentenjobvermittlung mit regionalem Fokus und innovativem Matching Algorithmus zwischen Studenten und Jobangeboten.

  134. Also, wenn es pennergame schon in die Vorauswahl geschafft hat, dann würde ich lieber playnik nominieren (www.playnik.com):
    – Funktionierendes und gut skalierbares Geschäftsmodell (=Monetarisierung) unabhängig von Werbeeinnahmen (wurde auch schon mit dem 1. Platz bei der Venture Lounge in Berlin belohnt)
    – Seit dem Relaunch der Plattform im Oktober die ERSTE Browsergames Plattform mit social gaming Komponenten
    – Im Gegensatz zu pennergame keine one-product-company, also besserer Risiko-mix

    Aber zugegeben, ich gehör zum Team von playnik… ;-)



  135. Hugo R.

    Mein Votum geht an Picabee, da dieser Service von allen genutzt werden kann und nicht auf eine kleine Zielgruppe ausgerichtet ist.

    Ich hAB mir kostenlose Bilder bestellt – schnell gekommen, super Qualität. Vier meiner Freunde haben sich direkt angemeldet!

    Super Idee! Das ist für mich das Start-up des Jahres!



  136. Erik B.

    Würde Gamefactor (www.gamefactor.de) nominieren:
    – Interessantes Konzept, sehr automatisiert
    – Viele Gaming-Statistiken
    – Gute User-Einbindung

  137. Pingback: Zimmer 814 » PennerGame - das Spiel mit Social Network Ansatz

  138. Auch das Kulturportal Loge2 (www.loge2.de) würde sich sehr über eine Nominierung freuen :-)



  139. Philipp

    Wenn jemand einen Pflegefall in der Familie bekommt, kann eventuell hier fündig werden:
    Das Portal “Geborgen im Alter” (http://www.geborgen-im-alter.de/index.html) ist eine Datenbank, die hilft eine passende Einrichtung (Altersheim, ambulanter Pflegedienst) in der Nähe zu finden.
    Die Einrichtungen werden beschrieben und durch einen kleinen Film vorgestellt. So braucht man nicht mehr unbedingt von Altersheim zu Altersheim zu fahren, um sich zu informieren.



  140. Thorsten

    Panfu und jupidi!

  141. Pingback: Gesucht: Start-up des Jahres 2008 - noch drei Plätze zu vergeben :: deutsche-startups.de



  142. Thorsten

    social collaboration und aktivismus via internet steckt zwar aus meiner sicht noch generell in den kinderschuhen, aber ist zukunftsweisend und vielversprechend – daher vote ich für Amazee (www.amazee.com), die sicherlich zu den Vorreitern im deutschsprachigen Raum gezählt werden können



  143. kristian

    JUPIDI!

    DER ABSOLUTE HAMMER DIE SEITE !



  144. Lacke

    Also die nominierten StartUps sind echt nicht der Hammer..mich wundert vor allem das die Redaktion die Startups mit einem guten Nachhaltigen Konzept mit Umsätzen nicht als erste mit aufnimmt und Nachnominiert werden müssen. Das nenne ich mal schlecht recherchiert.Dafür lieber irgendwelche Dienste, mit den sich in einem Jahr eh keiner mehr beschäftigt.

    Ganz klar muss absolventa vorne mit dabei sein.
    Vermisse auch BrandforFriends ? Wo sind die denn?
    Vor allem vermisse ich SemiGator. Unter http://www.semigator.de findet Ihr den größten Online Marktplatz für Seminar- und Weiterbildung. Das Unternehmen verdient Geld mit Transaktion und hat wie Absolventa und BrandsforFriends riesen Pontentiall.
    Von den dreien o.g. Start Ups werden wir sicherlich in den nächsten Jahre noch viel hören. Da ich mich als Gründer für Seminar interessiere nutze ich semigator.de drelative oft und es gibt monatlich irgendein anderes geiles Feature.

    Absolventa, Brandsfriends und SemiGator haben und werden noch die bestehende Branchenstruktur aufbrechen und schaffen wirklich für den Kunden dauerhafte Vorteile.

    Amiando ist glaube ich schon etwas älter…die hätten es auch verdient.

    Gruß

    LK

  145. Achtung, die Wahl zum Start-up des Jahres zündet die nächste Stufe. Die Pre-Nominierungsphase ist beendet. Noch sind aber drei Plätze zu vergeben.

    Alles weitere hier:

    http://www.deutsche-startups.de/2008/11/24/gesucht-start-up-des-jahres-2008-noch-drei-plaetze-zu-vergeben/

    @Lacke

    brands4friends war schon im vergangenen Jahr nominiert und kann deswegen nicht mehr teilnehmen. Um auf der Nominierungsliste stehen zu können, dürfen die Start-ups frühstens im Winter des vergangenen Jahres online gegangen sein. amiando ist ebenfalls älter. Absolventa ist noch im Rennen.



  146. Krissi

    Mister Spex – super Konzept und tolle Produkte

  147. Youlip sollte nominiert werden!

  148. Pingback: Die Woche im Rückblick :: deutsche-startups.de



  149. Daniel

    Jupidi ist genial. Einfach ein Klasse Dienst muss auf jedenfall gewinnen !

  150. jupidi.de ist richtig geil!

    jurgi



  151. Katharina Buchwald

    Jupidi!!! Auf jeden Fall!!!



  152. HtH

    Tripwolf – beste Reiseplattform die ich kenne!



  153. markus

    tripwolf – sehr ansehnliche seite mit super-tools, die meine reiseplanunsbedürfnisse exakt treffen!



  154. Ulrike Merten

    Als Autorin finde ich die Plattform http://www.xinxii.de hervorragend. Ich konnte dort schon einige Texte verkaufen, für die ich keinen Verlag gefunden habe. Interessant auch für die Einstellung von Haus- und Diplomarbeiten, weil man viel mehr Honorar erhält als bei diplomarbeiten24.de.



  155. Sandra M.

    Jupidi -ist doch klar :)



  156. Ole Denz

    jupidi.de muss auf die nominierungsliste! that’s for sure!!



  157. Andreas

    Tripwolf – innovative und gleichzeitig benutzerfreundliche travel community & content kombination die suechtig macht!

  158. Wenn noch ein Platz frei ist: prüft bitte mal 10immobilien als Startup, mit einer umgedrehten Suche (mal was Neues in der eingefahrenen Immo-Portal-Welt), hier werden jedem Immosuchenden 10 passende Angebote vorgeschlagen. LG Oliver



  159. Stefan

    Ich habe http://www.tredition.de beim Webfuture Award gesehen. Ich finde das Konzept sehr überzeugend. Bei denen kann jeder Autor sein Buch kostenlos als e-Book, audio-Book und sogar gedrucktes Buch veröffentlichen, mit ISBN etc. Das schafft kein anderer Anbieter. Die haben in der Anfangsphase schon über 250 Bücher veröffentlicht.



  160. Alexander Stengelin

    Ich schlage

    yasni.de

    vor! Finde die Seite klasse und nutze sie als einzige häufiger von den Nominierten!



  161. Hannes

    Ich stimme für Talentrun, Kissnofrog und Panfu, da die ihre Special Interest Communities und Portale IMHO sehr gut umgesetzt haben.

    Im Endeffekt ist jede Community sowieso nur eine Datingplattform für die jeweilige Zielgruppe. ;)



  162. sabrina

    http://www.tripwolf.com – bester Online Reiseführer; innovativ und benutzerfreundlich



  163. Dirk Freise

    Ich möchte

    http://www.dinner-auction.com nominieren, das ist die innovativste Idee die ich seit langem gesehen habe, es wäre zu schade wenn diese Idee nicht nominiert wird.



  164. Wojtek

    Einfach innovativ-GENIAL!



  165. Wojtek

    habe noch was vergessen:

    SWISS QUALITY



  166. Gerda

    Ich habe als Autorin bei dem Netzwerk-Verlag http://www.tredition.de zwei Bücher als e-Book und gedrucktes Buch veröffentlicht und mit Unterstützung einer Übersetzerin aus dem Netzwerk das eine sogar ins Englische übersetzt. Jetzt kann man es in jeder Buchhandlung kaufen (sogar bei Amazon!). Ein tolles Konzept, schnelle Bearbeitung und alles kostenlos! Ich empfehle in jedem Fall tredition zu nominieren!!

  167. Eine der besten Seiten in den letzten Jahren!!



  168. Basti

    mein Favorit heißt ganz klar jupidi .
    innovative idee, stimmiges konzept, viel potential



  169. andrea nissen

    Für mich ist es ganz klar:
    JUPIDI

    Super Idee!



  170. Lacke

    ABSOLVENTA!!!!!!!!!

    Gruss

    LACKE



  171. Oliver Rollar

    ist mit Abstand das interessanteste Startup in dieser Liste. Sie bringen dem Kunden einen echten Mehrwert (und das auch noch ohne Kosten), und das Business Modell birgt enormes Potential in sich. Keine schlechte Kombination.

  172. Ich kann http://www.xinxii.com nur empfehlen. Das ist eine feine Seite, über die wirklich jeder unkompliziert seine Texte, die er verfasst oder mal
    aufgeschrieben hat, der Öffentlichkeit zugänglich machen kann. Das Schöne daran: Damit kann er oder sie sogar Geld verdienen. Super!

  173. Ich finde http://www.xinxii.de absolut genial. Das ist eine super Seite, über die jeder unkompliziert alles veröffentlichen kann, was er verfasst oder mal
    aufgeschrieben hat. Das Schöne daran: Jeder kann jetzt mir Schreiben Geld verdienen.



  174. Andi Wolf

    Kostenlos, unvergänglich und vollig im Trend verbunden mit attraktiven Marken. Ich habe mich gefühlt, als ob ich Teil eines Hochglanzjournals bin – Danke an Picabee.

  175. Tripwolf wäre meine Wahl. Tolle Anwendung mit vielen Usern nach so kurzer zeit



  176. dietmar

    tripwolf forever



  177. wolfram

    Ich bin auch für Tripwolf. Gute Idee.



  178. Alex

    Habe http://www.tripwolf.com/de/ für mich entdeckt. Super Sache – macht Lust aufs Reisen



  179. bigApple
  180. keine frage: natürlich tripwolf. mein topfavorit.



  181. Uwe Kurzke

    Tripwolf,

    einfachg spitze



  182. eva

    ganz eindeutig tripwolf!!
    eine geniale idee, die unbedingt belohnt werden muss…

  183. Wie bereits in Kommentar 147 geschrieben: Ist Kommentarschlacht unter diesem Artikel beendet.

  184. Pingback: Gesucht: Das Start-up des Jahres 2008 - die finale Nominierungsliste :: deutsche-startups.de

  185. Pingback: Gesucht: Start-up des Jahres 2008 - die Jury :: deutsche-startups.de

  186. Pingback: Statista ist das Start-up des Jahres :: deutsche-startups.de

  187. Pingback: Die “ultimative Lobhudelei” auf Statista vom Vorjahressieger MyMuesli :: deutsche-startups.de

  188. Pingback: Start-up des Jahres 2008 - das Ergebnis :: deutsche-startups.de

  189. Pingback: Start-up des Jahres 2008 - Stimmen zu Panfu :: deutsche-startups.de

  190. Pingback: Start-up des Jahres 2008 - Stimmen zu Picabee :: deutsche-startups.de

  191. Pingback: “Wir haben das Ziel immer vor Augen” - Friedrich Schwandt von Statista im Interview :: deutsche-startups.de

  192. Pingback: Start-up des Jahres 2008 - Stimmen zu Plista :: deutsche-startups.de

  193. Pingback: Start-up des Jahres 2008 - Stimmen zu Absolventa :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle