autoaid.de bewertet Werkstätten

Autos faszinieren viele Menschen. Nicht nur Malte Krüger will Autofahrern und Autobegeisterten mit “Autoplenum” nun eine neue Cyber-Anlaufstelle bieten, sondern auch Moritz Funk. Die Cyber-Plattform des Berliners mit dem Namen “autoaid.de” ging bereits […]

Autos faszinieren viele Menschen. Nicht nur Malte Krüger will Autofahrern und Autobegeisterten mit “Autoplenum” nun eine neue Cyber-Anlaufstelle bieten, sondern auch Moritz Funk. Die Cyber-Plattform des Berliners mit dem Namen “autoaid.de” ging bereits Ende April nach drei Monaten Planungs- und Entwicklungszeit online.

Während “Autoplenum” allerdings von Anbeginn aufruft Werkstätten, Autohändler und Waschstrassen zu bewerten, beschränkt sich “autoaid.de” zunächst auf Werkstätten. “Bislang mussten Kunden blind auf das Können einer Werkstatt vertrauen oder sich einen Tipp für eine gute Werkstatt bei Freunden und Bekannten einholen”, sagt Funk. “autoaid.de” schaffe nun eine Möglichkeit auch ohne entsprechende Kontakte die beste Werkstatt in der Nähe zu finden.

Artikel zum Thema
* Autoplenum fährt im Netz vor
* autoki startet Quartettkarten-Verkauf

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle